Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Kompostwerk in Rabenau bleibt für die kommenden drei Jahre in Betrieb

Das Bild zeigt (v.l.) Erwin Moor vom Fachdienst Abfallwirtschaft des Landkreises Gießen, hauptamtlichen Kreisbeigeordneten Dirk Oßwald, Joachim Keck, Peter Pester und Stefan Höninger von SUEZ sowie Bürgermeister Kurt Hillgärtner. Bild: Landkreis Gießen
Das Bild zeigt (v.l.) Erwin Moor vom Fachdienst Abfallwirtschaft des Landkreises Gießen, hauptamtlichen Kreisbeigeordneten Dirk Oßwald, Joachim Keck, Peter Pester und Stefan Höninger von SUEZ sowie Bürgermeister Kurt Hillgärtner. Bild: Landkreis Gießen
Gießen | Seit 1996 gibt es das Kompostwerk in Rabenau-Geilshausen und bereits seit Beginn an wird der Betrieb vom selben Unternehmen sichergestellt. Früher unter dem Namen Schneider Städtereinigung oder SITA und aktuell unter dem Namen SUEZ. „Bis auf unseren Namen ändert sich nichts. Service und Leistung bleiben gewohnt hoch“, betont Peter Pester, Geschäftsführer von SUEZ, kürzlich bei einem Vororttermin in der Noll. Gemeinsam mit Abfallwirtschaftsdezernent Dirk Oßwald und Rabenaus Bürgermeister Kurt Hillgärtner freut sich SUEZ über die Vertragsverlängerung, die den Betrieb auch für die kommenden drei Jahre sicherstellt.

„Für unsere Gemeinde freut es mich sehr, dass hier vor Ort weiterhin kompostiert wird“, so Kurt Hillgärtner. Auch die Kreiskoalition aus SPD, Grünen und Freien Wähler hat sich in ihrem Koalitionsvertrag für eine langfristige Sicherung des Standortes in Rabenau-Geilshausen für Kompostierung ausgesprochen.

„Qualitativ ist der Kompost aus unserem Werk sehr hochwertig. Dies liegt unter anderen daran, dass unsere Bürgerinnen und Bürger sich an die grünen Tonnen gewöhnt haben, artenrein trennen und nur
Mehr über...
SUEZ (1)Rabenau-Geilshausen (1)Landkreis Gießen (1821)Kompost (1)Grünabfall (1)Dirk Oßwald (341)Abfallwirtschaft (39)
Grünabfall in der Tonne landet, der dort auch wirklich hinein gehört“, so Joachim Keck, Betriebsleiter von SUEZ und Erwin Moor vom Fachdienst Abfallwirtschaft des Landkreises. Es wird jedoch auch nicht verschwiegen, dass auch immer mal wieder Fremdstoffe aus der Tonne herausgefischt werden müssen, die dort nicht hineingehören.

Dass die gute Zusammenarbeit der letzten Jahre weiterhin Bestand haben wird, freut nicht nur Abfallwirtschaftsdezernent Dirk Oßwald, sondern auch Niederlassungsleiter Stefan Höninger von SUEZ: „Unsere Anlage ist zwar bereits 20 Jahre alt, aber die Technik ist zuverlässig und hat sich über die vielen Jahre sehr bewährt, so dass wir auch künftig in die Anlage investieren werden.“

Abnehmer des Kompostes aus der Rabenau sind unter anderen Privatpersonen, Landwirte aus der Region, Bauunternehmen und Firmen für Landschaftspflege. Aufgrund steigender Nachfrage am Markt gibt es nun sogar eine torffreie Blumenerde, auf die Joachim Keck besonders stolz ist.

Fragen zum Thema Grünabfall und Kompostierung beantwortet Ihnen die Abfallberatung des Landkreises Gießen, Telefon: 0641 9390-1996, E-Mail: abfallwirtschaft@lkgi.de.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das erfolgreiche Licher Team am Samstag
1 x Gold, 3 x Silber und 9 x Bronze bei Landesmeisterschaften
Am vergangenen Wochenende trat das Karate Dojo Lich mit 12 Startern...
Erste-Hilfe-Auffrischung im Karate Dojo Lich
Was tun, wenn im Training jemand zusammenbricht, sich verletzt hat...
Wettkampfauftakt für das Karate Dojo Lich
Gleich zu Beginn des neuen Jahres ging es für die Wettkämpfer des...
Bereits am ersten Wettkampftag durften sich alle SportlerInnen der Lebenshilfe Gießen über eine Medaille freuen.
„Dürfen sich offiziell Olympioniken nennen“ - Team der Lebenshilfe Gießen mit starken Leistungen bei den Nationalen Winterspielen von Special Olympics Deutschland
Gießen/Berchtesgaden (-). Eine Gold-, drei Silber- und vier...
Der neue Vorstand (von links nach rechts: Manuela Happel, Johanna Kranzbühler, Cornelia Nühlen-Petry, Michael Schmidt, Sabine Wilcken-Görich, Katharina Eisele; es fehlt: Gigi Vahldieck)
Blues-Chor 2020: Von „Respect" bis „Shake, Rattle and Roll" - Neues Repertoire, neuer Vorstand, 8 neue Sänger
Der Blues-Chor Laubach ist mit viel Energie in das Jahr 2020...
Der Gießener Förderverein PalliativPro e.V. lädt ein zu einem hochklassiges Benefizkonzert in die ev.-luth. Kirche Lang-Göns
Ein Highlight zum Jahresende bietet sicher das vom Gießener...
Death by Design Auditions Poster by the Keller Theatre
the Keller Theatre: Vorsprechtermine für Krimikomödie am 20.02. und 03.03.2020 um 19:30 Uhr Kleine Bühne Gießen
the Keller Theatre sucht Darsteller/innen und Mitwirkende für...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Landkreis Gießen

von:  Landkreis Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Landkreis Gießen
9.144
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Apfelwein, -saft und -secco aus Äpfeln von hessischen Streuobstwiesen
Typisch hessisch ist nicht nur der bekannte Äbbelwoi, sondern auch...
Gallus-Schule weiht neuen Kletterfelsen ein
Mehr Bewegung und Spaß haben die Schülerinnen und Schüler der...

Weitere Beiträge aus der Region

Bestätigt: Corona Fall an Herderschule Gießen
22 Schüler und zwei Lehrkräfte müssen nach Angaben des Gesundheitsamt...
Foto: MS SHG Marburg-Biedenkopf
Corona macht Menschen mit MS unsichtbar, auch am Welt MS-Tag ?
Anlässlich des Welt Multiple Sklerose Tages am 30.05.2020 zeigt die...
v.l. Christopher Nübel, Familie Bender, Nina Heidt-Sommer
Gießen SPD sagt Danke den Helden des Alltags
Viele Menschen gehen in der Corona-Krise an ihre Grenzen und sorgen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.