Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Da sträuben sich die Halsfedern

Die heranrauschende Nilgans war dem "Standreiher" wohl nicht ganz geheuer
Die heranrauschende Nilgans war dem "Standreiher" wohl nicht ganz geheuer

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kirstin (Kiki) Kittel (links) und Helmut Stötzel (rechts) vor dem Schulflugzeug.
Zwei außergewöhnliche Flugschüler
Zwei außergewöhnliche Segelflugschüler traten am vergangenen Samstag...
Reiher auf dem Dach...
Dieser Graureiher ließ sich in unmittelbarer Nachbarschaft auf dem...
Reiher mit Überblick
Der morgendliche Blick in den Garten zeigte einen ungewöhnlichen...

Kommentare zum Beitrag

Andrea Mey
10.751
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 13.07.2016 um 00:27 Uhr
Klasse Aufnahme, tolle Spiegelung und der junge Reiher hat sämtliche Federn gesträubt, super Schnappschuss!
Bernd Zeun
10.992
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 13.07.2016 um 20:53 Uhr
Danke, Andrea, das war Glück, dass die Nilgans gerade noch ins Bild gerutscht ist.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernd Zeun

von:  Bernd Zeun

offline
Interessensgebiet: Gießen
Bernd Zeun
10.992
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Mäusebussard (Schwanenteichgelände)
So schwer war er gar nicht
Keine Ente, auch wenn es Zeitungsenten geben soll
Als GZ und SONNTAG MORGENMAGAZIN per Luftpost ausgeliefert wurden
Den Gang vier Stockwerke nach unten zur Haustür, um GZ und SM zu...

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur+Umwelt

Natur+Umwelt
Mitglieder: 43
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Eine Ringeltaube im kühlen Bornsbach beim morgendlichen Bad
Mein morgendlicher Spaziergang am Bornsbach
Im Moment habe ich die Anweisung, immer mal wieder zu laufen oder...
Sehr früh ist diese weibliche Mörtelbiene, die konnte ich so noch nie beobachten. In meinem Insektenführer steht von Mai-Juli als Flugzeit, sie nutzt solches altes Gemäuer als Nistplatz und gilt als selten!
Was für eine dunkle Bienenart...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

im Hintergrund die Nagelfluhkette mit (v.li.) Stuiben, Sederer Stuiben, Buralpkopf, Gündleskopf, Rindalphorn.
Frühling in den Bergen...
in diesem Fall auf dem Immenstädter Horn (1.489 m) im Allgäu. Es ist...
Was habe ich denn da fotografiert?
Ja das frage ich mich wirklich! Ich wollte nur den wundervollen...
Liebe Jazzfreunde, am Samstag den 06.04.2019 gastiert das gALLER-will-pÖTSCH-Trio im Cafe Zeitlos in Schotten!
Liebe Jazzfreunde, am Samstag den 06.04.2019 gastiert...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.