Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Weihnachtlicher Meerchen Wald

Gießen | Die Freunde des Glühweins kommen hier auch auf ihre Kosten, auch gibt es Bratwurst. Ein etwas anderer Weihnachtsmarkt in Neustadt in Holstein. Klein aber fein, und zur Freude auch der Kinder liebevoll gestaltete Häuschen. Es war richtig schön diesen kleinen Markt zu besuchen. Keine Fressbuden und die Luft war auch nicht von Glühwein geschwängert :-)

 
 
 
 
 
 
 
 

Mehr über

Neustadt/Ostholstein (3)Meerchen Wald (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Nicole Freeman
11.056
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 17.12.2015 um 06:32 Uhr
die märchenbuden gefallen mir sehr. klasse gemacht. klein aber fein dieser markt. gab es auch handwerkliches zu kaufen?
Christine Stapf
8.324
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 18.12.2015 um 14:29 Uhr
Nein Nicole, dort drehte sich alles nur um das MEERchen :-)
Monika Bernges
8.315
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 19.12.2015 um 23:51 Uhr
Haben Sie was gegen Glühwein. Er gehört doch zum Weihnachtsmarkt wie der Strohstern und die Weihnachtskrippe.
Florian Schmidt
4.964
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 20.12.2015 um 03:38 Uhr
Das bappige Zeug sorgt beim Hochhusten der letzten Bratwurst auch für für eine milderung des galligen Beigeschmacks der Kotze. So gesehen ist der Glühwein ein unverzichtbarer Teil eines Wintermarktes.
Christine Stapf
8.324
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 20.12.2015 um 12:30 Uhr
Nein, ich habe nichts gegen Glühwein. Wer ihn trinken möchte soll es tun, obwohl es auf den Märkten, so haben verschiedene Tests ergeben, meist billiger Fusel ausgeschenkt wird. Jedoch finde ich es schon nicht mehr schön, wenn der gesamte Weihnachtsmarkt nach diesem heißen Zeug riecht.
Strohstern und Krippe ja, dies gehört dazu, jedoch der Verkauf von Glühwein ist eine Erfindung der Geschäftsleute.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christine Stapf

von:  Christine Stapf

online
Interessensgebiet: Gießen
Christine Stapf
8.324
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Diese Aufnahme machte ich im Freilichtmuseum Molfsee
Schon immer beliebt, der Gugelhupf
Es gab Zeiten da fehlte er auch bei dem Bürgertum auf keiner...
Winterpilze

Weitere Beiträge aus der Region

Diese Aufnahme machte ich im Freilichtmuseum Molfsee
Schon immer beliebt, der Gugelhupf
Es gab Zeiten da fehlte er auch bei dem Bürgertum auf keiner...
Flyer für die Fahrraddemos in Gießen
Bürger*innenantrag zu Fahrradstraßen braucht noch Stimmen
Schon vor Wochen meldete die Online-Plattform der Stadt Gießen, dass...
Online-Veranstaltung am 18.01.2021: Studienabbruch? Neustart wagen?
Manche Studierende denken früher oder später darüber nach, ob es...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.