Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ab 15. Januar zwei neue Tanzgruppen bei der TSG Alten-Buseck

Mit erfahrenen Trainern lernt man bei der TSG Alten-Buseck Tanzen ohne Zeit- oder Leistungsdruck.
Mit erfahrenen Trainern lernt man bei der TSG Alten-Buseck Tanzen ohne Zeit- oder Leistungsdruck.
Gießen | Winterzeit ist Tanzzeit. Am 15. Januar 2017 um 19:30 Uhr startet die TSG Alten-Buseck in der Harbig-Halle zwei neue Tanzgruppen. Die Gruppe „Foxtrott, Walzer, Cha-Cha & Co“ richtet sich an Beginner- und Wiedereinsteiger-Paare. Auch gleichgeschlechtliche Paare sind herzlich willkommen.

Für alle, die keinen Partner zum Tanzen haben, aber dennoch das Tanzbein schwingen möchten, ist die Linedance-Beginner-Gruppe gedacht. Hier tanzt innerhalb einer Gruppe jeder für sich eine festgelegte Schrittfolge zu einem bestimmten Musikstück, meistens in Block- oder Reihenaufstellung. Und weil weltweit jedes Musikstück seine eigene Choreografie hat, kann man auch überall auf der Welt in einer Linedance-Gruppe mittanzen.

Mit erfahrenen Trainern lernt man bei der TSG Alten-Buseck Tanzen ohne Zeit- oder Leistungsdruck und gewinnt ein wunderschönes Hobby unter Gleichgesinnten hinzu. Auch wenn man bisher noch nicht Tanzen gelernt hat oder von einem früheren Tanzkurs nicht mehr viel übrig ist: Kein Problem, denn die Grundschritte sind einfach zu lernen.

Weitere Informationen gibt es unter www.tsg-alten-buseck.de oder bei Daniela Grimm, Telefon 06408 501828.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bauchtanz - Orientalischer Tanz: Choreographie mit zwei Schleierfächern - Rot Weiß Club Gießen: " Moon Trance" eine ausdrucksvolle Choreographie
Der Tanz mit den Schleierfächern ist eine Fusion zwischen...
"Mc Baumanns Pup" Revivalabend
Unter der Überschrift „Heimat“, lädt der GV-Eintracht wieder...
Kinderfasching des Freundes- und Förderkreises der Grundschule Lich-Langsdorf
Ein dreimal donnerndes Helau wünscht der Freundes- und Förderkreis...
Mitglieder der Tanzsportabteilung der TSG Alten-Buseck bei ihrer Wanderung im Hangelstein
Einmal nicht im Wiegeschritt unterwegs ...
Einmal nicht im Wiegeschritt unterwegs waren gut 20 Mitglieder der...
Tanz in den Mai
Frühlingsball mit Tanz in den Mai im Busecker „Kulturzentrum Schlosspark“
Der Tanzsportverein Rot-Weiß-Club Gießen lädt am Sonntag, den 30....
Geehrt wurden (v. li:) Hans Wichert (für seinen Einsatz im neuen Clubheim), Klaus Neumann (50 Jahre Mitgliedschaft), Rainer und Rita Kempf (10 Jahre Mitgliedschaft), Gabi Lohmeyer (Aufstieg in die S-Klasse), Andreas Dort (10 Jahre Mitgliedschaft).
Tanzen: Jahreshauptversammlung beim Rot-Weiß-Club Gießen
Bei der Jahreshauptversammlung konnte der Vorstand des Gießener...
V.L., Ingeborg u Heiner Schmidt, Hessentagspaar-2017, Manuela u Fritz Belitz, Gerlinde Erhard, Hans-Willi u. Renate Büchler und Prof. Dr. Georg Erhardt.
Watzenbörner Tracht und -Tanz erfreut bei Hessentag
Die Volkstanz- und Trachtengruppe Watzenborn-Steinberg der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hans Pfaff

von:  Hans Pfaff

offline
Interessensgebiet: Gießen
Hans Pfaff
141
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Horst Münch (l.) und Edgar Kast (2.v.r) freuen sich über den Spendenscheck von Klaus Anstett (2.v.l.), Doris Ihle (M.), und Gerhard Paul (r.) im Namen der Gießener Sparkassen-Senioren
Sparkassen-Senioren spenden 1.050 Euro an den Förderverein Staufenberg der Diakoniestation Lumdatal
Einen Spendenscheck über 1.050 Euro übergaben Gerhard Paul, Doris...
Schülerinnen und Schüler des Arbeitslehre-Kurses der Klasse 9/10b der Sophie-Scholl-Schule Gießen mit ihrer Lehrerin Petra Zimmermann (6. v.l.) übergeben eine Spende über 250 Euro an Anna Conrad (l.) von der Tafel Gießen.
Schülerkiosk „Fresh Snackz“ spendet an die Tafel Gießen
Schülerinnen und Schüler des Arbeitslehre-Kurses der Klasse 9/10b der...

Weitere Beiträge aus der Region

Für den Ringlokschuppen am Marburger Bahnhof noch keine Verwendung
Fehlendes Dach, überall kaputte Scheiben der Ringlokschuppen...
Das VHS-Haus Lich wird saniert
Das Haus der Kreisvolkshochschule in Lich soll umfangreich saniert...
Jetzt geht es an die Stromversorgung
Ein Teilbereich des Kellergeschosses der Gesamtschule Lich,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.