Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Oppenröder Bürgerhaus-Stammtischler zum 41. Mal auf Wanderung - Aus einem Kilometer nach Burkhardsfelden wurden fünf - Gäste aus der Busecker Partnerstadt Molln (Österreich) wanderten erstmals mit

von Werner Döringam 27.12.20151110 mal gelesen1 Kommentar
Vor dem Abmarsch am Bürgerhaus Oppenrod
Vor dem Abmarsch am Bürgerhaus Oppenrod
Gießen | Zur 41. Wanderung des Oppenröder Bürgerhaus-Stammtisches hatten sich einschließlich Bürgerreporter pünktlich dreizehn Wanderer am Startplatz eingefunden. Am Ziel waren es immerhin siebzehn, die der Einladung des bewährten Organisators Willi Spaar gefolgt waren. Zwei Gäste aus der Busecker Partnerstadt Molln (Österreich) wanderten ebenfalls mit. Aus einem Kilometer von Oppenrod nach Burkhardsfelden machten die Wanderer runde fünf, denn man wollte sich ja nicht lumpen lassen, wenngleich das auch manchem Hüftgelenk nicht so gut bekam.

In nordöstlicher Richtung, am Helgensberg vorbei ging es durch die Autobahnbrücke nahe der Reiskirchener A 5-Auffahrt, um sogleich wieder hinter der Autobahnbrücke in südöstlicher Richtung und am Kartgelände vorbei nach Burkhardsfelden einzubiegen. Burkhardsfelden war im Übrigen 5 x das Ziel. Die Ganseburg mit 9 von 41 Wanderungen bleibt weiterhin an der Spitze. Das Ziel Horstenburg in Ober-Bessingen bleibt Spitzenreiter, was die Start-Ziel-Entfernung anbelangt. Ja damals war man aber auch noch erheblich jünger.

Zurück zur 41. Wanderung zwischen den Jahren:
Der Burkhardsfeldener
Mehr über...
Oppenröder Bürgerhaus-Stammtisch auf Wanderung (1)
Kirchturm grüßte von weitem und erste Sonnenstrahlen begleiteten nicht nur die Gottesdienstbesucher auf ihrem Heimweg, sondern auch die Oppenröder Wanderer zu dem bekannten Ziel. Am langen Tisch der Gaststätte Graf bedankte sich Ortsvorsteherin Renate Renger nicht nur für die freundliche Einladung, sondern auch für die erfreuliche Tatsache, dass die Stammtischler allsonntäglich zum Erhalt und Betrieb des in Eigenregie betriebenen Oppenröder Bürgerhauses beitrügen. Ihr Willkommensgruß galt auch den Gästen aus Österreich, die quasi als Novum erstmals mitwanderten.
Willi Spaar, der auch dieses Mal die auswärtigen Oppenröder wieder telefonisch eingeladen hatte, freute sich ebenfalls für die weibliche und männliche Verstärkung aus der Busecker Partnerstadt Molln in Österreich. Wie immer wurde nicht nur das lockere Gespräch über Dies und Das gepflegt, sondern man verbrachte bei leckeren Speisen und Getränken auch noch ein paar gemütliche Minuten in der Gastwirtschaft Graf.

Vor dem Abmarsch am Bürgerhaus Oppenrod
Vor dem Abmarsch am... 
Unterwegs eine kurze Rast
Unterwegs eine kurze Rast 
Erste Sonnenstrahlen über Burkhardsfelden
Erste Sonnenstrahlen... 
Kurz vor Burkhardsfelden
Kurz vor Burkhardsfelden 
Das Ziel der Wanderung
Das Ziel der Wanderung 
Eine freundlich gestaltete Speisekarte
Eine freundlich... 
Der Stammtisch einmal nicht im Oppenröder Bürgerhaus, sondern in der Gaststätte Graf in Burkhardsfelden
Der Stammtisch einmal... 
Ein Blick zurück nach Oppenrod mit dem Lohberg im Hintergrund und der weißen Umrandung der Kart-Bahn rechts - dahinter der Helgensberg
Ein Blick zurück nach... 

Kommentare zum Beitrag

Werner Döring
2.425
Werner Döring aus Gießen schrieb am 30.12.2015 um 15:05 Uhr
Der traditionelle Spaziergang zwischen den Jahren mit anschließender Einkehr war auch in diesem Jahr wieder ein erfreuliches Ereignis. Dank gilt dem Organisator Willi Spaar.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Werner Döring

von:  Werner Döring

offline
Interessensgebiet: Gießen
Werner Döring
2.425
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zwei Gruppen bildeten..........
VHC Hoherodskopf zu Besuch im Kloster Arnsburg - Hauptversammlung wird am Jahresende fortgesetzt
Nach dem Ausfall coronabedingter Veranstaltungen des Vogelsberger...
von rechts die beiden Geehrten Lisa Walldorf und Hugo Walldorf und Frank-Tilo Becher und Jürgen Becker
Jahreshauptversammlung der SPD Rödgen - Vorsitzender Jürgen Becker wiedergewählt - Geschlossenheit bei geheimen Wahlen
Geheime Vorstands und Delegiertenwahlen sowie Ehrungen und Berichte...

Weitere Beiträge aus der Region

Lisa Kiefer, in der BC-Jugend groß geworden, erzielte in Saarlouis ihre ersten Bundesliga-Puntke. Foto: Laackman/PSL
BC siegt in Saarlouis - Sonntag gegen Heidelberg
Das war klasse! Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga:  Inexio...
Ein Hoch auf die Planwirtschaft
Mehr als 50.000 Menschen sind in Deutschland inzwischen an Covid 19...
Busfahren nur mit medizinischen Masken
Ab Samstag gilt in Hessen: Wer öffentliche Verkehrsmittel nutzen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.