Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Rettungswachdienst und Badeaufsicht - Die Siegerbilder im Fotowettbewerb des des DLRG-Bezirk Gießen-Wetterau-Vogelsberg 2015

Platz 1 - Strömungsretter im Einsatz (99 Stimmen)
Platz 1 - Strömungsretter im Einsatz (99 Stimmen)
Gießen | Schon seit vielen Jahren veranstaltet der DLRG-Bezirk Gießen-Wetterau-Vogelsberg e.V. einen Fotowettbewerb, deren Siegerbilder durch die Passanten im Rahmen einer öffentlichkeitswirksamen Aktion ermittelt und bei der DLRG Bezirkstagung prämiert werden. So auch diesmal wieder.
Für den Wettbewerb 2015 lautete das Thema "Rettungswachdienst und Badeaufsicht". Insgesamt 20 Bilder aus fünf (Butzbach, Gießen, Heuchelheim, Lich, Nidda) der 19 Gliederungen im heimischen DLRG Bezirk waren im Wettbewerb vertreten. Bei der heute in Heuchelheim durchgeführten Bezirkstagung wurden nun die Siegerbilder mit einem Sachpreis (Platz 4-10) oder Geldpreis (Platz 1-3) prämiert. Das Siegerbild des aktuellen Wettbewerbs wurde von der DLRG Kreisgruppe Gießen eingereicht, Platz zwei errang ein Foto der DLRG Ortsgruppe Lich, Platz drei Eines der DLRG Ortsgruppe Heuchelheim.

Als Jury in diesem Wettbewerb fungierten in diesem Jahr die Passanten des Mitmachaktionsstandes der DLRG-Kreisgruppe Gießen bei der Aktion „Sport in der City“, welchen die Gießener DLRG Gliederung am vergangenen Sonntag (10.04.2016) in der Katharinengasse aufgebaut hatte. Innerhalb von knapp sechs Stunden kamen so 832 Stimmen von 278 Personen zusammen, denn jeder "Juror" durfte seine drei Favoriten auf einen vorbereiteten Stimmzettel schreiben. Knapp zwölf Prozent (99 Stimmen) entfielen davon auf das Siegerbild.

Teilnahmevoraussetzungen für den Wettbewerb waren, dass das Bild die Arbeit der DLRG beim Rettungswachdienst und/oder der Badeaufsicht zeigt, möglichst im Jahre 2015 aufgenommen wurde und auf dem Bild die Wort- oder Bildmarke der DLRG zu sehen ist, ohne jedoch gleich zu verraten, von welcher DLRG-Gliederung das Bild stammt. Jede DLRG-Gliederung im Bezirk konnte bis zu fünf Bilder beim Bezirksbeauftragten für die Öffentlichkeitsarbeit Dieter Schulz einreichen.

In der nachfolgenden Fotostrecke alle 20 Wettbewerbsbilder in der Reihenfolge ihrer Platzierung - beginnend mit dem ersten Platz. Genannt sind in der Bildunterschrift der Platz, der Titel und die erreichte Stimmenzahl, in der Quellenangabe über/zu dem Foto findet man die DLRG-Gliederung, welche das Foto eingereicht hat. Wegen gleicher Stimmenzahl sind einzelne Plätze mehrfach belegt.

Zum Abschluss noch die Frage an alle Leserinnen und Leser: Welches der Fotos wäre denn Ihr Favorit, Ihre Nummer eins?

Platz 1 - Strömungsretter im Einsatz (99 Stimmen)
Platz 2 - Freudestrahlender Patient, wieder alles in Ordnung (88 Stimmen)
Platz 3 - Nachwuchsretter (74 Stimmen)
Platz 4 - Rettungsübung (71 Stimmen)
Platz 5 - Wachbereitschaft ist hergestellt (70 Stimmen)
Platz 6 - Wir haben unsere Augen überall (50 Stimmen)
2
Platz 7 - Sicherungsfahrt (49 Stimmen)
Platz 8 - Jede Bewegung im Wasser wird beobachtet (48 Stimmen)
Platz 8 - Rettungsschwimmer proben den Ernstfall (48 Stimmen)
Platz 10 - DLRG Wache am Nordseestrand (44 Stimmen)
Platz 11 - Der Gashebel liegt auf dem Tisch, (Vollgas) (38 Stimmen)
Platz 11 - Alarmbereitschaft bei der Bootsbesatzung (38 Stimmen)
Platz 13 - Gewässerüberwachung (23 Stimmen)
Platz 14 - Kontrollfahrt in der Nacht (22 Stimmen)
Platz 15 - Alter und Neuer Fuhrpark zur Wasserrettung (19 Stimmen)
Platz 16 - Turmbesatzung (13 Stimmen)
Platz 17 - Auf der Wachstation, einsatzbereit (11 Stimmen)
Platz 18 - Aufmerksamer Wachgänger, Jugendzeltlager (10 Stimmen)
Platz 19 - Einsatzbereit bei Wind und Wetter (9 Stimmen)
Platz 20 - Wasserrettung zu Lande und zu Wasser (8 Stimmen)

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Veranstaltungsplakat zum siebten Gießener 24-Stunden-Schwimmen 2020
Eine Herausforderung: 24-Stunden-Schwimmen trotz Corona
Siebtes Gießener 24-Stunden-Schwimmen findet am 03./04.10.2020 im...
Grafik: K. Kopp
Weihnachtsgrüße der DLRG-Ortsgruppe Lollar
Einbruch und Vandalismus auf DLRG-Baustelle im Uferweg
Nicht die erste Tat - Kabeltrommel entwendet, Benzin geklaut, Kabel...
Theodor-Litt-Schule: Fotowettbewerb 'Mensch und Technik'
Das Thema Mensch und Technik gehören zusammen. Als technisch-...
auf dem Limeswanderweg bei Watzenborn-Steinberg...

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
13.917
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 16.04.2016 um 23:56 Uhr
Das Siegerbild wäre auch mein Favorit gewesen, das Foto hat viel Dynamik.
Ingrid Wittich
21.026
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 17.04.2016 um 10:41 Uhr
Mein Favorit wäre Bild Nr. 3 gewesen.
Christian Momberger
11.308
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 17.04.2016 um 11:38 Uhr
Danke Euch für Eure Kommentare. Mal sehen was noch so kommt.
In der Tat, Jutta das Bild ist durchaus ein "Action-Bild".
Birgit Hofmann-Scharf
10.378
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 17.04.2016 um 13:49 Uhr
Ich hätte für Bild Nr. 6 gestimmt.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christian Momberger

von:  Christian Momberger

offline
Interessensgebiet: Gießen
Christian Momberger
11.308
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Mitgliederversammlung fällt Corona-Pandemie zum Opfer
Aufgrund der Corona-Pandemie hat der Regatta-Verein Gießen 1954 e.V....
108. Internationale Gießener Pfingstregatta abgesagt!
Die 108. Internationale Gießener Pfingstregatta wird nicht...

Veröffentlicht in der Gruppe

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
Mitglieder: 27
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Grafik: K. Kopp
Weihnachtsgrüße der DLRG-Ortsgruppe Lollar
Einbruch und Vandalismus auf DLRG-Baustelle im Uferweg
Nicht die erste Tat - Kabeltrommel entwendet, Benzin geklaut, Kabel...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

!!! WICHTIG - SEIT FEBRUAR AUFFALLEND VIELE KANARIENVÖGEL AUFGEFUNDEN !!!
*** BITTE HELFEN SIE MIT *** Bereits im Februar dieses Jahres...
Für mehr Transparenz im Parlament
Fehler im System - zum Akteneinsichtsausschuss "Bahndammdurchstich"
Am 4. März wurde er also mit dem Bericht an die...
[Hörbuchtipp] Krieg der Welten – H. G. Wells, Hörspiel
Inhalt : GELESEN VON PETER KIRCHBERGER, TILL HAGEN, SANTIAGO...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.