Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Kommentar zu den UKGM-Patientenakten

Gießen | Am Mittwoch, den 31.08.2016 berichteten Gießener und überregionale Medien von einer unsachgemäßen Lagerung von Patientenakten im Herzzentrum des UKGM - verpackt in unverschlossenen Umzugskartons in einem frei zugänglichen Treppenhaus. Wir möchten diesen Missstand zum Anlass nehmen, um auf das besondere Vertrauensverhältnis von Patienten zu ihren Ärzten und Behandlungseinrichtungen sowie, daraus resultierend, die Bedeutung des Datenschutzes hinzuweisen.

Dieser wird heutzutage leider viel zu oft auf die leichte Schulter genommen. Dies gilt neben den vielen Internetdiensten offenbar auch für das UKGM. Intimste Angaben und Auskünfte von Patienten unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht - gesetzlich und auf persönlicher Ebene - doch dieser Fall karikiert einmal mehr dieses Vetrauensverhältnis und lässt den Wert eines Patienten als nur geringfügig erscheinen. Hier war es nur der Rücksicht einer unbeteiligten Privatperson zu verdanken, dass diese sensiblen Daten nicht missbräuchlich verwendet wurden.

Wir Piraten empfehlen deshalb dem UKGM für die Zukunft, neben der Therapie von Patienten auch ein gesteigertes Augenmerk auf die Lagerung ihrer Patientenakten und die Einführung einer elektronischen Archivierung - auch dies ist heutzutage revisionssicher möglich. Bereits in unserem Kommunalwahlprogramm 2016 haben wir für solche Fälle eine Meldestelle für Datenschutzverstöße gefordert, die in diesem Fall zum Tragen gekommen wäre. Dies würde sicherlich zur Sensibilisierung der vor Ort ansässigen Unternehmen in Sachen Datenschutz beitragen und hätte die Wahrscheinlichkeit für ein solches Vorkommnis verringert.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ralf Praschak

von:  Ralf Praschak

offline
Interessensgebiet: Gießen
Ralf Praschak
846
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bundestagswahl 2017 – Piraten brauchen deine Hilfe!
Alle Parteien, die nicht in einem Parlament vertreten sind und auf...
Entwurf für ein novelliertes hessisches Feiertagsgesetz in zwei möglichen Ausführungen
Es gibt eine moderate Fassung und eine progressive Version, die auch...

Veröffentlicht in der Gruppe

Piratenpartei Gießen

Piratenpartei Gießen
Mitglieder: 6
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Entwurf für ein novelliertes hessisches Feiertagsgesetz in zwei möglichen Ausführungen
Es gibt eine moderate Fassung und eine progressive Version, die auch...
Achtung: Änderung des Versammlungsortes
Bedingt durch das gestrige Kooperationsgespräch zur Demo und der...

Weitere Beiträge aus der Region

Anstoß für ein neues Leben: Startschuss für die Resozialisierungsinitiative in Hessen
Jens Nowotny hat als Botschafter der Sepp-Herberger-Stiftung heute in...
Mitfeiern am Tag der Regionen
Der Verein Region GießenerLand lädt herzlich ein zum Tag der...
Ziertaube Cher Ami
Cher Ami ist eines morgens völlig entkräftet während eines...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.