Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Sparkassen-Senioren spenden 750 Euro an Verein „Kinderherzen heilen“

Das Bild zeigt (von links): Franz Kuchar, Doris Ihle, Klaus Anstett und Angelika Wagner von den Gießener Sparkassen-Senioren übergeben einen Spendenscheck über 750 Euro an Ruth Knab (Mitte) vom Vorstand des Vereins "Kinderherzen heilen"
Das Bild zeigt (von links): Franz Kuchar, Doris Ihle, Klaus Anstett und Angelika Wagner von den Gießener Sparkassen-Senioren übergeben einen Spendenscheck über 750 Euro an Ruth Knab (Mitte) vom Vorstand des Vereins "Kinderherzen heilen"
Gießen | Einen Spendenscheck über 750 Euro übergaben Gerhard Paul, Franz Kuchar, Doris Ihle, Klaus Anstett und Angelika Wagner von den Gießener Sparkassen-Senioren an Ruth Knab vom Vorstand des Vereins „Kinderherzen heilen“. Knab dankte dem Kreis der Gießener Sparkassen-Senioren für sein Engagement. Der Betrag werde in erster Linie zur Finanzierung einer Stelle für eine qualifizierte Erzieherin verwendet. Diese kümmere sich auf der Kinderherzstation in Gießen um das Wohlergehen und die Belange der Kinder.

„Mit Spendengeldern konnten bereits medizinische Geräte, Bastelmaterial, Spielzeug und Besuche der Clown-Doktoren finanziert werden. Der Verein unterhält außerdem in Klinikumsnähe fünf Appartements für die zeitweise Unterbringung von Eltern, deren herzkranke Kinder über Wochen stationär in Gießen versorgt werden“, sagte Knab. Mit Familienfreizeiten, Geschwisterseminaren und anderen Angeboten leiste der Verein auch nach den Kliniksaufenthalten Unterstützung.

„Mit der Spende an den Verein Kinderherzen heilen wollen wir nicht nur Gutes tun. Wir wollen damit auch ein Zeichen setzen und andere Personengruppen anregen, ähnliche Aktionen durchzuführen“, erläuterte Gerhard Paul die Bewegründe der Sparkassen-Senioren. Dieser Seniorenkreis besteht seit 1996 und hat sich zur Aufgabe gemacht, die bestehenden Kontakte und Freundschaften aufrecht zu erhalten und zu pflegen. Seine 162 Mitglieder sind ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse Gießen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Posaunenchor der evangelischen Markusgemeinde…
…erfreute die Bewohner des AWO Sozialzentrums in Butzbach mit schönen...
Gern gesehene Gäste im AWO Sozialzentrum Degerfeld in Butzbach…
…sind Adolf Domes zusammen mit Erna Dauselt und Maria Lottig. Wenn...
Nachtwächter Dieter Schulz…
…besucht die Senioren des AWO Sozialzentrums Degerfeld in Butzbach...
Altbekannte Gäste…
…sind Adolf Domes, Erna Dauselt und Maria Lottig. Mit ihren...
Der Seniorenbeirat Laubach betrauert zwei Mitglieder und wünscht sich für die Zukunft weitere neue Mitglieder
Laubach (lg) Der Vorsitzende Herr Hermann Schaum und der Beisitzer...
Quelle. Aktives Leben im Alter gGmbH
Ehre, Amt und Arbeit
Ehrenamt ist derzeit in aller Munde. Nach dem Willen und Wunsch der...
Bv Hungen 1 - Kai Wagner/Sarah Lock im Mixed
Teams des Bv Hungen biegen auf Zielgerade der Badmintonsaison ein
Die Badmintonspieler aus Hungen befinden sich im Endspurt der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hans Pfaff

von:  Hans Pfaff

offline
Interessensgebiet: Gießen
Hans Pfaff
113
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
54 Mädchen und Jungen mit den Trainern beim Ostercamp der GIESSEN 46ers.
Dribbeln, passen, werfen und Spaß haben ...
Vom 3. bis zum 6. April fand in der Gießener Sporthalle Ost das...
Mitglieder der Tanzsportabteilung der TSG Alten-Buseck bei ihrer Wanderung im Hangelstein
Einmal nicht im Wiegeschritt unterwegs ...
Einmal nicht im Wiegeschritt unterwegs waren gut 20 Mitglieder der...

Weitere Beiträge aus der Region

Irreführende Begrifflichkeiten in den bürgerlichen Medien – Teil 1
Es gibt Begriffe, Phrasen oder Floskeln, mit denen versucht wird, die...
Dienstleistungserweiterung für Berufstätige
Weiterbildungsberatung für Berufstätige bietet die Arbeitsagentur...
Über das Gütesiegel für die Kreisverwaltung freuen sich Landrätin Anita Schneider, Herbert Wüster von der Gütegemeinschaft Mittelstandsorientierter Kommunalverwaltungen und Fachdienstleiter Thomas Knoblauch. Bild: Landkreis Gießen
14 Serviceversprechen setzen ein Zeichen für den Mittelstand
An vielen Arbeitsplätzen der Kreisverwaltung gibt es Berührungspunkte...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.