Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Viele Zusatzveranstaltungen in der Galerie auf dem Schiffenberg

Gießen | Das Wetter ist grau, es regnet und ist ungemütlich. Dann sollten Sie die Galerie besuchen.

Neben der aktuellen Ausstellung mit Ölbildern von BEN PHILLIPS erweitert der Galerist Rudolf Lotz in der Vorweihnachtszeit sein Programm. Ab sofort können die Besucher JANOSCHs Weihnachtsprogramm bestaunen: Adventskalender, große und kleine, in einer riesigen Auswahl, Bücher für jung und alt und die lustigen Weihnachtsgrußkarten.

Lange gab es sie nicht mehr: die Grafiken und Postkarten von BODO KLÖS' Raben "Huckebein". Eine tolle Auswahl wurde für die Besucher zusammengestellt.
Alte und neue Weihnachtsdekorationen runden das Kunstambiente ab.
An jedem Adventswochenende etwas "Neues":

Am Wochenende des 1. Advents stellt SVEN PHILIPP seine Holz-Licht-Objekte vor.
Am 2. Advent ist die Malerin INGRID FREITAG vor Ort und Ben Phillips zeigt den Besuchern, wie er mit Ölfarbe, Pinsel und Spachtel arbeitet.
Am 3. Advent wird GENIA PRACKENPOHL ihre Malerei, Zeichnungen und Illustrationen vorstellen.
Am 4. Advent hält der Galerist für Sie eine Überraschung bereit.

Das Team der Galerie freut sich auf Ihren Besuch!

www.galerie-auf-dem-schiffenberg.de

 
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Grenzenlos" - Ausstellung des Fotokünstlers C.A. Barnikol im Homberger Schloss
„Ist das gemalt?“, „Wie kann man ein Bild hören?“ „Was wurde denn da...
Das ROSENHANG MUSEUM in Weilburg/Lahn
Im 200 Jahre alten Brauereigebäude der ehemaligen Brauerei August...
Objekt P-01, Ansicht von vorn, im Hintergrund das Waschbärgehege
WUNDERWERKE im Botanischen Garten Marburg
Die alte Heilpflanze Arnika (Arnica montana) wird in Deutschland...
Galerie auf dem Schiffenberg verlängert Sommerausstellung
Armin Mueller-Stahl: Der 1931 geborene Armin Mueller-Stahl war vielen...
Armin Mueller-Stahl
Galerie auf dem Schiffenberg bietet im Januar wieder hochkarätige Kunst
ARMIN MUELLER-STAHL und A.R. PENCK Beide Künstler kamen 1980 aus...
Der traditionelle Eröffnungsrundgang von Fluss mit Flair im vergangenen Jahr
Sonntag, 19. Mai 2019: „Fluss mit Flair“ findet wieder statt
Auch 2019 lädt das Gießener Kunstereignis „Fluss mit Flair“ zum...
Afrikanischer Glasperlenschmuck
Elisabeth Friedrich - ein Porträt
Wie kommt man als Orthoptistin (Spezial-Fachkraft in der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Inge Schomburg

von:  Inge Schomburg

offline
Interessensgebiet: Gießen
Inge Schomburg
256
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Armin Mueller-Stahl
Galerie auf dem Schiffenberg bietet im Januar wieder hochkarätige Kunst
ARMIN MUELLER-STAHL und A.R. PENCK Beide Künstler kamen 1980 aus...
Galerie auf dem Schiffenberg verlängert Sommerausstellung
Armin Mueller-Stahl: Der 1931 geborene Armin Mueller-Stahl war vielen...

Weitere Beiträge aus der Region

Liebe Jazzfreunde, am Freitag dem 25.01.2019 gastiert die Band New Orleans Joymakers im Jazzkeller Grünberg!
1.Jazz-Club Grünberg e.V. Liebe Jazzfreunde, am Freitag dem...
Einladung zu Syrien-Veranstaltung
Der Krieg in Syrien Informations- und Diskussionsveranstaltung...
Es war wieder ein fantastischer Einstand mit dem Berry Blue Trio im Jazzkeller Grünberg für das Club Jahr 2019! 
Es war wieder ein fantastischer Einstand mit dem Berry Blue Trio im...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.