Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Verlängerte Badesaison im Freibad Ringallee

Gießen | Badekleidung raus und Sonne auskosten – das heißt es für Badegäste im Freibad Ringallee jetzt eine Woche länger als gedacht. Aufgrund des schönen Wetters haben die Stadtwerke Gießen die Saison 2016 verlängert und lassen die Tore des Bades noch bis 18. September geöffnet.

Er war wechselhaft und schon fast vorüber geglaubt: der Sommer 2016. Nun zeigt er sich noch einmal von seiner schönsten Seite. Das gute Wetter lässt die Herzen der Freibadfans höher schlagen. Denn: Die Stadtwerke Gießen (SWG) haben die Badesaison im Freibad Ringallee verlängert. „Die Pforten des Bades bleiben noch bis einschließlich Sonntag, den 18. September geöffnet“, kündigte Ina Weller, SWG-Unternehmenssprecherin, an. Eine Woche länger als angedacht können Badefans hier die Sonne genießen und unter freiem Himmel schwimmen. Die Freibäder in Lützellinden und Kleinlinden hatten bereits zum 30. August geschlossen.

Informationen zu Öffnungszeiten und Preisen der SWG-Bäder gibt es am Servicetelefon unter 0641 708-1411 und auf der Website der Stadtwerke Gießen unter www.stadtwerke-giessen.de/baeder.

Mehr über

SWG (640)Stadtwerke Gießen (712)Sonne (437)Sommer (269)schwimmen (246)Ringallee (70)Freibad (50)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

360-Grad-Blick auf alle Straßenzüge
Die Stadtwerke Gießen (SWG) lassen alle Straßenzüge der...
Von links: Stephanie Orlik, SWG Sponsoring, brachte den Spendenscheck beim TC Rauischholzhausen vorbei. Jugendwartin Anika Wolf und Jugendspielerin Clara Payer freuen sich über den Pelletofen, den Mark Richter von der FirmaHeizungsbau Energie Hof einbaute
C02-neutral im Warmen sitzen
Um Bewegungsangebote für Kinder und Jugendliche zu fördern, gibt es...
v.l. Benjamin Deibel, Verkehrsleiter der Firma Kreiling, Ina Weller, Leiterin Marketing & Vertrieb bei den SWG, Thomas Wagner, Leiter Vertrieb Industrie- u. Geschäftskunden bei den SWG und Oliver Kreiling, Geschäftsführer der Ludwig Kreiling GmbH & Co. KG
SWG fördern Lkw mit Erdgasantrieb
Erdgasfahrzeuge sind aufgrund der aktuellen Diskussion um E-Autos...
Freud und Leid für Laubacher SchwimmerInnen bei den Hessenmeisterschaften
Vom 11. bis 12. Mai haben in Eschborn die 47. Hessischen...
„Spiel’ Dein Spiel“ – City Day am 16. Juni
Am Sonntag, dem 16. Juni, laden die Stadtwerke Gießen (SWG) zum...
Laubacher SchwimmerInnen auf dem Rad unterwegs
Nach den zurück liegenden anstrengenden Wochen wurde für die...
Die Ostseewellen rauschen
bei blauem Himmel, Sonne und einer wunderbaren Luft.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stadtwerke Gießen AG

von:  Stadtwerke Gießen AG

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stadtwerke Gießen AG
3.783
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dr. Ludwig Brake, Leiter Stadtarchiv; Anne Müller-Kreutz, Leiterin Nahverkehr-Services; Matthias Funk und Jens Schmidt, beide SWG-Vorstand sowie Mathias Carl, Geschäftsführer MIT.BUS (von links)
Großes Interesse am Gießener Nahverkehr
Der Aktionstag der Stadtwerke Gießen anlässlich des 125-jährigen...
Dem Schimmel den Kampf ansagen
Zu hohe Luftfeuchtigkeit in Räumen kann zu Schimmel an den Wänden...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Sommer Generation vom Buchsbaumzünsler ist unterwegs!
Im Frühjahr hatte ich mich schon einmal damit beschäftigt:...
Lebensbegleitende Berufsberatung – für Schüler und Studierende sowie Arbeitslose und Beschäftigte
Durch die Digitalisierung, den demographischen Wandel und den...
Neues Angebot des Hospiz-Verein Gießen e.V.:“ Letzte Hilfe Kurs“
Seit etwa 1970 setzen sich viele Bürger*innen in Deutschland in der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.