Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

„Lesen macht Freude!“ - Volksbank übergibt 85.500 Euro Fördergelder

Vorstandsmitglied Volker Remmle begüßt die Besucher
Vorstandsmitglied Volker Remmle begüßt die Besucher
Gießen | Es ist kein Geheimnis, dass Kinder und Jugendliche, die regelmäßig lesen, weniger Schwierigkeiten mit der Deutschen Rechtschreibung haben. Bücher regen die Phantasie an und steigern das Vorstellungsvermögen. Auch bei der Konzentrationsfähigkeit sind lesende Kinder deutlich im Vorteil.

Neben einer gut sortierten Auswahl an altersgerechten Büchern stellt eine gut organisierter Schulbücherei auch einen wichtigen und gern besuchten Ort der Zusammenkunft und das soziale Miteinander dar. Kinder schmökern in Abenteuerromanen und nutzen die Lernprogramme auf Schul-PCs. Sie erhalten von den Ehrenamtlichen Helfern Hilfestellung für die Hausaufgaben und schließen mit anderen Büchereibesuchern kontakt. Gerade auf dem Weg zur Ganztagsschule spielt die Bücherei eine wichtige Rolle.

Um das Engagement der Fördervereine, die sich an den Schulen aktiv für die Einführung, die Betreuung und Organisation einer Schulbücherei einsetzen, gezielt zu unterstützen, hatte die Volksbank Mittelhessen im Jubiläumsjahr den Förderwettbewerb „Lesen macht Freu(n)de!“
ausgeschrieben. Den Fördervereinen winkten, bei Berücksichtigung, Fördergelder
Mehr über...
von bis zu 1000 Euro für ihre Schulbücherei. Inzwischen stehen die Sieger fest. Alle Schulen, welche die Teilnahmebedingungen erfüllt hatten, wurden mit einer Förderprämie bedacht. Vertreter der 122 Fördervereine nahem die Urkunden entgegen. Insgesamt wurden Fördergelder in Höhe von 86.500 Euro vergeben.

Im Anschluss an den offiziellen Part las der bekannte Kinder- und Jugendbuchautor Andreas Schlüter aus seinem Buch „Pangea“. Andreas Schlüter, der sich selber sehr stark für die Lesekompetenz an Schulen einsetzt, reiste persönlich aus Hamburg an, um den Vereinsmitgliedern zu ihrem Erfolg zu beglückwünschen.

Zusätzlich wurden unter allen, am Förderwettbewerb, teilnehmenden Schulen drei Lesungen von Andreas Schlüter verlost. Diese fanden im Gymnasium Philippinum in Marburg am 24. September sowie in der Liebigschule Gießen und der St. Lioba Schule in Bad Nauheim am 25. September statt. Dort bekamen Kinder der 5. – 7. Klasse aus dem Internetkrimi „Level 4.3 der Staat der Kinder“ zu hören und hatten im Anschluss die Möglichkeit dem Autor Fragen zu stellen und sich Autogramme geben zu lassen.

Vorstandsmitglied Volker Remmle begüßt die Besucher
Vorstandsmitglied Volker... 
Interessierte Zuhörer in der Volksbank Mittelhessen
Interessierte Zuhörer in... 
v.l.: Schriftfüher des Förderkreises St. Liobur Schule Peter Sivers, Buchautor Andreas Schlüter und Volker Remmle
v.l.: Schriftfüher des... 
v.l: Andreas Schlüter, Valerie Eschenbach-Opitz u. Michael Heiny v. Gymnasiium Philppinum  Marburg, Volker Remmle
v.l: Andreas Schlüter,... 
v. r.: Volker Remmle, Martina Münke v. d. Liebigschule Gießen, Andreas Schlüter
v. r.: Volker Remmle,... 
Buchautor Andreas Schlüter liest aus seinem Buch "Pangea"
Buchautor Andreas... 
1
 
 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Lahnzauber -nur die seichte Welle verrät noch die Wehrexistenz-
Im September 2019 demonstrierten Radfahrergruppen, wie einfach sich der Lückenschluss an der Frankfurter Straße innerhalb weniger Stunden mit etwas Farbe realisieren lässt.
ADFC kritisiert Stillstand bei Radwegebau: Bürgermeister setzt Koalitionsvertrag nicht um
Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) kritisiert die schleppende...
Foto einer früheren Fahrraddemo (2019 in Buseck)
Abgesagt: KIDICAL MASS am 21. März in gießen
Am 21.3. rollt die zweite Kinder-Fahrrad-Demo – genannt KIDICAL MASS...
Tafelausgabe bis vorerst 6. April geschlossen
Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Infektion stellen die...
Patrick Walldorf Nordst. Olaf Dubs Latscho´s
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise und spenden an den...
Volle Säle bei den Verkehrswendeveranstaltungen (Foto vom 20.2.2020)
Wertvolle Impulse für eine Verkehrswende
Die ersten fünf Informationsabende der Vortragsreihe „Verkehrswende...
Eindrucksvolle Künstler gestalten anspruchsvolles Benefizkonzert in Langgöns. Bürgermeister Reusch: "Wunderbare und wertvolle Arbeit des Fördervereins die ich gerne unterstütze".
Auch bei seiner 14. Auflage sorgte das Benefizkonzert von und für den...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jürgen Seifert

von:  Jürgen Seifert

offline
Interessensgebiet: Gießen
854
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
v.r.: Hans-Bernhard Baumstieger und Torsten Becker (Geschäftsführer GIAG mbH) im Gespräch mit Slavoljub Schanz ( Geschäftsführer Persoplan Zeitarbeit) und Katrin Münzenberg (Regionaleiterin Persoplan)
Neunte Gießener Zeitarbeitsmesse in der Kongresshalle
„Mit Zeitarbeit zurück in die Beschäftigung“ lautete das Motto der...
Peter Steiners Theaterstadl begeistert die Zuschauer in der Kongresshalle
Rund 350 Besucher hatten sich am Montagabend in die Gießener...

Weitere Beiträge aus der Region

hmm,lecker das erste Marmeladenbrötchen
Leckere selbstgemachte Beerenmarmelade
Ja auf die hatte ich mal wieder Lust.Gesagt getan,ich habe 2Pck...
Reifenzentrum Mittelhessen Geschäftsführer Markus Müller (rechts) übergibt die Trikots
Reifenzentrum Mittelhessen spendet Trikots für TSV Klein-Linden
Das Busecker Unternehmen Reifenzentrum Mittelhessen spendete dem...
Einem Quark-Kirschkuchen kann man nicht widerstehen
Quark-Kirschkuchen vom Blech , das ist ja mal eine gute Sache dachte...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.