Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Vernissage zur Ausstellung ‚Schwarz-Rot-Gold‘ am Donnerstagnachmittag in Lich

Gießen | ‚Schwarz-Rot-Gold‘ heißt eine Ausstellung, die derzeit im vhs-Haus in Lich zu sehen ist. Künstlerin Steffi Barthel setzt sich in dem Zyklus mit Aspekten von Heimat und Freiheit auseinander. Zu sehen sind sowohl Malereien und Collagen als auch gegenständliche Kunst. Am Donnerstag, 4. Februar, ist die Künstlerin anlässlich der Vernissage zu Gast in Lich. Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr, Kreuzweg 33. Interessierte sind herzlich willkommen.

Steffi Barthel wird 1956 in der DDR geboren. Vater und Mutter wenden sich verbittert vom DDR-Regime ab, ihre Tochter wächst zunächst bei der Großmutter und der Familie des „systemkonformen“ Onkels auf. Es folgen die gewaltsame Trennung durch den unerwarteten Mauerbau, emotionale Erosionen und Konflikte durch die Eltern-Kind-Bindung mit dem „Klassenfeind“. Schließlich schließt sich die dramatische Zäsur einer angstbesetzten, illegalen Flucht in den Westen im Jahr 1972 an – mit der Zuschreibung, glücklich sein zu sollen.

In ‚Schwarz-Rot-Gold‘ hat Steffi Barthel unter anderem Kopien ihrer eigenen Stasi-Akten künstlerisch verarbeitet. Des Weiteren zeigt sie Werke, die durch die Arbeit mit Flüchtlingen entstanden sind und unter dem Einfluss aktueller Fluchterlebnisse stehen. Die Vernissage bietet Gelegenheit zu einer Annäherung an die künstlerischen Arbeiten und an die hochaktuellen politischen Fragen der Ausstellung. Steffi Barthel vermittelt gedankliche Impulse und bietet herausfordernde Kunst, die bleibende Eindrücke hinterlässt. Die Gäste können sich auf besondere Begegnungen und gute Gespräche freuen.

Mehr über

VHS (40)Vernissage (72)Kunst (513)Heimat (41)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

EINLADUNG ZU EINER besonderen VERNISSAGE
Dies ist eine herzliche Einladung zu meiner ersten Vernissage (was...
Konzert mit Werken für Sopran, Trompete und Orgel
Sinn-Fleisbach (kmp/kr). Zu einem Konzert mit Werken für Sopran,...
Im Garten
Veränderungen
Heimat ist für mich immer da wo ich wohne. Damit ihr wisst wie es da...
Besonderer Orgelzyklus erklingt
Aßlar (kmp). Ein besonderer Orgelzyklus erklingt am 4. März (3....
The Keller Theatre spielt "Run for Your Wife" von Ray Cooney, Premiere am 20.04.2018, 19:30 Uhr, Kleine Bühne Gießen
Der Londoner Taxifahrer John Smith hat 2 Ehefrauen, 2 Leben und einen...
Cuba no está sola- Cuba ist nicht allein
Die Vernissage am 13.4.2018 im Bistro „Da Vinci“ in der Gießener...
Ausstellungsposter
Mit allen Sinnen Asien
Starke Frauen hängen im Juli im Schloss Homberg Ohm, gepaart mit...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Landkreis Gießen

von:  Landkreis Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Landkreis Gießen
9.007
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
v.l.: Peter Michael Seibert, ehrenamtlicher Landesjagdberater der Oberen Jagdbehörde für Hessen, Landrätin Anita Schneider und Dieter Mackenrodt, Vorsitzender des Jagdvereins Hubertus Gießen und Umgebung e.V. Bild: LKGI
In Sachen Jagd gut aufgestellt – Jagdgespräch mit Landrätin Anita Schneider
Am Ortsausgang von Königsberg erscheint nach einer kurzen Fahrt durch...
Untersuchung zu schnelleren Verbindungen auf der Vogelsbergbahn – Kooperationsvereinbarung von RMV, ZOV, Landkreis Gießen und Vogelsbergkreis für Machbarkeitsstudie
In einer Machbarkeitsstudie sollen die Möglichkeiten zur...

Weitere Beiträge aus der Region

v.l.: Peter Michael Seibert, ehrenamtlicher Landesjagdberater der Oberen Jagdbehörde für Hessen, Landrätin Anita Schneider und Dieter Mackenrodt, Vorsitzender des Jagdvereins Hubertus Gießen und Umgebung e.V. Bild: LKGI
In Sachen Jagd gut aufgestellt – Jagdgespräch mit Landrätin Anita Schneider
Am Ortsausgang von Königsberg erscheint nach einer kurzen Fahrt durch...
Untersuchung zu schnelleren Verbindungen auf der Vogelsbergbahn – Kooperationsvereinbarung von RMV, ZOV, Landkreis Gießen und Vogelsbergkreis für Machbarkeitsstudie
In einer Machbarkeitsstudie sollen die Möglichkeiten zur...
Kulturfestival der Eritreer: Frieden ist möglich
Am Samstag war es wieder soweit. Die eritreische Gemeinde, die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.