Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Tierheim Butzbach entlässt seine Wintergäste in die Freiheit

Gießen | Butzbach | Der Tierschutzverein Butzbach und Umgebung hat die frühlingshafte Witterung der vergangenen Tage genutzt und 35 junge Igel, die im Tierheim und bei der Vorsitzenden, Martina Löhwing, überwintert haben, in die Freiheit entlassen.
Die Igel wurden im vergangenen Herbst von Tierfreunden im Tierheim abgegeben, da sie zu schwach oder krank waren, um den Winter im Freien zu überleben. Hier wurden sie tierärztlich versorgt und während der kalten Jahreszeit untergebracht. 17 Igel wurden im Tierheim betreut, 18 Igel fanden bei Martina Löhwing ein vorübergehendes zu Hause.
„Die meisten der aufgenommenen Igel wurden uns mit einem Gewicht von 60 bis 200 Gramm gebracht“, berichtet Löhwing. „Viele litten unter Parasitenbefall, Schnupfen und Lungenentzündung und mussten intensiv tierärztlich versorgt und gepflegt werden.
Insbesondere durch die tierärztliche Versorgung, die Aufwendungen für Futter und die intensive Pflege sind dem Tierheim erhebliche Kosten entstanden. Da sich das Tierheim fast ausschließlich über Spenden finanziert, würden sich die Tierschützer über eine kleine Unterstützung freuen.
Die aus dem
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Winterschlaf erwachten und gesund gepflegten Igel wurden, nachdem sie ein Körpergewicht von mindestens 700 Gramm erreicht hatten, in Langgöns, Butzbach, Wiesental, Gambach, Maibach und im Kleebachtal bei Cleeberg, ausgewildert. Damit ihnen der Übergang in die Freiheit erleichtert wird, werden die Igel in den nächsten Wochen weiterhin mit Futter versorgt. Dazu wurden vom Tierschutzverein eigens angefertigte „Rasthäuser“ aufgestellt.
„Um eine erfolgreiche Eingliederung der Igel in die Natur zu gewährleisten, bitten wir Spaziergänger und Passanten, diese Futterplätze nicht zu beseitigen oder zu zerstören und Hunde fern zu halten, damit die Igel während ihrer ersten Tage in Freiheit noch über eine sichere Futterquelle verfügen“, sagte Martina Löhwing.
„Wir hoffen, dass sich unsere jungen Wintergäste problemlos in die wieder gewonnene Freiheit integrieren“, so Martina Löhwing abschließend. „Mit der Aufnahme, Versorgung und Auswilderung der Igel hat der Tierschutzverein Butzbach und Umgebung e.V. nicht nur zum Schutz der Igel beigetragen sondern auch einen nachhaltigen Beitrag zum Artenschutz geleistet.

 
 
 
 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus unseren Vereinen

von:  aus unseren Vereinen

offline
Interessensgebiet: Gießen
3.294
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ehrungen der erfolgreichen Fahrer im AMC.
AMC Langgöns feiert Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr
Auf ein erfolgreiches Jahr 2015 konnten die Motorsportler des AMC...
Die Geehrten v.L.n.R.: Meike Zettl, Wilfried Fränzke, Jens Hofmann, Kerstin Fränzke, Ricarda Loos, Michael Grünwald
Jens Hofmann gewinnt Hessischen Rallyesprintpokal
Der AMSC Pohlheim hatte am Samstag zur Siegerehrung des diesjährigen...

Weitere Beiträge aus der Region

20 frisch gebackene Pflegekräfte feiern ihr Examen
Marburg, 23. September 2019. An der Vitos Schule für...
Erste Preisanpassung des Verrechnungspreises seit über 20 Jahren
Nach mehr als zwei Jahrzehnten heben die Stadtwerke Gießen zum 1....
Erich Eckhardt bei der Siegerehrung
Zum Saisonabschluß der 1. Regattasieg für Erich Eckhardt vom WSV Hellas Gießen
Am vergangenen Wochenende besuchte der WSV Hellas Gießen die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.