Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Marienmarkt mit Gewerbeausstellung am Sonntag: Drehen Sie am GZ-Glücksrad!

Schlendern Sie über den Marienmarkt.
Schlendern Sie über den Marienmarkt.
Gießen | Frühlingszeit ist Marienmarktzeit. Am 20. März 2016 wird erneut der alte Stadtkern von Linden/Großen-Linden zum Mittelpunkt des Geschehens, so wie in früheren Jahren, wenn die Bewohner der Gemeinde des damaligen Hüttenbergs an „Mariä Verkündigung“ zum Marienmarkt nach „Leanne“ pilgerten.
Das Privileg aus dem Jahre 1712, am 25. März einen Krämermarkt mit Viehmarkt durchzuführen, gab der Stadt Großen-Linden gegenüber den anderen Gemeinden dieser Landschaft eine exponierte Position.
Leider war der damaligen Markttradition keine allzu lange
Lebensdauer beschieden. Da der Auftrieb, Verkauf und Tausch von Vieh ständig zurückging und auch bei den Krämermärkten
keine erfolgversprechende Tendenz zu verzeichnen war, verfügte das großherzogliche Kreisamt Gießen nach mehrmaligem Ersuchen durch die Stadt Großen-Linden im Jahre 1855 die Vieh- und Krämermärkte einzustellen.
Sicherlich gibt es viele Gründe, dass der Großen-Lindener Marienmarkt, nach seiner Wiedereinführung im Jahre 1990 anlässlich des 1200-jährigen Jubiläums des Stadtteils Großen-Linden, zu einer derartigen Attraktion geworden ist. Einmal ist es die abwechslungsreiche, typisch oberhessische Landschaft, der wunderschöne historische Ortskern um die alte St. Peterskirche sowie die gastfreundliche und aufgeschlossene Art der Lindener Bürger.
In diesem Jahr präsentieren 90 Marktstände ein vielfältiges und breitgefächertes Angebot. Bei einem Gang durch die Marktstraßen können sich die Besucher davon überzeugen, dass alles, was zu einem Krämermarkt gehört, vorhanden ist. Neben den traditionellen Dingen wie Bekleidung für Kinder und Erwachsene in allen Variationen, Holzartikel jeder Art, Kunstgewerbe, Korb- und Flechtwaren, Modeschmuck, Spielwaren, Tisch- und Wohntextilien, Reinigungs- und Pflegemittel für den Haushalt, verdienen es einige Angebote wie Kunstwerke aus Holz, Arbeiten aus Filz und Imkereiprodukte, besonders hervorgehoben zu werden.

Heimische Unternehmer präsentieren sich

In der TV-Halle findet eine Gewerbeausstellung des Gewerbevereins Linden statt. Einheimische Unternehmen präsentieren sich und stellen ihre Dienstleistungen vor.
Besuchen Sie die GIEßENER ZEITUNG am Stand in der TV Halle und probieren Sie Ihr Glück am GZ-Glücksrad. Gewinnen Sie blumige Grüße und weitere tolle Preise.
Wie in den vergangenen Jahren ist selbstverständlich auch an die Kleinen gedacht. Ein Kinderkarussell sowie Stände mit Spielsachen und Süßigkeiten lassen die Kinderherzen höherschlagen.
Als Attraktion kann man sicherlich die Wurzener Stadtmusikanten bezeichnen. Auch in diesem Jahr werden sie an vielen Stellen im Marktbereich zu sehen und zu hören sein.
Am Sonntag, den 20. März 2016, wird um 10.15 Uhr der 27. Marienmarkt am Rondell in der Obergasse mit der offiziellen Eröffnungszeremonie beginnen. Nach einer musikalischen Einleitung durch den Posaunenchor der Evangelischen Stadtmission Linden wird Bürgermeister Jörg König den Markt eröffnen. Danach künden die Herolde mit Fanfaren das Verlesen der Marktordnung an, das durch den Marktmeister in Anwesenheit von Marktleutnant, Marktsergeant und Markttrommler unter Trommelwirbel geschieht. Nachdem die Marktordnung öffentlich angeschlagen ist, beendet der Posaunenchor diese Zeremonie musikalisch. Anschließend finden auf der Aktionsbühne in der Obergasse Aufführungen von verschiedenen Lindener Schulen und Vereinen statt.
Um 11.15 Uhr können Interessierte sich auf eine Führung durch die Kellergewölbe der Kirche begeben. In der Zeit von 14.15 Uhr bis 15 Uhr findet in der Kirche ein Orgel- und Trompetenkonzert mit Andreas Ziegler und Christoph Scholz statt. Zu diesen Veranstaltungen ist die Bevölkerung recht herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.
Während des Marienmarktes gibt es eine „Marienmarkt-Losaktion“ mit attraktiven Preisen wie z.B. Reisegutscheine, Autos für ein Wochenende, Einkaufsgutscheine und vieles mehr zu gewinnen.
Zum Preis von nur 1 Euro sind während des gesamten Markttages in der Zeit von 10 Uhr bis 17.15 Uhr im Marktbereich, am Infostand und in der TV-Halle Lose erhältlich. Um 17.30 Uhr findet die Verlosung auf der Aktionsbühne in der Obergasse statt – der gesamte Erlös wird je zur Hälfte an die ,,Aktion für Menschen mit Behinderung‘‘ und den Förderverein Soziale Dienste Linden e.V. übergeben.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Informationen zu den Marienmarkt-Ständen, Herausgabe Broschüren, zum Teil auch der Verkauf von Losen - der neue Infostand der Stadt Linden erfüllt viele Funktionen. Maren Müller-Erichsen und Jörg König sind mit dem handwerklichen Ergebnis zufrieden.
„Mit der Arbeit wirklich zufrieden“ - Lebenshilfe Gießen baut neuen Infostand für die Stadt Linden
Pohlheim/Großen-Linden (-). Einen neuen Infostand auf ihrem beliebten...
Laubacher Gewerbeschau ein voller Erfolg: Heimische Unternehmen präsentieren sich
Laubach | Die Laubacher Gewerbeschau ging am vergangenen Wochenende...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.827
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bei der JHV.
Breitensportler in Biebertal mit erfolgreichem Jahresrückblick
Am vergangenen Freitag Abend fand im neuen Anbau des BSV die...
Adventsleuchten in Grünberg
Hu-hu, es weihnachtet sehr, in wenigen Tagen ist es soweit und wir...

Weitere Beiträge aus der Region

Das Team mit Trainer Andreas Groschopp (2 v. rechts hintere Reihe) und Tim Hermann (direkt daneben)
Neue Trikots für die TSV Klein-Linden Fußball B-JUGEND
Die B-JUGEND des TSV Klein-Linden bekam vor der Saison 2 neue...
Die Sommer Generation vom Buchsbaumzünsler ist unterwegs!
Im Frühjahr hatte ich mich schon einmal damit beschäftigt:...
Lebensbegleitende Berufsberatung – für Schüler und Studierende sowie Arbeitslose und Beschäftigte
Durch die Digitalisierung, den demographischen Wandel und den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.