Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Dahme an der Ostsee

Beide Fotos: C. Rodewald
Beide Fotos: C. Rodewald
Gießen | Bei - 7 Grad machte eine Bekannte heute diese Bilder an der Seebrücke von Dahme. Was ein Naturschauspiel.

Beide Fotos: C. Rodewald
Beide Fotos: C. Rodewald 
 
Foto: S. Suhr
Foto: S. Suhr 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Bleiben Sie zuhause" - ein Hohn für Menschen ohne Zuhause
Der Winter bringt Menschen ohne festen Wohnsitz in Lebensgefahr, ob...
der alte, inzwischen durch 6-er-Kabinen ersetzte Lift am Hohen Ifen (Kleinwalsertal)
Schifoahn!!! - aber wie denn?
Schiiiifoahn - singt der Liedermacher Wolfgang...
Winterwanderung über dem Nebel am Hauchenberg
Der Hauchenberg ist nicht so bedeutsam, daß er es schon zu einem...
Rechts Wintereingang zum Naturfreundehaus, links das Nebengebäude "Mulistall"
Viel Schnee beim Kemptener Naturfreundehaus
Das war allerdings zu Jahresbeginn 2008. Offensichtlich ein...
bei einer Wandeung auf Langlaufskiern
Die Madonna im Walde
bei Diepolz/Immenstadt
Ende September am Alpenrand
Ist das des Schinders Spur?
Des Schinders dritter Streich
Sonntagmorgen und graues Schneegestöber schaut mir durchs...

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
21.011
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 03.01.2016 um 15:02 Uhr
Wunderbar, Christine! Das möchte ich gerne auch mal in natura sehen. Deine Fotos müssen vorerst genügen.
Nicole Freeman
11.064
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 03.01.2016 um 16:01 Uhr
klasse wetterfotos. diese schrägen eiszapfen sind genial. danke das du uns teilhaben läßt.
Christine Stapf
8.341
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 03.01.2016 um 16:04 Uhr
Hallo Ingrid, hallo Nicole,
ja das sind schon tolle Ausnahmen die ich bekommen habe.

Wir waren vor 2 Wochen ja auch noch dort, und ich muss sagen, was für ein Glück das wir + Grade hatten. Bei dieser jetzigen Kälte, mit Wind und Feuchtigkeit, ich wäre im Rollstuhl wohl zum Eiszapfen geworden :-))
Jenny Burger
1.777
Jenny Burger aus Buseck schrieb am 03.01.2016 um 16:40 Uhr
Das sieht sehr schön aus. Und hat wenigstens etwas mit Winter zu tun ;-)
Christine Stapf
8.341
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 03.01.2016 um 17:32 Uhr
Ja, das ist Winter :-)
Ich habe noch ein Bild eingefügt.
Es wurde um 14:30 Uhr aufgenommen.
Das ist Deutschland, kaum zu glauben.
Andrea Mey
11.019
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 04.01.2016 um 00:55 Uhr
Kaum zu glauben, tolle Aufnahmen!
Friedel Steinmueller
4.016
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 04.01.2016 um 16:39 Uhr
Wenn das nochmal kommt diesen Winter; dann fahre ich auch an die Ostsee. Dort ist es ja gerade jetzt bitterkalt.
Stürmischer Wind und zwischen minus 5 und minus 10 Grad.
Winter - wie er sich eigentlich auch gehört.
Und hier beeindruckt er mit tollen Eisvorhängen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christine Stapf

von:  Christine Stapf

offline
Interessensgebiet: Gießen
Christine Stapf
8.341
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Aus dem Familienalbum Kewald-Stapf
Der erste Schultag 1934
Mit einer Schultüte im Arm und in gestrickte Kleidung gehüllt, so...
Tue Gutes und rede darüber
Bisher habe ich immer im anonymen etwas getan, da dieses Thema in der...

Weitere Beiträge aus der Region

Winterliches Mandala aus Naturmaterialien
Kreativ in Winterwald und -feld
Schlammig, nass und kalt – zugegeben, das Wetter ist im Winter oft...
Marburgs Kapitänin Marie Bertholdt erzielte in Herne 14 Punkte. Foto: Christoph Luchs Photography
BC Marburg verliert beim Meister
Herne war bärenstark! Toyota 1....
Deutsche Herzstiftung
„Ohne Wenn und Aber“: Karl Lauterbach rät entschieden zur Corona-Impfung
Gesundheitsexperte im „Herz heute“-Interview: Warum niemand Angst vor...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.