Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Sparkassen-Senioren spenden 850 Euro an die Limeswerkstatt

Die Gießener Sparkassen-Senioren übergeben eine Spende über 850 Euro an die Sozialdienstleiterin Stephanie Karakas (3. v.r.) und weitere MitarbeiterInnen der Limeswerkstatt.
Die Gießener Sparkassen-Senioren übergeben eine Spende über 850 Euro an die Sozialdienstleiterin Stephanie Karakas (3. v.r.) und weitere MitarbeiterInnen der Limeswerkstatt.
Gießen | 850 Euro spendeten die Gießener Sparkassen-Senioren kürzlich an die Limeswerkstatt in Pohlheim. Franz Kuchar, Doris Ihle, Klaus Anstett, Gerhard Paul und Angelika Wagner übergaben den Spendenscheck. Sozialdienstleiterin Stephanie Karakas dankte den Gießener Sparkassen-Senioren für ihr Engagement. Spenden seien nach wie vor ein wichtiger Beitrag zur Finanzierung der vielfältigen Aufgaben der Limeswerkstatt. Diese bestehe seit 1981 und sei die älteste und größte Werkstatt der Lebenshilfe Gießen.

Unter fachkundiger Führung von Produktionsleiter Jörg Stommel und Stephanie Karakas besichtigten die Sparkassen-Senioren die Räumlichkeiten und Einrichtungen der Limeswerkstatt. Gegenwärtig seien hier 230 Menschen mit Behinderung in 13 Gruppen tätig, beispielsweise in der Schreinerei, der Brennholzfertigung, der Aktenvernichtung oder in Montagegruppen.

„Mit der Spende an die Limeswerkstatt wollen wir nicht nur Gutes tun. Wir wollen damit auch ein Zeichen setzen und andere Personengruppen anregen, ähnliche Aktionen durchzuführen“, erläuterte Gerhard Paul die Bewegründe der Sparkassen-Senioren. Dieser Seniorenkreis besteht seit 1996 und hat sich zur Aufgabe gemacht, die bestehenden Kontakte und Freundschaften aufrecht zu erhalten und zu pflegen. Seine 162 Mitglieder sind ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse Gießen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Musikalische Vielfalt bot Günther Lotz aus Cleeberg…
…den Bewohnern des AWO Sozialzentrums Degerfeld in Butzbach. Er hatte...
O´zapft is hieß es…
…im AWO Sozialzentrum Degerfeld in Butzbach. Adolf Domes übernahm den...
Alle Jahre wieder…
…kommt der Posaunenchor der evangelischen Markusgemeinde am 1. Advent...
Abwechslungsreiches Programm…
…bot der Folkloretanzkreis Gambach & Musikhof Trais den Senioren und...
Lebenshilfe Gießen weiht Inklusives Wohnprojekt in der Fröbelstraße ein
„Mitleben - Wohnen wie andere auch“ - so heißt das neue Projekt der...
Jochen Happel reparierte die kleine Uhr während die Besitzerin interessiert zuschaut.
"Repair-Café" erfolgreich gestartet!
Beim Start des Pohlheimer „Repair-Café“ gab es nur strahlende...
Die Hungener Badmintonspieler mit Sponsor Mathias Müssig
Hungener Badmintonspieler freuen sich über neue Trikots
Dienstag Abend überreichte Mathias Müssig von bgm (Baugrundberatung...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hans Pfaff

von:  Hans Pfaff

offline
Interessensgebiet: Gießen
Hans Pfaff
195
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
(v.l.) Tafel-Chef Holger Claes, Anna Conrad und Erich Gelzenleuchter freuen sich über den Spendenscheck von Ulrike Büger vom Vorstand der Schulz-Stiftung
20.000 Euro der Margarethe-und-Alfred-Schulz-Stiftung für die Tafel Gießen
Kurz vor dem Jahreswechsel konnte sich die Tafel Gießen über eine...
Karstadt-Geschäftsführer Lothar Schmidt (l.) und Michaela Thurner (r.) übergaben 160 Geschenke an die Tafel-Koordinatorin Anna Conrad (M.)
Weihnachtsgeschenke für Tafel-Kinder
Um möglichst viele Kinderaugen zum Leuchten zu bringen, hat die...

Weitere Beiträge aus der Region

Freunde und Förderer der Pfarrei St. Thomas Morus Gießen e.V. - www.morusfreunde.de
"Ein Klavier, ein Klavier!" Feierliche Einweihung des restaurierten Klaviers der St. Thomas Morus Gemeinde am 24. Januar 2018
Der Pfarrsaal der Pfarrei St. Thomas Morus ist um eine Attraktion...
Der Bundesaußenminister Steinmeier mit fettem feisten Grinsen beim Diktator
Zur Erinnerung: auch deutsche Politiker (Steinmeier u.a.) machten Baschar al-Assad hoffähig
Der Bundesminister Frank-Walter Steinmeier flog im Dezember 2006 nach...
Nikolaus von Kues, Philosoph und Theologe (1401 – 1464): Philosophie und Theologie des Weintrinkens.
Vortrag mit Weinprobe.Prof. Dr. Helmut Meinhardt, Gießen 25.1. 2018 ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.