Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

„Time to say goodbye“ das Abschiedskonzert der „ Drei Stimmen“

wie schön sie klingen,die drei Stimmen
wie schön sie klingen,die drei Stimmen
Gießen | Die „Drei Stimmen" sind Ingi Fett, Heinz-Jörg Ebert und Tom Pfeiffer.
Am vergangenem Sonntag hatte ich das Glück in der Pankratiuskapelle dieses Konzert zu geniessen.
Überraschend habe ich die Karte just an meinem Geburtstag geschenkt bekommen. Die nette Bekannte wußte gar nichts von meinem Ehrentag,um so größer war die Freude über dieses Geschenk. Ich bekam einen Platz in der ersten Reihe, Frau Althaus und Frau Gissel kümmerten sich rührend um mich da ich ja alleine unterwegs war.
Frau Althaus(1.Vorsitzende des Vereins) hielt ein paar einleitende Worte über die drei , ihr soziales Engagement, welches sie in den 15 Jahren geleistet haben( dies wurde durch eine Diashow unterstrichen)
Ich wußte gar nicht,dass Ingi , Hans-Jörg und Tom 4 große Projekte durch ihre Einnahmen,
Spenden und mit spontanen Konzerten unterstützen.
Drei Stimmen hilft e. V widmet sich folgenden Projekten:
Das ist die ev. Behindertenseelsorge in Gießen
Das ist ein Waisenheim auf Phuket wo sie nach dem Tsunami 2005 bei einem spontanem Kirchenkonzert in der Bonifaziuskirche €70 000,- einnahmen. Diese flossen direkt nach Thailand u.a. koordiniert von der Familie Thelen so dass kein Geld verloren ging.
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Das ist Palliativ pro. Die Drei Stimmen sind Gründungsmitglieder dieser Institution.
Und zu guter Letzt ist es die Erforschung der „Duchenne Muskeldystrophie“ die sie durch eigenem Miterleben primär fördern da hier die Pharmaindustrie hier nicht genug forscht.
Im Laufe der 15 Jahre ersangen sie und mit Hilfe des Vereins“ Drei Stimmen hilft e.V.“ über eine halbe Million Euro !
Nun zum Konzert, es war ergreifend! Die Kulisse der Kirche , der Chor und dazu ein Orchester mit Streichern, Bläsern und Band besser konnte es nicht sein.
Sie sangen in altbewährter Weise zusammen, mal einzeln und Ingi auch mal mit ihrer Tochter Lilli und ihrem Sohn Nils.
Dazwischen las Pfarrer Gissel immer mal wieder sinnige Texte vor und dann traten die drei wieder auf.
Zu Leonard Cohens Halleluja durften wir den Refrain singen was dem ganzen nochmals eine besondere Note gab.
Ohne Zugaben durften unsere drei Sänger die Kirche nicht verlassen und somit dauerte diese Veranstaltung gut 2 1/2 Stunden die ausgefüllt waren mit Wärme und Freude.

wie schön sie klingen,die drei Stimmen
Heinz-Jörg Ebert bei seinem solo
Ingi mit Lilli...
Ingi mit ihrem Sohn Nils
so schön war die Bühne beleuchtet
der Chor
Tom Pfeiffer bei einem solo..
restl.Chor und Musiker
Pfarrer Gissel trägt eine seiner Geschichten vor
die Streicher..
hier sind alle nochmals zu sehen...
Gänsehaut pur...

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
10.363
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 16.12.2015 um 18:32 Uhr
Oh, das war sicher ein highlight für 2015.
Ingi als Solo-Sängerin durft(n) ich/wir ja mal erleben - und das war bereits EIN ERLEBNIS ! Scheint nun sogar noch getoppt worden zu sein. Hinzu kommt die herrliche Kulisse und gute Akustik der Kapelle - schön, dass Du das Konzert besucht hast.
LG
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christiane Pausch

von:  Christiane Pausch

offline
Interessensgebiet: Gießen
Christiane Pausch
6.578
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rückblick auf das vergangene Jahr.
Es war ein Schaltjahr,also betrachten wir es mal aus der Sicht einer...
oh wie lecker...
Kräppel schmecken nicht nur Neujahr
Wieder wurde der Wunsch an mich herangetragen doch mal Kräppel zu...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 138
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Himmel am 13.01.2020
Licht & Schatten

Weitere Beiträge aus der Region

Flyer für die Fahrraddemos in Gießen
Bürger*innenantrag zu Fahrradstraßen braucht noch Stimmen
Schon vor Wochen meldete die Online-Plattform der Stadt Gießen, dass...
Online-Veranstaltung am 18.01.2021: Studienabbruch? Neustart wagen?
Manche Studierende denken früher oder später darüber nach, ob es...
BC Marburg vor weitester Reise
Obacht! Offensivpower! Toyota 1....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.