Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Musikalische Biografie: Rio Reiser im Stadttheater Gießen

Gießen | Die Welt schaut rauf zu meinem Fenster,
mit müden Augen, ganz staubig und scheu,
ich bin hier oben auf meiner Wolke.

Dies sind die ersten Zeilen von dem Song Junimond. Rio Reiser schwebt nach seinem Tod noch einmal über die Theaterbühne, und singt dieses Lied.

Mit „Ton Steine Scherben„ seiner Band, war Rio Reiser in der Hausbesetzerszene unterwegs,
was die Grünen in ihrer Anfangszeit sehr gerne als Aushängeschild nutzten.

Im Stadttheater konnte man heute ein tolles Ensemble erleben. Man könnte glauben, dass sie 1970 dies, was sie uns, dem Publikum präsentieren erlebt haben. Ich denke das Rio, als er heute von seiner Wolke sah dachte, Mensch mit Lucas Goldbach haben sie den richtigen genommen, ich sehe mich in ihm wieder.
„Macht kaputt, was euch kaputt macht“. Mit diesem Song war die Band Sprachrohr für die Linke in dieser Zeit.

Im September 1970 spielen sie auf der Insel Fehmarn nach dem Auftritt von Jimi Hendrix. Seit diesem Tag kannte man sie „Ton Steine Scherben“ mit ihrem Sänger Rio Reiser. Das war es dann auch schon gewesen, denn ein größerer Erfolg wollte sich nicht einstellen. Die Band entschließt sich auf einen Bauernhof in Fresenhagen, in der Nähe von Flensburg zu leben. Mittlerweile ist ein Schuldenberg angewachsen, der droht immer höher zu werden.

Mehr über...
Rio Reiser (3)König von Deutschland (1)Junimond (1)
Die Band trennt sich 1985 und Rio Reiser macht, was er eigentlich nie wollte, er kratzt an der Tür einer Plattenfirma. Nicht auf Anhieb stellte sich der Erfolg ein. Sein Song „König von Deutschland“ brachte ihn über Nacht auf Platz eins. Bei seinen ehemaligen Bandkollegen galt er nun als Verräter. Er schrieb gute Songs die Geld brachten, den Schuldenberg schrumpfen ließen.

„Alles Lüge“; „Für immer und dich“ „Halt dich an deiner Liebe fest“ waren Chartstürmer, von großer Qualität, die später mehrfach gecovert wurden.

Udo Lindenberg und Rio Reiser waren zu dieser Zeit die deutschsprachigen Musiker, die viel in der musikalischen Landschaft bewegten.

1995 und 1996 komponierte er für den Tatort und den Polizeiruf 110. Auch war er Darsteller in verschiedenen Produktionen.

In dem Leben von Rio Reiser spielten Sex, Drugs und Alkohol eine große Rolle. Am 20. August 1996 starb Rio Reiser, mit bürgerlichem Namen Ralph Christian Möbius, im Alter von 46 Jahren auf seinem Bauernhof in Fresenhagen.

Rio Reiser stand zu allem in seinem Leben, auch zu seiner Homosexualität. Es gab noch den § 175 in unserem Strafgesetzbuch, als Rio seine sexuelle Orientierung öffentlich machte.

Dank der Darsteller war der heutige Theaterabend ein wunderbarer.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christine Stapf

von:  Christine Stapf

offline
Interessensgebiet: Gießen
Christine Stapf
6.199
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dieser Holzweg ist nicht das Ende
Er führt uns an einen ruhigen Fleck an dem man träumen, seinen...
Auch an dunklen Tagen ein Lichtblick

Weitere Beiträge aus der Region

Sonntag, 26.11.2017, 18:00 Uhr - Kammermusik mit dem Tavuk Trio in der Vitos-Kapelle
Mozart: Klaviertrio KV 502; Rubinstein: 3. Klaviertrio Op. 52;...
(v.l.) Torsten Petroschka von sander.hofrichter architekten GmbH und Schul- und Baudezernentin Dr. Christiane Schmahl übergaben den symbolischen Schlüssel an Schulleiter Jörg Keller. Bild: Landkreis Gießen
Neubau an der Theo-Koch-Schule feierlich eingeweiht
Musikalische und schauspielerische Darbietungen der Schülerinnen und...
Gallushalle 35305 Grünberg Giessener Str.45
NICHT VERGESSEN!! NOCH GIBT ES GENÜGEND KARTEN AN DER ABENDKASSE!!!!
“En Haufe Leit“ - neu aufgestellt mit Maike Heisel als Sängerin....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.