Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Zeit der Pilze am Baumstamm

Schöne schuppige Baumpilze an einem alten Baumstamm gesehen, die sehen fast aus, wie Tannenzapfen!
Schöne schuppige Baumpilze an einem alten Baumstamm gesehen, die sehen fast aus, wie Tannenzapfen!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bismarckturm auf dem Taufstein
Taufstein mit Bismarckturm
Heute Morgen wanderten wir zum 773 Meter hohen Taufstein,der höchsten...
Am 24. Juni, der Blick von der Wetterstation am Hoherodskopf zum Taunus hin, der ist leider im Dunst!
Wie ist das aktuelle Wetter auf dem Hoherodskopf ...
Mitten im Vogelsberg
Wanderung im Märchenwald Vogelsberg
Schön aber giftig
Fingerhut im Vogelsberg
Zugvögel sammeln sich
Vor dem Abflug
Waldbaden
Herbstfarben im Vogelsberg
Schönwetter
Blick vom Hoherodskopf

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
11.754
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 18.10.2016 um 23:04 Uhr
Zweifellos ein Schüppling (Pholiota), aber welcher? Mit so dicken Stielen kenne ich eigentlich nur den Pappelschüppling , aber der ist mehr oder weniger weiß, zumindest jung. Ansonsten kämen der Sparrige Sch. oder der Pinselschüppling in Frage, aber die Stiele sind mir zu dick. Pilze sind manchmal schon ziemlich widerspenstige Lebewesen.
Wolfgang Heuser
8.510
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 21.10.2016 um 11:24 Uhr
Hallo Bernd, Danke zu den Beschreibungen!

Nachdem ich diese Woche mit dem Internet und einen Aufenthalt im Schlaflabor außer Gefecht war, kann ich mal wieder damit beschäftigen. Schüppling hört sich schon gut an, es könnte der Sparrige sein, der steht am Fuße von Laub- und Nadelbäumen, ein Parasit im Wurzel- und unterem Stammbereich!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
8.510
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Er hat mehrere Namen, dieser Winterjasmin, oder Gelber Winterjasmin, bzw. Echter Winterjasmin, jedenfalls er blüht jetzt schon im schönsten Gelb!
Die erste Blütezeit vom Winterjasmin ist schon jetzt!
Solche alten Äpfel, bzw. Falläpfel sind ein gefundenes Fressen für solche Amselvögel, gerade wenn sie etwas angefault sind, schmecken sie besonders gut!
Einfach mal liegen lassen, für solche Wildvögel

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 48
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Impfzentrum kommt nach Heuchelheim
Jetzt steht es fest. Ab Mitte Dezember soll im Obergeschoss von...
Gute News- Es gibt Menschen die nicht weg sehen und aktiv werden
Bei meinem heutigen Spaziergang durch die Lahnaue habe ich neben der...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Gedichte
November die Tage werden schwer schwer wie die Welt die Welt...
Arbeitsagentur Gießen bietet Online-Video-Beratung
Die Digitalisierung hat sich durch die Corona-Krise in manchen...
Mit dem geschmückten Türkranz fängt für mich die Adventszeit an
Adventszeit - 1. Advent, die erste Kerze brennt
Ist immer wieder schön die Zeit vor Weihnachten. Der Türkranz begrüßt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.