Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Saisonrückblick des Gießener Rugbyvereins

Ansprache des Trainers
Ansprache des Trainers
Gießen | An die vergangene Spielzeit werden sich Spieler und Freunde des Gießener Rugbys vermutlich noch lange erinnern. Neben den sportlichen Erfolgen konnte auch ein funktionierendes Team geformt werden, sodass ohne Übertreibung von einer großen Familie gesprochen werden kann. Zeit, um ein Blick auf die hinter uns liegende Saison zu werfen.

Hinrunde

Am Anfang dieser Entwicklung stand das von Trainer Größchen betreute Vorbereitungsprogramm für die Saison 2015/16, welches die Spieler bis zu ihren Grenzen und manchmal darüber hinaus forderte. Nach der eher durchwachsenen Saison 2014/15 wollte der URC nun an seinen Maßstäben feilen, strukturierteres Training anbieten und besseres Rugby spielen. Motivation und Vorfreude waren also gegeben, als es direkt im ersten Heimspiel gegen den amtierenden Meister aus Göttingen ging. Hier galt es nicht nur die Weichen der kommenden Saison richtig zu stellen, auch gab es noch eine Wiedergutmachung zu leisten, sahen die Gießener beim letzten Zusammentreffen in Göttingen gar nicht gut aus und mussten eine schmerzliche Niederlage einstecken. Das deutliche Ergebnis von 43:19 war letztlich
Mehr über...
URC Gießen 01 e.V. (31)URC Gießen (106)URC (49)Rugby (191)Gießen (2330)Giessen (404)
auch einem grandiosen Spiel von Fullback Manueli geschuldet, welcher aus Gießener Sicht erfreulich unbeschwert durch die gegnerische Verteidigung flitzen konnte. Der Auftakt nach Maß war geglückt, als nächste Herausforderung stand bereits am zweiten Spieltag das regionale Derby gegen unsere Nachbarn aus Marburg an. Wie wichtig dieses Spiel für den weiteren Verlauf der Saison war, kann im Nachhinein kaum noch mit Superlativen beschrieben werden. Eine Niederlage (und der damit einhergehende Verlust des Wanderpokals „Händkäs – Cup“) wäre eine deftige Motivationsbremse für das Team gewesen. Um dies zu verhindern wurden die erstaunlich gut besuchten Trainingseinheiten noch einmal intensiviert und der Feinschliff am eigenen Spiel vorgenommen. Am Spieltag konnte Gießen auf einen kompletten Kader mit vielen erfahrenen Spielern zurückgreifen. Mit dem in der Vorbereitung und im Göttingenspiel gewonnenen Selbstvertrauen ging Gießen in dieses wichtige Spiel und konnte bereits in der Anfangsphase deutlich machen, dass man sich mit nichts anderem als einem Sieg zu Frieden geben würde. Das letztendliche Ergebnis von 40:14 spiegelt aber auch die Problematik des Gegners wieder, der sich momentan in einer Phase der Neustrukturierung befindet,
Rucksituation gegen Heusenstamm
Rucksituation gegen Heusenstamm
welche Mannschaften zwangsläufig durchlaufen, wenn sie den Großteil ihrer Spieler aus Studenten rekrutieren. Auch in Gießen ist dies der Fall. Das Kommen und Gehen von wichtigen Spielern verhindert in unseren Spielklassen leider immer noch den Aufbau eines längerfristig währenden Teams. Aber wir sind uns sicher, dass Marburg das Beste aus dieser Situation erzielt und uns auch in der nächsten Saison wie immer ein harter Gegner sein wird.
Am dritten Spieltag empfing Gießen zu Hause den Liganeuling aus Worms. Auch wenn das Spiel mit 43:3 deutlich an die Heimmannschaft ging, konnten die Gäste einen starken Eindruck hinterlassen und sind sicherlich ein großer Gewinn für unsere Liga. Die gleichzeitig stattfindende Rugby Weltmeisterschaft 2015 bot nicht nur einen großartigen Vorwand sich über diverse Gastgeber lustig zu machen, welche in der Vorrunde bereits rausflogen, es war auch eine Chance für den deutschen Rugby etwas Aufmerksamkeit zu ergattern. Das Finale zwischen Neu Seeland und Australien wurde auch in unserer Stammkneipe zu einem großen Event, sodass ein Hauch von englischer Pub Kultur wahrnehmbar wurde, als die beiden besten Mannschaften sich um den Titel des Weltmeisters duellierten.

Mit nun mehr drei Siegen in drei Spielen
Turbulente Szenen gegen Marburg
Turbulente Szenen gegen Marburg
reiste der URC nach Heusenstamm. Erst einmal in der Vereinsgeschichte konnten die Gießener hier einen Sieg verbuchen. Ein vielumjubeltes Ergebnis von 3:24 zu Gunsten der Gäste änderte schließlich auch diese Statistik. Dazu kam der vierte Bonuspunkt im vierten Spiel.
Im Heimspiel gegen die SG Südhessen konnte diese Serie allerdings nicht fortgesetzt werden. Gegen stark besetzte Gäste aus Darmstadt und Frankfurt konnte dennoch mit großen Kraftaufwand ein 19:5 Sieg errungen werden. Ein Spiel, das noch lange als „die Schlammschlacht von Gießen“ in Erinnerung bleiben wird, da sintflutartige Regenfälle den Platz in eine riesige Schlammpfütze verwandelt hatten. Großartig!
Das letzte Spiel der Hinrunde bestritt der URC auf fast wieder verheilten heimischen Boden gegen die Sportfreunde aus Kassel. Das Ergebnis von 43:0 für den Gastgeber rundete die erfolgreiche Hinrunde perfekt ab, sollte aber nicht über eine stark kämpfende Kasseler Mannschaft hinwegtäuschen, die definitiv ihren Weg in Deutschlands Rugbygemeinschaft weiter gehen wird.

Rückrunde


Nach der Winterpause wurde auch in Gießen den Festtagspfunden der Kampf angesagt, erstmal konnten wir dabei eine eigene Turnhalle nutzen. Unter Drill Sergeant Größchen wurde das Team
Sportsgruß gegen Worms
Sportsgruß gegen Worms
hier noch einmal auf die anstrengende und harte Rückrunde vorbereitet. Dass dieses Unternehmen erfolgreich verlief bezeugt das Ergebnis des ersten Spiels. Gegen Göttingen konnte in einem harten Spiel ein relativ hoher Sieg von 43:0 verbucht werden.
Mit dieser Siegesserie im Rücken reiste der URC nach Worms. Der zwischenzeitlich zweitplatzierte Gastgeber stellte Gießen vor große Probleme, besonders die zweite Halbzeit entglitt den Hessen zusehends. Mit zwei gelben Karten und etwas Pech auf Seitens des URC musste das Spiel letztlich mit 20:19 verloren gegeben werden. Rückblickend war die Niederlage vermutlich ein eher positiver Wachklopfer vor dem Heimspiel gegen Marburg.
Im Derby auf den Lahnwiesen standen sich die beiden Lokalrivalen dann schließlich in einem sehr fairen Spiel gegenüber, das der URC einmal mehr für sich entscheiden konnte. Endergebnis 42:19.

Der alljährliche Besuch des Turnieres in der englischen Partnerstadt Winchester war in diesem Jahr etwas besonders gestaltet, da der lokale Rugbyclub in den Genuss kam, ein offizielles 7er Vorentscheidungsturnier ausrichten zu können. Dem mussten die traditionellen Winchester 7s leider zum Opfer fallen. Als Ausgleich spielte der URC zwei sehr interessante 15er Spiele gegen
Die Aftermatchparty in Winchester. Gelebtes Rugby!
Die Aftermatchparty in Winchester. Gelebtes Rugby!
die Heimmanschaft und ein befreundetes dänisches Team. Während man gegen die Engländer noch mit 15:5 knapp den Kürzeren ziehen musste, gelang gegen die Dänen ein Last - Minute -Sieg inklusive Herzschlagfinale. Für die Mannschaft gab es in beiden Spielen jede Menge Erfahrung zu sammeln. Rund um die Begegnungen konnten die Gießener eine geniales langes Wochenende in Englands Süden verbringen, das mit Sicherheit vielen Beteiligten noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Aufgrund der kampflosen Aufgabe Heusenstamms sollte das Ligafinale für den URC in Frankfurt stattfinden. Bei einem Sieg war die zweite Meisterschaft des Vereins sicher. Dass dies auch dem Gegner bewusst war, konnte man in der Aufstellung ablesen. Neben drei ehemaligen Gießener Spielern war auch übrige Team von erfahrenen Spielern aus Frankfurt und vor allem Darmstadt besetzt. Es liegt in der Natur der Sache, dass Gießen das eingespieltere Team war. Die Lahnstädter konnten dies bis zur 30. Spielminute jedoch nicht in Punkte ummünzen. In der zweiten Hälfte platze dann jedoch der Knoten, Versuch um Versuch fiel darauf und so konnte schließlich zusammen mit dem Gegner ein Bier auf die Meisterschaft getrunken werden. Nach unbestätigten Informationen soll es dabei nicht bei einem geblieben sein. Das Endergebnis des letzten Saisonspieles war 0:44.

King Arthur´s runder Tisch in Winchester
King Arthur´s runder Tisch in Winchester
Wir blicken auf eine unglaublich erfolgreiche Saison zurück – mit einem lachendem und einem weinendem Auge. Vermutlich wird die Mannschaft in der aktuellen Zusammensetzung nicht weiter bestehen können. Berufe in anderen Städten wurden angenommen, Abschlussarbeiten eingereicht, Familien gegründet. Das ist aber sicherlich kein Grund um den Kopf hängen zu lassen. Der Kontakt wird aufrechterhalten werden und auch neue Spieler wurden schon gefunden. Was bleibt ist eine fantastische Saison für unseren Verein. Vollkommen gerechtfertigt wurde Ilisoni Manueli zum "Spieler des Jahres“ gekürt. Unser Dank gilt allen fleißigen Helfern (vor allem Familie Habich und Cem), unserem Frauenteam für ihre Unterstützung und letztlich unserem Coach für die harte Arbeit.

Für den URC spielten: Marcel Schmidt, Amine Kassir, Aaron Zöller, Davide Gallasso, Yannik Taddey, Tom Schreiner, Niklas Habich, Christian-David Lauber, Radu Ionescu, Pascal Weinland, David Hinchliffe, Lukas Püllen, Gregor Püllen, Malte Koppermann, Lukas Otto, Ruben Moser, Lukas Wack, Jan Bernecke, Moritz Bäcker, Friedrich Öhm, Bernhard Jahn, Simon Krull, Alexander Hasse, Chris Schumacher, Niklas „Bob“ Neuffer, Jona Iffland, Frank Weidner, Ilisoni Manueli, Kevin Baumann, Alexander Schlütter, Niklas Habich , Johannes Mathies, Felix Jonas

Ansprache des Trainers
Rucksituation gegen Heusenstamm
Turbulente Szenen gegen Marburg
Sportsgruß gegen Worms
Die Aftermatchparty in Winchester. Gelebtes Rugby!
King Arthur´s runder Tisch in Winchester
Einige Verwüstungen nach "typischem" englischem Wetter
Gruppenfoto nach dem gemischten Touchspiel in englischem Regen
Spiel gegen die SG Südhessen
Gewinnerbier
Frischgebackene Hessenmeister

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Dr. Diego Semmler
Dr. Diego Semmler kandidiert für FREIE WÄHLER im Wahlkreis Gießen I
„Hessen braucht eine neue Politik, Hessen braucht FREIE WÄHLER, denn...
Roberto Bates läuft weiter ...
„Lauf, Forest, lauf“ ist sicherlich eines der bekanntesten Filmzitate...
"Wir sind an der BGS sportlich!" - Verleihung des Sportabzeichens an Schülerinnen und Schüler der Brüder-Grimm-Schule
„Wir sind an der BGS sportlich!“ - Verleihung des Sportabzeichens an...
Dagmar Schmidt MdB: im Deutschen Bundestag seit 2013; Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales und Stellv. im Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten; Mitglied im Fraktionsvorstand und im Bundesvorstand der SPD
Dagmar Schmidt: Ansprechpartnerin für Gießener Bürgerinnen und Bürger
„Uns ist es wichtig, dass alle Bürgerinnen und Bürger eine direkte...
Amateurfunk-Flohmarkt 2017
11. Gießener Amateurfunktreffen am 3. und 4. März 2018
Bereits zum 11. Mal lädt der Ortsverband Gießen des Deutscher...
FLIXTRAIN: Besser über Marburg und Gießen fahren - PRO BAHN Hessen zum neuen knallgrünen Fernzug in Deutschland – man freut sich über den neuen Anbieter
Nun wird auch auf den Gleisen durch Hessen im Fernzug „grün“...
Das Abi in der Tasche: Die erfolgreichen Absolventen des Abendgymnasiums mit ihren Lehrkräften.
Hälfte aller Abschlüsse mit Note 1: Abendschule Gießen entlässt 15 Abiturienten
Die Abendschule Gießen entlässt in diesem Semester 15 erfolgreiche...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jan Bernecke

von:  Jan Bernecke

offline
Interessensgebiet: Gießen
107
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rückblick des Gießener Rugby Clubs
Das Jahr neigt sich seinem Ende entgegen und bietet damit einen...
Gießener Rugbyverein unterliegt starken Frankfurtern im Finale
Am vergangenen Samstag kam es in Frankfurt zum großen Finale der...

Weitere Beiträge aus der Region

v.r. Eckart Schäfer und Björn Krienke (Leiter und stellvertretender Leiter der Arbeitsagentur Gießen), fünf Studierende und Florian Eberhard (Fachkraft Ausbildung und Qualifizierung)
Arbeitsagentur Gießen begrüßt neue Studierende
Fünf Studierende wurden jetzt von dem Leiter der Arbeitsagentur...
Kleidertauschparty bei GAiN
Kleider, Kisten und Kostüme - das Mitmachhilfswerk GAiN lädt zu einer Kleidertauschparty ein
Wer gerne seinen Kleiderschrank verschlanken, kostenfrei an...
Busfahrplan zum Stadtfest
Besucher des Gießener Stadtfestes können sich auch in diesem Jahr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.