Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Gebet – im Dialog mit Gott

Referentin Bettina Becker
Referentin Bettina Becker
Gießen | Beim Frauentag des Chrischona-Gemeinschaftswerkes Deutschland, einem freien Werk innerhalb der Ev. Kirche, hielt die Wahl-Magdeburgerin Bettina Becker zwei Vorträge zum Thema „Gebet“. Mit ihrem Mann Simon, der für die musikalische Umrahmung des Tages sorgte, lebt sie seit Anfang des Jahres in Deutschlands Osten und baut eine sozial-diakonische Arbeit mit Jugendlichen aus Plattenbausiedlungen auf.
Die Kernaussagen des Referats am Vormittag mit dem Titel: „Unerhört – ER hört!“ waren: „Erwarte, dass Gott redet, aber erwarte nicht, wie er redet. Gott redet zu uns durch sein Wort, die Bibel, durch andere Menschen, durch die Natur. Wenn wir Gott suchen, wird er uns begegnen, er will eine Beziehung zu uns.“ Der Bericht einer Teilnehmerin führte ein lebendiges Bild vom Reden Gottes vor Augen. Sie berichtete, dass sie eines Tages während der Hausarbeit plötzlich eine innere Unruhe erfasste und sie gedrängt wurde nach ihrem 2jährigen Sohn zu sehen, der unter Aufsicht der Großmutter in deren Wohnung war. Die Frau ging dorthin und überraschte das Kind dabei die Herztabletten der Oma zu schlucken. Durch sofortige ärztliche Maßnahmen blieb das „Bonbonlutschen“ ohne Folgen. Normalerweise wäre bereits eine Tablette für das Kind tödlich gewesen.
Während der Mittagspause wurden die ca. 300 Besucherinnen des Frauentages traditionell von den Männern der Ev. Stadtmission in der Löberstraße 14 mit einem Mittagessen und Kaffee versorgt.
Nach der Comedy-Einlage der „Kanzelputzfrau“ Andrea Hössler und Musik von Simon Becker hielt die Referentin ihren zweiten Vortrag „Ganz Ohr – ich hör’ dir zu!“. In Bezugnahme auf die biblische Aussage: „Ihr habt nicht, weil ihr nicht bittet“ forderte sie ihre Zuhörerinnen heraus: „Bete! Mach dich auf was gefasst, es wird etwas passieren. Bete weiter und fang an zu handeln“.
Der Frauentag findet alljährlich im September in der Kongresshalle in Gießen statt.

Referentin Bettina Becker
Referentin Bettina Becker 
Bettina und Simon Becker
Bettina und Simon Becker 
Mittagspause im Hof der Ev. Stadtmission
Mittagspause im Hof der... 

Mehr über

Vortrag (201)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Friedensabkommen zwischen Äthiopien und Eritrea - Hintergründe und Perspektiven
Seit einigen Monaten erscheint das ostafrikanische Land Eritrea in...
Markus Boss, Oberarzt an der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Gießen, spricht am Mittwoch, 29. Mai 2019, über das Thema Delir. (Foto: Vitos Gießen-Marburg)
Das Delir: Gefährliche Verwirrtheit. Vortrag aus der Reihe „Psyche & Seele. Die Vitos Gesundheitsgespräche“ am 29. Mai
Gießen, 20. Mai 2019. Ein Delir, eine körperlich verursachte...
Jaleshari Karmakar nimmt seit Januar 2018 am Programm „Ein Leben lang genug Reis“ der Entwicklungsorganisation NETZ teil. Ein Jahr später sagt sie: „Früher hatten wir nur sehr selten dreimal am Tag zu essen. Jetzt schon – das Proje
Dem Klimawandel begegnen – in Deutschland und in Bangladesch. Experten aus Bangladesch zu Gast in Schwalbach
Schöffengrund | Der Weltladen Schwalbach lädt am Dienstag, 15....
Das Lernen lernen
Zu einem kurzweiligen und spannenden Vortrag zum Thema „Das Lernen...
Zählt für Gott der Einzelne?
Gastvortrag am 06.10.2019 zum Thema: „Interessiert sich Gott für mich...
Dem Schimmel den Kampf ansagen
Zu hohe Luftfeuchtigkeit in Räumen kann zu Schimmel an den Wänden...
Nach der Flut in Kurigram unterstützt NETZ Familien beim Wiederaufbau ihrer Lebensgrundlagen, mit Ziegen, Hühnern und Saatgut. Die Aufschüttung von Land schützt vor künftigen Überflutungen. Foto: Noor A. Gelal
Aktiv für den Klimaschutz - Vortragsabend über die Entwicklungszusammenarbeit mit Bangladesch
Solms | Am Mittwoch, 9. Oktober, lädt der Weltladen Solms um 18 Uhr...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Rosemarie Arnold

von:  Rosemarie Arnold

offline
Interessensgebiet: Gießen
Rosemarie Arnold
439
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
„Lichterglanz“ - der besondere Adventsmarkt
Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr, hatte die Ev....
Instrumental-Ensemble "Vielsa(e)itig"
Ein „Vielsa(e)itiges“ Konzert
Die mehr als 80 Seniorinnen und Senioren, die sich zum...

Weitere Beiträge aus der Region

Streik der Busfahrer in der nächsten Woche
Hier Infos von...
Katie Yohn kehrt nach gut sieben Monaten zum Pharmaserv-Team zurück, um dabei zu helfen, den Ausfall von Marie Bertholdt und Alex-Kiss-Rusk auszugleichen. Foto: Laackman/PSL
Katie Yohn hilft beim BC Marburg aus
Eine Persönlichkeit, die uns weiterbringt Der BC Pharmaserv...
Ensemble von Charley´s Aunt/  Photo: the Keller Theatre
the Keller Theatre spielt Komödie "Charley´s Aunt", Premiere am 22.11.2019, 19:30 Uhr, Kleine Bühne Gießen
Das englischsprachige Keller Theatre freut sich, die Komödie...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.