Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Fortbildungsseminar: Energiesparendes Bauen

Prof. Joaquin Diaz eröffnete den Fachplanertag Energieeffizienz an der Fachhochschule.
Prof. Joaquin Diaz eröffnete den Fachplanertag Energieeffizienz an der Fachhochschule.
Gießen | Etwa 200 Ingenieure trafen sich auf Einladung der Ingenieurakademie Hessen und des Fachbereichs Bauwesen zu einem eintägigen Fortbildungsseminar an der Fachhochschule in Gießen. In seiner Begrüßungsansprache zum „Fachplanertag Energieeffizienz 2008“ nannte Mitorganisator Prof. Dr. Joaquin Diaz Energieeinsparung und Wärmeschutz als wesentliche Bestandteile nachhaltigen Bauens. Unter Nachhaltigkeit sei dabei ein Konzept zu verstehen, dass die Nutzung eines Systems in einer Weise gewährleistet, „dass es in seinen wesentlichen Eigenschaften erhält und sein Bestand technisch, ökologisch und ökonomisch optimal unterhalten wird.“

Insgesamt zehn Fachleute aus Hochschulen, Behörden und Ingenieurbüros referierten und standen den Teilnehmern für Diskussionen zur Verfügung. Zu den Tagungsthemen gehörten unter anderem offene Fragen bei der Umsetzung der Energieeinsparverordnung 2007 und die Novellierung dieses Regelwerks im Jahr 2009. Weitere Beiträge befassten sich mit dem Energie- und Klimaprogramm der Bundesregierung, mit der Energiegewinnung aus Abwässern, mit Finanzierungsangeboten der KfW-Förderbank für Projekte energiesparenden Bauens und mit Haftungsfragen bei der Energieberatung.

Prof. Dr. Harald Danne, Vizepräsident der FH Gießen-Friedberg, hatte in einem Grußwort darauf hingewiesen, dass die Hochschule neben der Lehre anwendungsorientierte Forschung und wissenschaftliche Weiterbildung als Arbeitsfelder sehe, in denen sie ihre Aktivitäten ausweiten wolle. Deshalb freue ihn der große Zuspruch, den der Fachplanertag Energieeffizienz erfahren habe, besonders.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.222
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das GZ Christkind sorgte auch in diesem Jahr wieder für leuchtende Augen.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...
Auch im vergangenen Jahr war die GIEßENER ZEITUNG mit dabei.
Lecker und Handgemacht: Die GIEßENER ZEITUNG beim Existenzgründertag in Gießen
Auch die GIEßENER­ ZEITUNG wird beim Existenzgründertag am 23....

Weitere Beiträge aus der Region

Bestätigt: Corona Fall an Herderschule Gießen
22 Schüler und zwei Lehrkräfte müssen nach Angaben des Gesundheitsamt...
Foto: MS SHG Marburg-Biedenkopf
Corona macht Menschen mit MS unsichtbar, auch am Welt MS-Tag ?
Anlässlich des Welt Multiple Sklerose Tages am 30.05.2020 zeigt die...
v.l. Christopher Nübel, Familie Bender, Nina Heidt-Sommer
Gießen SPD sagt Danke den Helden des Alltags
Viele Menschen gehen in der Corona-Krise an ihre Grenzen und sorgen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.