Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Herzliche Einladung zur Mal-Aktion bei Fluss mit Flair

Teilnehmer/innen des ALI-Projektes "Begegnung und Netzwerke" beim ersten Test der Malaktion
Teilnehmer/innen des ALI-Projektes "Begegnung und Netzwerke" beim ersten Test der Malaktion
Gießen | Unter dem Motto "Kunst in Aktion" findet am 3. Juli 2016 zum 11. Mal die Open Air Kunst Veranstaltung "Fluss mit Flair" statt. Die Arbeitsloseninitiative Gießen e. V. ist mit einer Mitmach-Malaktion dabei, zu der wir alle herzlich einladen.
Auf einer Fläche von 2 Bauzäunen soll eine Vielfalt von Gesichtern entstehen: jeder ist dazu eingeladen, ein Gesicht auf diese Fläche zu pinseln: ob ein einfacher Smilie, der lacht oder weint, oder ein kunstvolles Portrait - die Ergebnisse sollen so verschieden sein, wie die Menschen selbst, die sie gestaltet haben. Und darum geht es auch bei der Aktion: zu zeigen, dass Menschen verschieden sind und in dieser bunten Verschiedenheit und Vielfalt alle dazugehören und ihren Platz haben. Gesichter der Welt - unser Kunstwerk gegen Ausgrenzung und für ein buntes friedliches Zusammenleben miteinander. Weitere Infos: www.ali-giessen.de
Sonntag, 3. Juli ab 15:00 Uhr Ort: Wieseck-Brücke über die Bismarckstraße, Nähe Café de Paris
Ansonsten wartet auch wieder ein buntes Programm beim Fluss mit Flair mit Künstlerständen, Musik, Performance, Theater und vielem mehr: www.flussmitflair.de
Die fertigen Werke (voraussichtlich 2 Stoffbahnen von je 1,5 x 2,5 m) sollen anschließend an verschiedenen Orten in Gießen ausgestellt werden. Wir freuen uns über Interessenten, die die Großbilder in ihrem Haus eine Zeitlang zeigen möchten.

Teilnehmer/innen des ALI-Projektes "Begegnung und Netzwerke" beim ersten Test der Malaktion
Teilnehmer/innen des... 
Auf zwei gespannten Stoffbahnen sollen Gesichter nach freier Wahl entstehen.
Auf zwei gespannten... 
Geplante Mitmach-Malkation der Arbeitsloseninitiative Gießen e. V.
Geplante... 
Auf zwei Stoffbahnen enstehen Gesichter.
Auf zwei Stoffbahnen... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

STADTGESTALTEN – Kunst und Begegnung auf dem Kirchenplatz
Zum zweiten Mal in diesem Jahr findet am 22. und 23. Mai die...
Gesehen in Kiel
Müllästhetik
eine "sinnlose" Treppe ist das nicht. Das Schattenspiel verwirrt aber.
Eine "Escher-Treppe" ?
Perfekter Ensembleklang
Walpurgis-Premiere brachte Katakomben in St. Thomas Morus zum Beben
### Tosender Applaus für das neugegründete Trio “Walpurgis” mit Ingi...
Groß wie ein Reisekoffer, die größte Leica im Shop
Mit der Lumix zu Leitz
Wenigstens hat die Lumix ein Leitz-Objektiv, so dass man sich nicht...
Sopranistin und studierte Altphilologin: Marion Clausen
HOCHkultur mit Klavier und Gesang am 12. Mai 2019 16 Uhr St. Thomas Morus
#kulturkirche19 - powered by förderverein st. thomas morus e.v. +++...
Männergesangverein veranstaltet Frühlingskonzert mit Gästen aus Limburg und Solisten
Driedorf (kmp). Zum Frühlingskonzert lädt der Männergesangverein...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Martina Bodenmüller

von:  Martina Bodenmüller

offline
Interessensgebiet: Gießen
Martina Bodenmüller
151
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
STADTGESTALTEN von oben
Stadt-Flächen gestalten – Mitmachaktion auf dem Kirchenplatz
Aus großen Puzzleteilen, die individuell oder gemeinsam bemalt werden...
STADTGESTALTEN – Kunst und Begegnung auf dem Kirchenplatz
Zum zweiten Mal in diesem Jahr findet am 22. und 23. Mai die...

Weitere Beiträge aus der Region

Das Schülerteam der Max-Weber-Schule
Max-Weber-Schule für ihr ACCT-Projekt in Portugal
Am Montag, den 10. Juni 2019 fuhr eine kleine Gruppe von Sport- und...
Die Schülerdelegation der Max-Weber-Schule
Max-Weber-Schule in Frankreich im Rahmen des Erasmus+-Projekts
Sechs Schülerinnen und Schüler der Klasse FO11A der Max Weber-Schule...
Die Gruppe mit den Delegationen aus den verschiedenen Teilnehmerländern des Projekts.
Max-Weber-Schule führt ihr Europaprojekt "ACCT" nach Italien
Im November 2018 machte sich eine Delegation der Max-Weber-Schule auf...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.