Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Globale Mittelhessen Filmfestival mit Ausstellung der Arbeitsloseninitiative im Jokus

Einladung zur Ausstellungseröffnung
Einladung zur Ausstellungseröffnung
Gießen | Vom 22. Januar bis 4. Februar 2016 lädt das Dokumentarfilmfestival Globale Mittelhessen zum 6. Mal zur Auseinandersetzung mit den kritischen Themen unserer globalisierten Gegenwart ein. Parallel zum Festival mit über 60 Filmveranstaltungen an 7 Spielorten wird die Arbeitsloseninitiative Gießen die Ausstellung "Global - lokal: Arbeitslose in Arbeit!" präsentieren, die am 23. Januar um 16:00 Uhr im Jokus Gießen eröffnet wird und bis 31. Januar zu sehen sein wird.

Getragen wird das Festival von Anfang an von zahlreichen Organisationen und Einzelpersonen aus der Region. Flucht, Migration und Terror sind als Themen und Diskurs allgegenwärtig, was sich auch im Programm widerspiegelt. Allerdings hat es sich die Globale immer schon zur Aufgabe gemacht, die Aufmerksamkeit in zweierlei Hinsicht zu weiten. Zum einen geht es darum, über den eigenen, eurozentristisch geprägten Tellerrand hinauszuschauen und andere Perspektiven sichtbar zu machen. Zum anderen werden Themen wie Migration, Flucht und Gewalt gerade auch vor dem Hintergrund von Themen wie Klimawandel, Umweltzerstörung, Ressourcenplünderung oder Menschenrechten betrachtet.

Das Festival eröffnet dieses Jahr mit dem Film „Auf der Seite der Braut“, der syrische Menschen auf ihrem Weg durch Europa begleitet. Er feiert Humanismus und den Widerstand gegen unhaltbare Zustände – und dass diese zuweilen phantasievolle Wege gehen müssen. In dieser Hinsicht repräsentiert er als Eröffnungsfilm das gesamte Festival in einem zentralen Aspekt. Denn die präsentierten Filme stellen globale Probleme und ihre Ursachen nicht nur dar, sondern dokumentieren ebenso ein Interesse an widerständigen Menschen und sozialen Bewegungen, die in vielfältiger Art und Weise für ihre Rechte kämpfen und sich immer wieder auf die Suche nach alternativen Lösungsansätzen begeben.

Mit der Ausstellung "Global - lokal: Arbeitslose in Arbeit!" zeigt die ALI parallel zum Festival Plakate, Malerei, Skulpturen, Fotografie und Gemeinschaftsbilder von Erwerbslosen, die sich im letzten Jahr mit regionalen und globalen Lebenslagen beschäftigen. Dahinter steht die Fragestellung: Wie sehen Erwerbslose ihre Region und welche globalen Zusammenhänge bringen sie damit in Verbindung? Dabei geht es nicht nur um Erwerbslosigkeit: die knapp 30 Künstler/innen präsentieren Werke zu globalen Themen, die sie beschäftigen, und mit denen sie sich
Globale Filmfestival Plakat
Globale Filmfestival Plakat
auseinander gesetzt haben, wie zum Beispiel Armut, Kinderarbeit, Tierrechte, Plastikmüll oder Rassismus. Sie setzen sich aber auch kritisch mit ihrer Lebenswelt vor Ort auseinander, wie beispielsweise die beiden Großbilder "Gießen" und "Wetzlar" zeigen, die in einem gemeinsamen Malworkshop mit der Arbeitsloseninitiative im Lahn-Dill-Kreis e. V. (WALI) entstanden sind. Finanziell unterstützt hat uns dabei die Stiftung Anstoß, der wir an dieser Stelle herzlich danken wollen.

Auch die Betriebsseelsorge Oberhessen und der DGB Mittelhessen unterstützen die Arbeitsloseninitiative mit ihrer Ausstellung. Betriebsseelsorger Richard Kunkel, der zugleich erster Vorsitzender der Initiative ist, möchte mit der Ausstellung dazu beitragen, gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen: „Für uns ist es die entscheidende Aufgabe, dass betroffene Menschen in oft schwie­riger Situation initiativ werden und heraustreten aus der Isolation, um gemeinsam mit anderen Menschen mit verschiedenen Lebens­ge­schichten, Fähigkeiten und Ta­lenten etwas zu tun.“

Die Ausstellung wird am Samstag, den 23. Januar 2016 um 16:00 Uhr im Jokus durch Matthias Körner, Geschäftsführer des DGB Mittelhessen und zweiter Vorsitzender der Arbeitsloseninitiative, mit einer Vernissage eröffnet. Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen. Hier gibt es bei Kaffee, Kaltgetränken und Gebäck Gelegenheit, mit den Künstler/innen ins Gespräch zu kommen. Anschließend wird ab 18:00 Uhr mit "Flowers of Freedom" der erste Film des Abends gezeigt.
Weitere Informationen: www.globale-mittelhessen.de / www.ali-giessen.de

Einladung zur Ausstellungseröffnung
Einladung zur... 
Globale Filmfestival Plakat
Globale Filmfestival... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Institut für musikalische Ausbildung präsentiert Konzertveranstaltungen bis zum Jahresende
Die beiden Leiter des Instituts für musikalische Ausbildung in...
Rezension von " Perception is reality"
Das seitenstarke Kunstbuch vom Kulturverein Frankfurt Main beinhaltet...
29. August um 16 Uhr KuKuK Vernissage im Hof, Ausstellung in der Halle - alles Corona-gerecht, natürlich!
Der Kunst- und Kulturkreis Wettenberg (KuKuK) freut sich sehr, seinen...
Bietet Inspiration für Kunstliebhaber und in diesen Tagen auch für Weihnachtsgeschenk-Suchende: Die „Galerie23“ der Lebenshilfe Gießen im Seltersweg 55.
„Was soll ich schenken? Kunst!“ - „Galerie23“ wartet zur Wiedereröffnung mit vielen neuen Werken und Geschenkideen auf
Giessen (-). Die „Galerie23“ der Lebenshilfe Gießen hat ihre Pforten...
Röntgen-Bild der 3Steps fertig gestellt (Nähe Uni-Hauptgebäude)
Es gibt/gab was zu sehen - Kunst auf den Lahnwiesen
Da ich auf dem Weg zur Post fast täglich den Radweg an der Lahn...
KuKuK in der analogen Welt zurück - Vernissage am Samstag, 29.8. um 16 Uhr
Der Kunst- und Kulturkreis Wettenberg (KuKuK) hat sich in den letzten...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Martina Bodenmüller

von:  Martina Bodenmüller

offline
Interessensgebiet: Gießen
Martina Bodenmüller
179
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Einsamkeit: Langzeiterwerbslose in der Corona-Krise
Langzeitarbeitslosigkeit in der Corona-Krise
Auf den ersten Blick hat sich nicht viel verändert. Während andere...
Plakat Ausstellung Abstellgleis
Fotoausstellung Abstellgleis wird im Rathaus eröffnet
Auf über 60 Fotos sind brach liegende Produktionsstätten in Gießen...

Weitere Beiträge aus der Region

Theresa Simon erzielte ihre einzigen vier Punkte gegen Heidelberg in der entscheidenden Phase. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg zittert sich zum Sieg
Das war knapp! Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga:  BC...
Torgebäude Gut Jersbek
Winter in Schleswig-Holstein
Ein Urlaubsziel im Winter ist Schleswig-Holstein sicher nicht. In den...
mit Mandelsplittern u. Gemüße,hmm
Lachsfilet auf Möhren-Lauchgemüse
Wir essen viel zu selten Fisch,das ist eine Tatsache .Ich weiß noch...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.