Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Laubacher Gewerbeschau am Samstag und Sonntag: Miträtseln am Stand der GIEßENER ZEITUNG

Das heimische Gewerbe präsentiert sich.
Das heimische Gewerbe präsentiert sich.
Gießen | Am 19. und 20. März veranstaltet der Laubacher Gewerbeverein die 40. Auflage seiner Gewerbeschau. Die Kulturhalle ist komplett ausgebucht und auch im Außengelände gibt es nur noch wenige freie Plätze. Die Besucher erwarten interessante Präsentationen von aktuellen Waren und Dienstleistungen. Der Eintritt für Besucher ist wie immer frei.

Eröffnung: Samstag 10 Uhr

Die Messe wird am Samstag um 10 Uhr von der Vorsitzenden des Gewerbevereins Kirsten Repp und Fritz Rossbach, Bürgermeister Peter Klug sowie einem Grußwort von Joachim Kühn als Stadtverordnetenvorsitzenden zum Jubiläum eröffnet. Im Anschluss findet der Messerundgang statt. Anschließend ist die Messe für alle Besucher bis 18 Uhr geöffnet. Am Sonntag öffnet die Veranstaltung von 10 bis 18 Uhr. Auf der Bühne findet jeweils um 15 Uhr eine Modenschau des Modehauses Allmendinger statt, zudem werden dort weitere Tanz-Aufführungen geboten.

Kostenloser Shuttle-Service

Für die Messebesucher wird dieses Jahr ein kostenloser Bus-Shuttle-Service mit einem behindertengerechten 25-Sitzer im 20 Minutentakt, Abfahrt von der Sparkasse, eingerichtet.

Mehr über...
GZ-Stand (15)Gewerbeausstellung Laubach (1)
Haltestellen sind am Busbahnhof, dem alten Kindergarten (für Besucher des Frühlingsmarkts) und dem Messeportal im Felix-Klippstein-Weg. Für Besucher mit Behinderung sind spezielle Parkplätze an der Zufahrtstraße zur Gesamtschule eingerichtet.
Wie in den vergangenen Jahren sorgen der Ahlendorf-Imbiss und das Messe-Cafe von Vulkanbäcker Haas für das leibliche Wohl.

Große Messeverlosung mit tollen Sachpreisen

Wie jedes Jahr findet wiedereine Messeverlosung der bisher über 100 Sachpreise statt – die Lose werden am Messegelände für 1 Euro/Stück und 5 Euro/6 Stück verkauft. Der Erlös geht in diesem Jahr an die Friedenskooperative Grünberg/Mücke/Laubach.
Wie im vergangenen Jahr können die Gewinner ihre Preise direkt an den Ständen der Spender sofort in Empfang nehmen. Am Eingang zur Sport- und Kulturhalle sind Listen mit den Preisen und Gewinnnummern ausgehängt. Alle Gewinner müssen bei Empfang ihres Preises ein neues Los für die Hauptziehung um 17 Uhr auf der Bühne ausfüllen – der erste Preis ist ein Fünf-Gramm-Goldbarren, gestiftet vom Finanz-Makler­büro Kirsten Repp.

Zahlreiche Vorträge

Wieder werden an beiden Tagen interessante und informative Vorträge zu verschiedenen Themenbereichen angeboten, unter anderem zu neuen Heiztechniken, zu Wechselwirkungen von Arzneimitteln oder generationenübergreifendem Vermögensaufbau, aber auch zu vielem mehr.
Besuchen Sie den Stand der GIEßENER ZEITUNG und rätseln Sie mit.
Besuchen Sie den Stand der GIEßENER ZEITUNG und rätseln Sie mit.
Für die kleinsten Messebesucher ist in der Halle wieder eine Kinderbetreuung eingerichtet – die Eltern können in der Warte­zeit im Messe-Cafe frischen Kuchen und Kaffee verzehren – zudem gibt es im Außenbereich tolle Spielangebote für Kinder.
Die Aussteller können wieder im Schulhof der Gesamtschule(2 Minuten Fußmarsch) parken.

Die GZ ist auch dabei

Neben den vielen Ausstellern und deren Ständen, wird auch die GIEßENER ZEITUNG 
alle Besucher mit einer Mitmachaktion begeistern. Das Kreuzworträtsel im XXL-Format wird für viel Spaß unter den Teilnehmern sorgen.
Mit Ihrer Unterstützung füllt sich das Kreuzworträtsel im Nu und wird bis zum Ende der 
Gewerbeausstellung vollständig 
gelöst. Für diejenigen, die einen Begriff erraten haben, wartet auch ein kleiner Blumengruß – 
schließlich ist das Frühjahr nicht mehr weit! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Das heimische Gewerbe präsentiert sich.
Das heimische Gewerbe... 
Besuchen Sie den Stand der GIEßENER ZEITUNG und rätseln Sie mit.
Besuchen Sie den Stand... 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.827
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bei der JHV.
Breitensportler in Biebertal mit erfolgreichem Jahresrückblick
Am vergangenen Freitag Abend fand im neuen Anbau des BSV die...
Adventsleuchten in Grünberg
Hu-hu, es weihnachtet sehr, in wenigen Tagen ist es soweit und wir...

Weitere Beiträge aus der Region

11.11. im Admirals – die GFV stellt das neue Prinzenpaar vor
Die Giessener-Fassenachts-Vereinigung hatte zum Kampagnenstart in die...
50 Jahre Ost-Schule
Mit Erlass vom 1.8.1968 durch das Hessische Kultusministerium wurde...
Klein-Lindener Issam Ammour deutscher Bob Meister!
Der Leichtathletik Abteilungsleiter vom TSV Klein-Linden Issam Ammour...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.