Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Festlicher Bläserglanz und zarte Streicherstimmen zum Weihnachtlichen Überraschungskonzert am 10. Januar um 16 Uhr in St. Thomas Morus

Krippenszene: Weihnachten spüren
Krippenszene: Weihnachten spüren
Gießen | Ein Weihnachtliches Überraschungskonzert gibt es am Sonntag, den 10. Januar 2016 um 16 Uhr in der St.-Thomas-Morus-Kirche, Grünberger Straße 80, in Gießen. Traditionell endet die Weihnachtszeit mit dem Sonntag nach dem Dreikönigsfest am 6. Januar. Wenn Weihnachten langsam aus den Köpfen wieder verblasst, der Alltag die Menschen eingeholt hat und die ersten Vorsätze für das Neue Jahr schon über Bord geworfen sind, lädt der Förderverein der Pfarrei St. Thomas Morus e.V. für einen Moment ein, inne zu halten und die Zeit stehen zu lassen.
Wenn der große Christbaum das letzte Mal brennt und die Krippe noch einmal leuchtet, wird es spätestens beim gemeinsamen Schlußlied spürbar: Es ist Weihnachten!
Nach dem berauschenden Konzert vor einem Jahr, geht es diesmal beschaulich, aber nicht weniger festlich zu. Königliche Musik erklingt von Michael Praetorius und Antonio Vivaldis Pastorale weckt die Erinnerung an die Hirten auf den Feldern. Zwei Ensembles wie sie unterschiedlicher nicht sein können, gestalten abwechselnd das diesjährige Programm lassen Weihnachten ein letztes Mal erleben.
Der Eintritt ist frei. Im Anschluss lädt der Förderverein St. Thomas Morus e.V. zum Neujahrsempfang in den Pfarrsaal.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Herzensangelegenheit: Doris Blasini spendet an Förderverein Palliativ Pro - Spende kommt in voller Höhe schwerst- und unheilbar erkrankten Menschen zugute
"Es ist mir einfach eine Herzensangelegenheit, es macht Freude und es...
Institut für musikalische Ausbildung präsentiert Konzertveranstaltungen bis zum Jahresende
Die beiden Leiter des Instituts für musikalische Ausbildung in...
Tea at Five Poster - Absage der Premiere
the Keller Theatre spielt "Tea at Five" im Rathaus Gießen, Achtung: PREMIERE AM 10.09.2020 FÄLLT WEGEN KRANKHEIT AUS
Nach Monaten der Zwangspause durch die Corona-Pandemie steht das...
BLUESDOCTOR: "Unsere Medizin ist rau und schmutzig!"
Songs From The Timbered House / BLUESDOCTOR Benefizkonzert zugunsten "Musik statt Straße" am 15. August in Kulturkirche St. Thomas Morus
##Benefizkonzert am 15.8.20 unter freien Himmel in St. Thomas...
Open Stage - Offene Bühne für jedermann
NICHT VERGESSEN! Am Freitagabend, 28.08.20 19 Uhr OPEN STAGE / Offene Bühne in der Sommerkulturkirche
Endlich wieder Musik machen. Endlich wieder vor Publikum auftreten....
#kulturkirche20 - powered by förderverein thomas morus e.v. - www.morusfreunde.de
Förderverein setzt gute Arbeit fort // Sommerkulturkirche 2021 // Herbstprogramm // Pilgern auf dem Butterweg
In seiner letzten Sitzung hat der Vorstand der Freunde und Förderer...
Abwechslungsreicher Weihnachtsweg am Hangelstein
„Liebe Entdecker und Entdeckerinnen, herzlich willkommen auf dem...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jakob Handrack

von:  Jakob Handrack

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jakob Handrack
1.285
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
#kulturkirche21 - powered by förderverein thomas morus e.v.
Jahresauftakt der Kulturkirche St. Thomas Morus
Der Vorstand des Fördervereins St. Thomas Morus e.V. blickt...
Bisher noch provisorisch: Bedachung der Freiluftbühne auf dem Kirchplatz St. Thomas Morus
Neues Dach - Kulturkirche Thomas Morus sucht Unterstützer!
Die Kulturkirche Thomas Morus sucht Unterstützung für die Errichtung...

Weitere Beiträge aus der Region

Eine Beschäftigte mit einer Behinderung
Beschäftigungspflicht Schwerbehinderter wird bei Arbeitgebern erfragt
Arbeitgeber mit durchschnittlich mindestens 20 Arbeitsplätzen sind...
Kurz vor Mitternacht begann es zu schneien
Nun war es doch noch Winter in Friesoythe geworden, ....
.... wenn auch nur für kurze Zeit. In der Zeit von Samstag Nacht...
vor zwei Tagen
Blick aus dem Homeoffice
Nachstehend Bilder nach der "ersten Welle" Schneetreibens im Allgäu ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.