Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ortsdurchfahrt Göbelnrod wird auf 290 Metern saniert: Landkreis zahlt die Fahrbahn, Grünberg finanziert Gehwege, Bordsteine und Bushaltestelle

Gießen | Die Fahrbahn in der Ortsdurchfahrt von Göbelnrod wird saniert. Sie soll 2016 auf rund 290 Meter beginnend an der K 38 bis zum Ortsausgang in Richtung Grünberg erneuert werden. Dabei wird durchgehend ein Gehweg mit barrierefreien Übergängen sowie eine Bushaltestelle errichtet. Auch das Oberflächenwasser wird dann wieder ordnungsgemäß abfließen können. Der Kreisausschuss hat nun eine Verwaltungsvereinbarung zwischen dem Landkreis Gießen und der Stadt Grünberg über Art, Umfang und Durchführung der Gemeinschaftsmaßnahme beschlossen.

Demnach trägt der Landkreis Gießen als Straßenbaulastträger die Kosten für den Ausbau der Fahrbahn inklusive der Entwässerungsrinne. Die Stadt Grünberg trägt dafür die Kosten für den Bau der Gehwege, der Bordsteine und der Bushaltestelle. Die Fahrbahn soll im Bereich der Ortsdurchfahrt Grünberg-Göbelnrod inklusive der Gehwege als Gemeinschaftsmaßnahme mit der Stadt Grünberg um- und ausgebaut werden, um Synergieeffekte zu nutzen.

Hessen Mobil plant die Maßnahme und soll auch mit der Baudurchführung beauftragt werden. Nach aktuellem Stand belaufen sich die Kosten für die Gemeinschaftsmaßnahme auf insgesamt etwa 458.000 Euro. Nach dem derzeitigen Planungsstand entfällt auf den Landkreis Gießen ein Anteil in Höhe von 335.000 Euro. Die Maßnahme ist förderfähig. Der Förderantrag für die Maßnahme des Landkreises Gießen wurde bereits gestellt.

Der Grund für die Maßnahme: Der Belag ist teilweise gerissen, wellig und die Fahrspuren sind ausgefahren. Auch die Entwässerung der Fahrbahn ist nicht mehr gewährleistet. Die Bordsteine und Gehwege sind defekt und können nicht mehr durchgehend genutzt werden.

Mehr über

verkeh (1)Straßenbau (48)Landkreis Gießen (1829)Göbelnrod (15)Grünberg (2061)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Neues Badminton - Kindertraining in Hungen startet. Auch die Schüler trainieren wieder nach den Ferien
Ab kommender Woche bietet der Bv Hungen regelmäßig ein Badminton -...
"Greenhill Hessengirls" aus Grünberg - Siegerinnen bei der WU18
Fette Beats und rasante Spiele beim 3X3 in Lich
Das Qualifikationsturnier für die Deutsche Meisterschaft im 3X3 war...
Training im Waldschwimmbad und Verabschiedung des FSJler
26 Karatekas des Karate Dojo Lich e.V. nutzen am Donnerstag, den...
Freuen sich über eine gute Zusammenarbeit (v.l.n.r.): Heinz-Jürgen Schmoll, Thomas Michalke sowie (2.v.r.) Holger Brusius und Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe Gießen.
„Froh, dass die Lebenshilfe mit im Boot ist“ - Mitarbeiter*innen der Reha-Werkstatt Mitte setzen Beschilderungen für HessenForst instand
Giessen/Pohlheim (-). HessenForst und die Lebenshilfe Gießen freuen...
Pool von ehrenamtlichen Peer BeraterInnen der EUTB Beratungsstelle Gießen hat sich gegründet!
Ende August fand das erste offizielle Treffen der ehrenamtlichen Peer...
CDU Grünberg im Gespräch mit der Intressensgemeinschaft
CDU Grünberg schockiert über Zustände auf dem Grünberger Campingplatz
Am Samstag den 26.09.2020 trafen sich Vertreter der CDU Grünberg mit...
Dieser Spendenbetrag allein aus dem Verkauf von selbstgestrickten Socken kann sich sehen lassen: Barbara Fandré (l.) freut sich über die Zuwendung von Liesel Puhl und den “Fingerfertigen”.
Warme Socken für den guten Zweck - "Fingerfertige aus Langgöns" spenden 1.320 Euro an PalliativPro e.V.
Wie viele Strümpfe es genau waren, die von den „Fingerfertigen“,...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Landkreis Gießen

von:  Landkreis Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Landkreis Gießen
9.144
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Apfelwein, -saft und -secco aus Äpfeln von hessischen Streuobstwiesen
Typisch hessisch ist nicht nur der bekannte Äbbelwoi, sondern auch...
Gallus-Schule weiht neuen Kletterfelsen ein
Mehr Bewegung und Spaß haben die Schülerinnen und Schüler der...

Weitere Beiträge aus der Region

Eine Beschäftigte mit einer Behinderung
Beschäftigungspflicht Schwerbehinderter wird bei Arbeitgebern erfragt
Arbeitgeber mit durchschnittlich mindestens 20 Arbeitsplätzen sind...
Kurz vor Mitternacht begann es zu schneien
Nun war es doch noch Winter in Friesoythe geworden, ....
.... wenn auch nur für kurze Zeit. In der Zeit von Samstag Nacht...
vor zwei Tagen
Blick aus dem Homeoffice
Nachstehend Bilder nach der "ersten Welle" Schneetreibens im Allgäu ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.