Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Delegation aus Singapur zu Gast in Mittelhessen

Dr. Martin Egger, Leiter der Pharmaserv Logistics (3.v.l.) zeigt der Delegation aus Singapur die Lagerhallen am Standort Behringwerke.
Dr. Martin Egger, Leiter der Pharmaserv Logistics (3.v.l.) zeigt der Delegation aus Singapur die Lagerhallen am Standort Behringwerke.
Gießen | Der mittelhessische Pharma- und Biotech-Standort Marburg hat kürzlich erneut internationale Aufmerksamkeit bekommen: Eine Wirtschafts-Delegation aus dem fernöstlichen Stadtstaat Singapur besuchte auf Einladung der Regionalmanagement Mittelhessen GmbH (RMG) die am Industriepark Behringwerke ansässige Pharmaserv Logistics. Die Mitglieder der achtköpfigen Gruppe kamen aus der gleichen Branche; Hintergrund des Besuchs waren mögliche Partnerschaften der asiatischen Unternehmen mit dem mittelhessischen Betrieb. Die Delegation zeigte sich vor allem von den hohen Qualitätsstandards am Standort beindruckt.
„Die für uns seit Jahren selbstverständlich hohen Anforderungen an die Dienstleistungsqualität, Dokumentation oder Aufbewahrungsfristen fanden besonderes Interesse“, sagte Dr. Martin Egger, Leiter der Pharmaserv Logistics, einer Marke der Pharmaserv GmbH & Co. KG. Pharmaserv betreibt den Standort Behringwerke mit insgesamt 5.300 Mitarbeitern in 17 Unternehmen. Zu den in der Delegation vertretenen Firmen zählten Logistiker, Betreiber des Flughafenservice für pharmazeutische Kühlfracht sowie Fluglinien und spezialisierte Wirtschaftsberater. Auch den hohen Standard des Monitoring-Systems für die Überwachung der Klimabedingungen im Lager haben die Singapurer mit großer Aufmerksamkeit während des Rundgangs durch die Lagerhallen der Pharmaserv Logistics zur Kenntnis genommen.
Teil der Führung waren auch die Bereiche, in denen Rückstellmuster der Pharmahersteller jahrzehntelang unter genau kontrollierten Bedingungen aufbewahrt oder auch temperaturgeführte Luftfrachtsendungen abgewickelt werden – Zeichen für die „tiefe Integration in Kundenprozesse“ bei Pharmaserv Logistics, wie es hieß. Während der Führung sei ein intensiver Austausch über die Besonderheiten im deutschen und europäischen Pharmageschäft, dem Pharmalogistikmarkt in Singapur und mögliche gemeinsame Anknüpfungspunkte entstanden. „Solche Veranstaltungen bringen uns als Unternehmen, aber auch die Region im internationalen Wettbewerb voran“, sagte Manuel Papstein, Senior Manager Business Development bei Pharmaserv Logistics.
Auch RMG-Regionalmanager Christian Piterek zog eine positive Bilanz des Besuchs: „Offenbar haben wir die richtigen Unternehmen zusammengebracht, denn das Feedback der Teilnehmer war durchweg positiv“, sagte Piterek, der dabei auch die Bedeutung der Zusammenarbeit des Regionalmanagements mit der hessischen Wirtschaftsförderung, der Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI) hervorhob. Insbesondere die konkreten und zielgerichteten Fragen der Delegationsteilnehmer seien ein Zeichen gewesen, dass den „gemeinsamen Anknüpfungspunkten“ auch konkrete Geschäfte folgen könnten.
Mehr über das Regionalmanagement Mittelhessen unter www.mittelhessen.eu

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Johanna Klug holte für Marburg gegen Saarlouis 19 Punkte und 11 Rebounds. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg siegt zum Saisonstart
Damen-Basketball-Bundesliga: BC Pharmaserv Marburg – Inexio Saarlouis...
Alex Wilke verletzte sich im Training, ist aber voraussichtlich am Samstag einsatzbereit. Foto: Laackman/PSL
Saisonstart: zweiter Versuch für BC Marburg
Damen-Basketball-Bundesliga: BC Pharmaserv Marburg – Inexio...
Blick von Osten
Langsdorfer Höhe - Logistik auf dem Areal einer zukunftsfähigen Industriefläche?
Ich habe im Artikel vom 31.08.2020 schon die Frage nach der...
aufgenommen am 30.08.2020
Langsdorfer Höhe - wirtschaftliche Zukunft für Lich?
Sieht so die gute Zukunft für eine deutsche Kleinstadt und ihre...
Megan Mullings war in Düsseldorf erfolgreichste Punktesammlerin des Pharmaserv-Teams. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg macht's in Düsseldorf spannend
Toyota-DBBL-Pokal, 2. Runde:  Capitol Bascats Düsseldorf – BC...
Der Vorstand: von links: Martina Heide-Ermel (Bi Sozialpsychiatrie e.V.), Amélie Methner (EX-IN Hessen e.V.), Horst Viehl (Lebenshilfewerk Marburg e.V.), Bernd Gökeler 1. Vorsitzender (DMSG Hessen e.V.), Jan-Eric Schulze (SHM e.V.), Wolfgang Urban stellve
„Der Anspruch auf Teilhabe ist ein Menschenrecht, der Weg dies für ALLE zu erreichen verlangt spürbare Veränderungen.“
Konstanz durch Veränderung bei der Beratung von Menschen mit...
A49 - Autobahn für die Vergangenheit
Der sogenannte „Lückenschluss“ zwischen Treysa und Homberg ist...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Regionalmanagement Mittelhessen GmbH

von:  Regionalmanagement Mittelhessen GmbH

offline
Interessensgebiet: Gießen
Regionalmanagement Mittelhessen GmbH
716
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Hans-Christian Boos, Geschäftsführer der arago GmbH und Mitglied im Digitalrat der Bundesregierung, sprach über Chancen und Herausforderungen von künstlicher Intelligenz für Unternehmen
Erstes Innovationsforum Mittelhessen setzt Impulse für die Zukunft
Innovation und Digitalisierung bewegen die Wirtschaft – sowohl...
Relaunch von karriere-mittelhessen.de - das Karriereportal für die Region im neuen Look
Das regionale Job- und Ausbildungsportal Karriere Mittelhessen hat...

Weitere Beiträge aus der Region

Volker Havemann (links, Gruppenleitung Wohnstätte "Grüninger Weg" in Garbenteich) und Dirk Oßwald, Vorstand der Lebenshilfe Gießen, freuen sich über den von der Aktion Mensch mitfinanzierten Sprinter.
Komfortable Mobilität dank Aktion Mensch - Lebenshilfe-Wohnstätte in Garbenteich freut sich über neuen Sprinter
Pohlheim (-). Die Lebenshilfe Gießen freut sich über eine großzügige...
+++Spende für die Lebenshilfe Gießen (Werkstatt Lollar)+++
+++Spende für die Lebenshilfe Gießen (Werkstatt Lollar)+++ Der...
Frau Christine Krüger zeigt in schwierigen Zeiten ein starkes Engagement und unterstützt unter anderem den Lebenshilfe-Reiseveranstalter proMundio mit selbstgenähten Masken.
Nähen für die gute Sache - Christine Krüger ist „heimliche Masken-Heldin“ des Lebenshilfe-Reiseveranstalters proMundio
Pohlheim (-). Christine Krüger ist zur Stelle, wenn Hilfe benötigt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.