Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Neue Riedbach-Brücke in Trais-Horloff ist fast fertiggestellt

Die neue Brücke über den Riedbach bei Trais-Horloff ist fertig. Dr. Baudezernentin Christiane Schmahl und der Regionale Bevollmächtigte von Hessen Mobil, Eugen Reichwein, haben das Bauwerk an der Kreisstraße 186 offiziell freigegeben.
Die neue Brücke über den Riedbach bei Trais-Horloff ist fertig. Dr. Baudezernentin Christiane Schmahl und der Regionale Bevollmächtigte von Hessen Mobil, Eugen Reichwein, haben das Bauwerk an der Kreisstraße 186 offiziell freigegeben.
Gießen | Die neue Brücke über den Riedbach bei Trais-Horloff ist fertig. Dr. Christiane Schmahl, Baudezernentin im Landkreis Gießen, und der Regionale Bevollmächtigte von Hessen Mobil, Eugen Reichwein, haben am Freitag das Bauwerk an der Kreisstraße 186 offiziell für den Verkehr freigegeben. Sie durchschnitten im Beisein weiterer Vertreter von Hessen Mobil sowie des Landkreises und anderen Gästen das symbolische Band. Der Landkreis Gießen investiert an dieser Stelle rund 300.000 Euro. „Dies ist nicht nur eine Investition in den Neubau einer Brücke, sondern in die Infrastruktur im ländlichen Raum und auch in eine Erhöhung der Verkehrssicherheit“, sagte Dr. Christiane Schmahl.

Bei den jüngsten Brückenprüfungen hatten Ingenieure erhebliche Schädigungen am Bauwerk über den Riedbach festgestellt. Neben ausgeprägten Korrosionsschäden an den Stahlträgern und schadhaften Abdichtungen auf dem Überbau wurden auch Durchfeuchtungen und herausgebrochene Mauerwerkssteine festgestellt. Die Brücke war zu schmal, schadhaft und nach heutigen Sicherheitsanforderungen nicht mehr sicher Da eine Sanierung und Verstärkung nicht von längerer Dauer und unwirtschaftlich gewesen wäre, entschied sich der Landkreis als Straßenbaulastträger für einen Ersatzbau.

Es erfolgte also der Abbruch der alten mit anschließendem Neubau der Riedbachbrücke. Baubeginn war im Juni 2015, der Verkehr musste während der Bauzeit umgeleitet werden. Hessen Mobil und der Landkreis Gießen bedanken sich bei allen Verkehrsteilnehmern und Anliegern für die verkehrlichen Einschränkungen während der Baumaßnahme. „Ich freue mich, dass der Verkehr jetzt wieder reibungslos fließt und wir die Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer verbessern konnten“, sagte die Erste Kreisbeigeordnete Dr. Schmahl abschließend.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Training im Waldschwimmbad und Verabschiedung des FSJler
26 Karatekas des Karate Dojo Lich e.V. nutzen am Donnerstag, den...
Freuen sich über eine gute Zusammenarbeit (v.l.n.r.): Heinz-Jürgen Schmoll, Thomas Michalke sowie (2.v.r.) Holger Brusius und Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe Gießen.
„Froh, dass die Lebenshilfe mit im Boot ist“ - Mitarbeiter*innen der Reha-Werkstatt Mitte setzen Beschilderungen für HessenForst instand
Giessen/Pohlheim (-). HessenForst und die Lebenshilfe Gießen freuen...
Pool von ehrenamtlichen Peer BeraterInnen der EUTB Beratungsstelle Gießen hat sich gegründet!
Ende August fand das erste offizielle Treffen der ehrenamtlichen Peer...
Dieser Spendenbetrag allein aus dem Verkauf von selbstgestrickten Socken kann sich sehen lassen: Barbara Fandré (l.) freut sich über die Zuwendung von Liesel Puhl und den “Fingerfertigen”.
Warme Socken für den guten Zweck - "Fingerfertige aus Langgöns" spenden 1.320 Euro an PalliativPro e.V.
Wie viele Strümpfe es genau waren, die von den „Fingerfertigen“,...
Verein Lumdatalbahn e. V. wünscht entschlossenes Handeln
Der Verein Lumdatalbahn e. V. wünscht sich ein entschlossenes Handeln...
Rund 70 Teilnehmende beim Bürgerdialog der Grünen im Gewerbegebiet Hungen-Süd
Keine Gewerbegebiete für Logistiker in Hungen
Bürgerdialog mit den Grünen über das Gewerbegebiet Hungen-Süd...
Mein Radverkehrskonzept für die Stadt Hungen
Bernt Nehmer 6.9.20 Limesstr.15 35410 Hungen An...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Landkreis Gießen

von:  Landkreis Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Landkreis Gießen
9.144
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Apfelwein, -saft und -secco aus Äpfeln von hessischen Streuobstwiesen
Typisch hessisch ist nicht nur der bekannte Äbbelwoi, sondern auch...
Gallus-Schule weiht neuen Kletterfelsen ein
Mehr Bewegung und Spaß haben die Schülerinnen und Schüler der...

Weitere Beiträge aus der Region

Braucht etwas Zeit zum Kennenlernen - LORD
Lord ist fremden Menschen gegenüber zunächst eher etwas misstrauisch...
Eine Kabinettsorder, der sog. Spitzbubenerlass, von 1726.
Friedrich der I. (der Soldatenkönig): „Wir ordnen und befehlen...
Redispatch 2.0: In Eigenregie, aber nicht allein
Das Netzausbaubeschleunigungsgesetz und speziell der darin...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.