Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Reiher mit HDR

Futtersuche (mit HDR)
Futtersuche (mit HDR)
Gießen | Heute Nachmittag war der Reiher erst mal nicht auffindbar und ich vermutete schon, er hätte inzwischen Fliegen gelernt. Heute Abend kam ich gegen 22:00 Uhr nochmal am Schwanenteich vorbei, da war er wieder da, alles unverändert, es ging ihm offensichtlich gut, er ernährte sich anscheinend von Insekten, die er aufpickte.

Ich machte ein paar Fotos ohne Blitz und mit niedriger Lichtempfindlichkeit (ISO 200), um mal zu testen, was man mit HDR herausholen kann. Wer's nicht weiß, HDR (High Dynamic Range) kann große Hell-Dunkel-Kontraste ausgleichen und macht so sonst nicht sichtbare Details im Bild sichtbar. Das werden wie in diesem Fall nicht unbedingt gute Fotos, aber für Dokumentationszwecke, gerade bei Nachtaufnahmen, erstaunlich gut geeignet.

Futtersuche (mit HDR)
Futtersuche (mit HDR) 
Originalfoto (ohne HDR)
Originalfoto (ohne HDR) 
Mit HDR
Mit HDR 
Ohne HDR
Ohne HDR 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der einzelne Schwan auf dem Schwanenteich
Am Schwanenteich und Kleinen Teich
Am 13.7.2018 habe ich am frühen Nachmittag kurz vor dem...
Flugakrobat
Im Nest werden die Beiden mit offenen Flügeln ermpfangen
Doppelter Landeanflug
Am Dienstag wurde nur einer gesichtet
Die Störche im Salzbödetal bei Damm
Am letzten Sonntag waren dort sieben Störche beobachtet worden, nicht...
Nighthawks - Nachtschwärmer
Turm vom Gradierwerk nähe Südpark
Sonntag in Bad Nauheim gesehen
War im Café am Ludwigesbrunnen da sah ich den Reiher im knietiefen...
Ob das eine Alternative für den Punker ist?
Ästchen statt Fisch

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
13.095
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 01.07.2016 um 00:53 Uhr
Anscheinend weiß er sich zu helfen, aber hoffentlich fährt ihn kein Radfahrer um, wenn er im Dunkeln auf dem Weg rum spaziert.
2 Mitarbeiter des Gartenamtes hatten am Mittwoch auch ihre Smartphones gezückt, um ihn zu fotografieren. Sie waren mit Mäharbeiten beschäftigt. Auf Dauer wird das Insekten picken aber sicher etwas mühsam, sind ja nur "Peanuts".
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernd Zeun

von:  Bernd Zeun

offline
Interessensgebiet: Gießen
Bernd Zeun
10.740
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Objekt P-01, Ansicht von vorn, im Hintergrund das Waschbärgehege
WUNDERWERKE im Botanischen Garten Marburg
Die alte Heilpflanze Arnika (Arnica montana) wird in Deutschland...
Nighthawks - Nachtschwärmer

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur+Umwelt

Natur+Umwelt
Mitglieder: 43
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ideal ist der Samen wohl für solche Grünfinken
Bei Regenwetter gibt es Nahrung in den Lebensbäumen!
Dieses Jahr haben diese Lebensbäume in Nachbars garten, wieder gut...
NABU-Kreisverband gibt 26. Jahresbericht heraus
Kreis Gießen. Ungezählte ehrenamtliche Stunden stecken in dem Werk –...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Ideal ist der Samen wohl für solche Grünfinken
Bei Regenwetter gibt es Nahrung in den Lebensbäumen!
Dieses Jahr haben diese Lebensbäume in Nachbars garten, wieder gut...
Rezension: Auge um Auge – Jürgen Hövelmann
Inhalt : MARBURGVIRUS Kaum ist Kommissar Nau mit seinem Hund...
Hanna Reeh spielt in dieser Saison auch für den Zweitligisten Bender Baskets Grünberg, ist aber im Pokal nur für den BC Pharmaserv Marburg gemeldet.
Hessenderby zum Saisonauftakt
Deutscher Pokal, 2. Runde: Elangeni Falcons Bad Homburg – BC...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.