Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Aufzug am Elefantenklo - Ein Dauerärgernis

Wie lange noch? Wie lange schon? Immer wieder!
Wie lange noch? Wie lange schon? Immer wieder!

Mehr über

Elefanten-Klo (13)Aufzug am E-Klo (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Andrea Mey
10.570
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 07.01.2017 um 23:19 Uhr
Ich als nicht-Giessener wußte gar nicht, daß das E-Klo einen Aufzug hat ;-)
Peter Herold
26.724
Peter Herold aus Gießen schrieb am 07.01.2017 um 23:50 Uhr
Der aber wie auch die Rolltreppen nicht immer zur Verfügung steht. Ein Armutszeugnis für Gießen in Sachen Barrierefreiheit. Für Behinderte und Kinderwagen Fahrer ist das "Klo" derzeit nicht nutzbar. Als ich heute dort hat sich eine Frau mit zwei Krücken mühsam den Weg nach unten gesucht.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Peter Herold

von:  Peter Herold

offline
Interessensgebiet: Gießen
Peter Herold
26.724
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Turm vom Gradierwerk nähe Südpark
Sonntag in Bad Nauheim gesehen
War im Café am Ludwigesbrunnen da sah ich den Reiher im knietiefen...
Beim Mähen Inseln mit Blumen stehen gelassen
Der Nachbar hat beim Mähen mitgedacht

Weitere Beiträge aus der Region

Gebetswoche für die Einheit der Christen 2018
Auch in diesem Jahr beten wieder Christen verschiedener Konfessionen...
SUPPENFEST in der Nordstadt
8. Auflage des Bewohnerfestes rund um die Suppe in der...
BiZ-Veranstaltung: „Schulabschlüsse nachholen“
„Schulabschlüsse nachholen“ ist das Thema einer Infoveranstaltung am...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.