Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Delegation aus Singapur zu Gast in Mittelhessen

Dr. Martin Egger, Leiter der Pharmaserv Logistics (3.v.l.) zeigt der Delegation aus Singapur die Lagerhallen am Standort Behringwerke.
Dr. Martin Egger, Leiter der Pharmaserv Logistics (3.v.l.) zeigt der Delegation aus Singapur die Lagerhallen am Standort Behringwerke.
Gießen | Der mittelhessische Pharma- und Biotech-Standort Marburg hat kürzlich erneut internationale Aufmerksamkeit bekommen: Eine Wirtschafts-Delegation aus dem fernöstlichen Stadtstaat Singapur besuchte auf Einladung der Regionalmanagement Mittelhessen GmbH (RMG) die am Industriepark Behringwerke ansässige Pharmaserv Logistics. Die Mitglieder der achtköpfigen Gruppe kamen aus der gleichen Branche; Hintergrund des Besuchs waren mögliche Partnerschaften der asiatischen Unternehmen mit dem mittelhessischen Betrieb. Die Delegation zeigte sich vor allem von den hohen Qualitätsstandards am Standort beindruckt.
„Die für uns seit Jahren selbstverständlich hohen Anforderungen an die Dienstleistungsqualität, Dokumentation oder Aufbewahrungsfristen fanden besonderes Interesse“, sagte Dr. Martin Egger, Leiter der Pharmaserv Logistics, einer Marke der Pharmaserv GmbH & Co. KG. Pharmaserv betreibt den Standort Behringwerke mit insgesamt 5.300 Mitarbeitern in 17 Unternehmen. Zu den in der Delegation vertretenen Firmen zählten Logistiker, Betreiber des Flughafenservice für pharmazeutische Kühlfracht sowie Fluglinien und spezialisierte Wirtschaftsberater. Auch den hohen Standard des Monitoring-Systems für die Überwachung der Klimabedingungen im Lager haben die Singapurer mit großer Aufmerksamkeit während des Rundgangs durch die Lagerhallen der Pharmaserv Logistics zur Kenntnis genommen.
Teil der Führung waren auch die Bereiche, in denen Rückstellmuster der Pharmahersteller jahrzehntelang unter genau kontrollierten Bedingungen aufbewahrt oder auch temperaturgeführte Luftfrachtsendungen abgewickelt werden – Zeichen für die „tiefe Integration in Kundenprozesse“ bei Pharmaserv Logistics, wie es hieß. Während der Führung sei ein intensiver Austausch über die Besonderheiten im deutschen und europäischen Pharmageschäft, dem Pharmalogistikmarkt in Singapur und mögliche gemeinsame Anknüpfungspunkte entstanden. „Solche Veranstaltungen bringen uns als Unternehmen, aber auch die Region im internationalen Wettbewerb voran“, sagte Manuel Papstein, Senior Manager Business Development bei Pharmaserv Logistics.
Auch RMG-Regionalmanager Christian Piterek zog eine positive Bilanz des Besuchs: „Offenbar haben wir die richtigen Unternehmen zusammengebracht, denn das Feedback der Teilnehmer war durchweg positiv“, sagte Piterek, der dabei auch die Bedeutung der Zusammenarbeit des Regionalmanagements mit der hessischen Wirtschaftsförderung, der Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI) hervorhob. Insbesondere die konkreten und zielgerichteten Fragen der Delegationsteilnehmer seien ein Zeichen gewesen, dass den „gemeinsamen Anknüpfungspunkten“ auch konkrete Geschäfte folgen könnten.
Mehr über das Regionalmanagement Mittelhessen unter www.mittelhessen.eu

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hilfe aus einer Hand
„Der Termin heute hat wieder gezeigt: Wir brauchen mehr Hilfe aus...
Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Gegen Arad mit (von links) Flavia Ferenczi und Ildiko Nagy hatte es Marburg mit Tonisha Baker (am Ball) schwer, aber das bessere Ende für sich. Foto: Melanie Weiershäuser
Europapokal: Marburg fährt zum Final Four
„Wir wissen, wie man es spannend macht“ CEWL-Europapokal: BC...
Das Team Mittelhessen gewann in Marburg auch das zweite Viertelfinalspiel gegen DJK Brose Bamberg und zog damit ins WNBL-Top-4 um die Deutsche U18-Meisterschaft ein.
U18-Playoffs: Team Mittelhessen steht im Top-4
„Mega glücklich und stolz auf die Mädels“ Weibliche...
Tonisha Baker war im Heimspiel gegen Herne erfolgreichte Marburger Schützin. Foto: Melanie Weiershäuser
Heimniederlage gegen Herne
„ Herne hat viel besser gespielt als wir“ Planet-Photo-DBBL: BC...
CEWL: Marburg steht im Finale
„Wir genießen das Turnier“ CEWL-Europapokal: Halbfinale: Olimpia...
Das Pharmaserv-Team mit dem Pokal für den zweiten Platz beim CEWL-Final-Four.
CEWL: Marburg erringt zweiten Platz
„Stolz auf das, was wir erreicht haben“ CEWL-Europapokal: Finale:...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Regionalmanagement Mittelhessen GmbH

von:  Regionalmanagement Mittelhessen GmbH

offline
Interessensgebiet: Gießen
Regionalmanagement Mittelhessen GmbH
654
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Unternehmen und kommunale Aussteller des mittelhessischen Gemeinschaftsstandes beim Vortreffen im Kreishaus des Lahn-Dill-Kreises, der erstmals als Standpartner dabei ist
Mittelhessen komplett auf der Expo Real in München: Erstmals alle Landkreise vertreten – Ausstellerrekord am Gemeinschaftsstand
„Gemeinsam bringen wir die regionalen Angebote auf den Markt“, fasst...
Beteilgten bei der Vorstellung des Filmes, v.l.n.r.: Jens Schmidt, Jens Ihle, Craig Shelanskey, Dr. Seemun Ray, Rolph Limbacher und Marco Kessler
Standort Mittelhessen spricht jetzt international - Regionalmanagement stellt englischsprachigen Film und Website anlässlich des Brexit-Antrages vor
Um die Vermarktung des Standortes Mittelhessen international zu...

Weitere Beiträge aus der Region

Top Ten Sehenswürdigkeiten in Ägypten
Nun mein erster Reisebericht hier im Forum, viel Spaß beim...
Jens Schmidt, kaufmännischer Vorstand der Stadtwerke Gießen, Astrid Eibelshäuser, Aufsichtsratsvorsitzende und Matthias Funk technischer Vorstand der Stadtwerke Gießen (von links nach rechts) bei der Bilanzpressekonferenz.
Innovationskraft aus starken Wurzeln
Das Fortschreiten der Energiewende, die zunehmende Digitalisierung...
Baustelle im Neuenweg zur Erweiterung des Fernwärmenetzes
Ab dem 2. Juli wird im Neuenweg das Fernwärmenetz der Stadtwerke...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.