Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Lions Club Gießen Wilhelm Conrad Röntgen spendet 1000 Euro für einen besonderen Zweck

V.li.n.r.: Tanja Gerlach (Geschäftsinhaberin Tandreas Restaurant), Hans-Peter Fischer (Pressebeauftragter GrP), Marion Mann (Präsidentin LC), Verena Rock (Vize-Präsidentin LC), Horst Rieper (2. Vize-Präsident LC), Prof. Dr. med. Stefan Wudy.
V.li.n.r.: Tanja Gerlach (Geschäftsinhaberin Tandreas Restaurant), Hans-Peter Fischer (Pressebeauftragter GrP), Marion Mann (Präsidentin LC), Verena Rock (Vize-Präsidentin LC), Horst Rieper (2. Vize-Präsident LC), Prof. Dr. med. Stefan Wudy.
Gießen | Unter den 25 Suppenständen lockte am 6. November auch der Lions Club Gießen Wilhelm Conrad Röntgen mit köstlicher Karotte-Ingwer-Suppe und Linsen-Chorizo-Suppe in die Innenstadt Gießens. Der stolze Erlös von 1000 Euro soll als Spende die Arbeit von Prof. Dr. med. Stefan Wudy und seinem Team an der Kinderstation Köppe im UKGM Gießen fördern. Die Spende richtet sich konkret an Kinder und Jugendliche mit chronischer Diabetes Typ 1.

Aktuell behandelt die Diabetologie in Gießen rund 300 Patienten auf der Station. „Jährlich erkranken 40 bis 50 Kinder an Diabetes Typ 1. Das Alter erstreckt sich von acht Monaten bis ins junge Erwachsenenalter“, schildert Prof. Dr. Wudy.

Die Diagnose der lebenslangen Krankheit bedeutet eine „komplette Umkremplung des Alltags“, weist Marion Mann, Präsidentin Lions Club, auf. Bis zu 20 Mal am Tag muss der Blutzuckerwert der jungen Erkrankten gemessen, Insulin gespritzt und Maß gehalten werden: eine riesige Aufgabe für die Patienten und deren Eltern. Die Betroffenen müssen den bewussten Umgang mit der Krankheit erlernen. Regelmäßige Schulungen und Trainings sollen mit der Spende finanziert werden.

„Daher bedanken wir uns beim Lions Club für die Partnerschaft und Fürsprache. Jede Spende ist für die erkrankten Kinder wie ein Weihnachtsgeschenk“, fügt Prof. Dr. Wudy erfreut hinzu.

Auch die kleinste Spende ist ein unschätzbarer Beitrag zur intensiven Zusammenarbeit zwischen dem Ärzte-Team und den immer jünger werdenden Patienten. Unter der folgenden Bankverbindung sind Sie jederzeit herzlich eingeladen, sich an der Aktion persönlich zu beteiligen:

FB Medizin Justus Liebig Universität Gießen
Landesbank Hessen-Thüringen
IBAN: DE 93 5005 0000 0001 0065 43
BIC: HELADEFFXXX
Verwendungszweck (unbedingt angeben!): 62880102 „Kinder-Diabetes“

V.li.n.r.: Tanja Gerlach (Geschäftsinhaberin Tandreas Restaurant), Hans-Peter Fischer (Pressebeauftragter GrP), Marion Mann (Präsidentin LC), Verena Rock (Vize-Präsidentin LC), Horst Rieper (2. Vize-Präsident LC), Prof. Dr. med. Stefan Wudy.
V.li.n.r.: Tanja Gerlach... 
Spendenübergabe von 1000,- €
Spendenübergabe von... 

Mehr über

UKGM Universitätsklinikum Gießen Marburg (246)Suppenfest (9)Spendenübergabe (62)Prof. Dr. Stefan Wudy (1)Lions Club Gießen (11)Diabetologie (1)Diabetes Typ 1 (1)Diabetes (27)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Goldische übergeben an das Autonome Frauenhaus Gießen
Von Frauen für Frauen
Die "Goldische", der 1965 Frauen-Jahrgang der Gießener Fünfziger...
SUPPENFEST in der Nordstadt
8. Auflage des Bewohnerfestes rund um die Suppe in der...
Tanzen für einen guten Zweck
Zwei Monate nach der Durchführung des 1. Gaudi-Cups der Tanzgruppe...
Von links: Mike Mülich, Stefan Geng, Joachim Schneider, Horst Speier
Grillpoolchallenge 2018 - made by "Vocal Pur"
In den vergangenen Jahren kursierten immer mal wieder...
Bellersheim SCHÖPFERISCH: Suppenwoche vom 3. September bis 7. September 2018 am Bürgerhaus
Zur Vorbereitung auf unser Jubiläum 1250 Jahre Bellersheim nächstes...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dorothea Weis -Mitarbeiterin der GZ-Redaktion-

von:  Dorothea Weis -Mitarbeiterin der GZ-Redaktion-

offline
Interessensgebiet: Gießen
38
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
V.li.n.re.: Klaus Dieter Schmitt, Büroleiter der Landrätin, Anita Schneider, Landrätin LK Gießen, Torsten Denker, Leiter der Kreisvolkshochschule LK Gießen.
Landkreis Gießen ruft neuen Förderpreis „Kulturregion Landkreis Gießen“ ins Leben
Das kulturelle Profil des Gießener Landkreises ist sehr vielfältig –...
V.li.n.re.: Frank Ide, Bürgermeister Frank Ide, Leiterin Museum im Spital Karin Bautz, 1. Vorsitzender Freundeskreis Museum e.V. Wolfgang Hofheinz
Museum im Spital Grünberg präsentiert diesjähriges Programm
Das Museum im Spital in Grünberg verspricht dieses Jahr spannende...

Weitere Beiträge aus der Region

Am Freitag dem 28.09.2018 spielt wieder die Band Papa Legba´s Blues Lounge im Jazzkeller Grünberg!
1.Jazz-Club Grünberg e.V. Am Freitag dem 28.09.2018 spielt...
Ideal ist der Samen wohl für solche Grünfinken
Bei dem Regenwetter gibt es Nahrung in den Lebensbäumen!
Dieses Jahr haben diese Lebensbäume in Nachbars garten, wieder gut...
Rezension: Auge um Auge – Jürgen Hövelmann
Inhalt : MARBURGVIRUS Kaum ist Kommissar Nau mit seinem Hund...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.