Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Die „Hessische Energiespar-Aktion“ präsentiert Ausstellung „Energiesparen im Altbau“ im BAUHAUS Gießen

v. l.: Klaus Fey (HESA), Fanny Hofmann-Mallet (Assistentin der Geschäftsleitung) und Jürgen Kotz (HESA-Regionalpartner und Energieberater) anlässlich Ausstellungseröffnung
v. l.: Klaus Fey (HESA), Fanny Hofmann-Mallet (Assistentin der Geschäftsleitung) und Jürgen Kotz (HESA-Regionalpartner und Energieberater) anlässlich Ausstellungseröffnung
Gießen | Die „Hessische Energiespar-Aktion“ präsentiert Ausstellung „Energiesparen im Altbau“ im BAUHAUS Gießen – Kostenlose HESA-Energieberatung am 28. Januar von 10.00 bis 17.00 Uhr

Die "Hessische Energiespar-Aktion" zeigt im BAUHAUS Gießen, Bänninger Straße 9, 35394 Gießen (Gewerbegebiet Schiffenberger Tal) bis zum 28. Januar 2017 die Ausstellung „Energiesparen im Altbau“ während der bekannten Öffnungszeiten. Entsprechendes kostenloses Informationsmaterial ist vor Ort erhältlich.

„Die Ausstellung lenkt den Blick auf die konkreten Schritte, mit denen Hauseigentümer ihren Altbau zum Energiesparhaus machen können. Ziel der Ausstellung ist es, sanierungswilligen Bürgerinnen und Bürgern fundierte Informationen zur Entscheidungsfindung bereitzustellen, die dann mit Handwerkern aus der Region umgesetzt werden können“, sagt Klaus Fey von der „Hessischen Energiespar-Aktion“.

Darüber hinaus bietet die HESA im Rahmen dieser Ausstellung kostenlose Energieberatung am 28. Januar von 10.00 bis 17.00 Uhr im Baumarkt an. Die kostenlose Beratung zu Möglichkeiten der Gebäudemodernisierung (Heiztechnik, Wärmedämmung, Warmwasserbereitung,
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Schimmelbildung in Wohngebäuden, aktuelle Fördermöglichkeiten, Wirtschaftlichkeit anstehender Sanierungsmaßnahmen) führt der HESA-Regionalpartner und Energieberater Jürgen Kotz durch. Im Rahmen der Ausstellung wird auch zum „Energiepass Hessen“ informiert

Der „Energiepass Hessen“ ist ein Beratungsinstrument der Hessischen Landesregierung, der die Schwachstellen eines Hauses aufzeigt, Einsparpotenziale ermittelt und Handlungsmöglichkeiten vorschlägt. Er wird zum reduzierten Preis von 37,50 € angeboten. Der Fragebogen steht als Download unter www.energiesparaktion.de zur Verfügung und ist auch vor Ort erhältlich.

Ausführliche Informationen bietet die HESA-Homepage unter www.energiesparaktion.de, über die auch www.energieland.hessen.de, die „Energieseite“ des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung sowie der „Förderkompass Hessen“ mit allen aktuellen Förderangeboten direkt zu erreichen ist.

Die Hessische Energiespar-Aktion ist ein Projekt der Hessischen LandesEnergieAgentur (LEA).

Kommentare zum Beitrag

Martin Wagner
2.567
Martin Wagner aus Gießen schrieb am 20.01.2017 um 17:49 Uhr
Klingt nach win-win-Situation: Die Energiesparaktivisten haben Publikum (zumindest das übliche Laufpublikum) und der Baumarkt und Baustoffhändler (eventuell) zukünftige Kunden (wenn sich ein Einkäufer dazu entschliesst in seinem Bestand zu dämmen).

Soweit ganz gut, aber ein kleiner Tipp an "Dämmer". Bei den Dämmstoffen gibt es sehr große Preisspangen zwischen diversen Dämmformen und auch bei dem Grad der Wirksamkeit (wird durch technische Kennzahlen angegeben).

Macht etwas Arbeit, aber unbedingt sich vorher genau informieren.

Nicht der in der Regel sehr teure "Dämmmeister" muss es immer sein.

Und bei gleichen Produkten kann sich der Weg zu dem manchmal nur ein paar Hundert Meter weiter sich befindliche Konkurrent lohnen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) GZ Verbraucherinfo

von:  GZ Verbraucherinfo

offline
Interessensgebiet: Gießen
GZ Verbraucherinfo
581
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Women’s Week bei BAUHAUS
- Anzeige - Die Women’s Week bei BAUHAUS ist eine Themenwoche rund...
Ein Festanhänger für Buseck - REWE Markt plant Komplettlösung
Der REWE Markt Uras in Buseck betreibt, beschafft einen Festanhänger...

Veröffentlicht in der Gruppe

BAUHAUS Info

BAUHAUS Info
Mitglieder: 7
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Women’s Week bei BAUHAUS
- Anzeige - Die Women’s Week bei BAUHAUS ist eine Themenwoche rund...
BAUHAUS Kids Cup 2019 - Countdown für die Anmeldung läuft!
Der BAUHAUS Kids Cup, das größte U11-U13 Turnier der Region, wird...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Leitungskräfte der Lebenshilfen Dillenburg und Gießen freuen sich mit den AbsolventInnen des Talentprogramms. (Foto: Lebenshilfe Dillenburg)
"Haben hier unter Beweis gestellt, dass Sie Verantwortung übernehmen können und wollen" - AbsolventInnen des Lebenshilfe-Talentprogramms erhalten Zertifikate
Giessen/Dillenburg (-). Im Sommer 2018 haben die Lebenshilfen aus...
"Studienfinanzierung" HEUTE Thema im abi-Chat
BAföG oder Nebenjob? Stipendium oder Bildungskredit? Es gibt viele...
Die Theatergruppe der Gedenkstätte Hadamar. (Foto: Gedenkstätte)
George Taboris Theaterstück „Jubiläum“ am 29.11. bei Vitos in Gießen
Gießen. Die Gedenkstätte Hadamar lädt am Freitag, 29. November, zu...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.