Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Gemeinsamer Klimaschutz in Mittelhessen: Landkreise Gießen, Lahn-Dill und Marburg-Biedenkopf vertiefen Zusammenarbeit

Die Kooperation soll zukünftig auch weiteren Landkreisen und Partnern aus der Region Mittelhessen offenstehen. Klimaschutz als Gemeinschaftsaufgabe über Kreisgrenzen hinweg! Das wollen die drei Landkreise ganz praktisch umsetzen.
Die Kooperation soll zukünftig auch weiteren Landkreisen und Partnern aus der Region Mittelhessen offenstehen. Klimaschutz als Gemeinschaftsaufgabe über Kreisgrenzen hinweg! Das wollen die drei Landkreise ganz praktisch umsetzen.
Gießen | Im Klimaschutz streben die Landkreise Gießen, Lahn-Dill und Marburg-Biedenkopf eine enge Kooperation an, die sich schwerpunktmäßig auf die Themenbereiche Erneuerbare Energien, Energiesparen, Energieeffizienz und Klimawandel konzentrieren soll. Dieses haben im Gießener Landratsamt Landrätin Anita Schneider vom Landkreis Gießen, Landrätin Kirsten Fründt vom Landkreis Marburg-Biedenkopf und Landrat Wolfgang Schuster vom Lahn-Dill-Kreis mit ihren Unterschriften besiegelt.

„Diese Kooperation soll sich über die praktische Zusammenarbeit der Fachabteilungen bei Umsetzungsmaßnahmen, über gemeinsame strategische Ansätze zum Klimaschutz bis hin zu möglichen gemeinsamen Organisationsformen entwickeln“, erläuterte Landrätin Fründt. Der Landkreis Marburg-Biedenkopf ist bereits einer der Masterplanregionen 100 % Klimaschutz.

„Die mittelhessischen Landkreise möchten sich durch diese verstärkte Kooperation und Vernetzung ihrer bisherigen Aktivitäten zu einem gemeinschaftlichen „Klimaschutz-Kompetenz-Netzwerk Mittelhessen“ weiterentwickeln“, hob Landrätin Schneider hervor. Vorbild sei dabei die Masterplanregion 100 % Klimaschutz von Stadt und Landkreis Osnabrück, Kreis Steinfurt sowie der Stadt Rheine, die sich durch Zusammenarbeit zu einer Vorreiterregion im kommunalen Klimaschutz entwickelt hat.

„Durch diesen regionalen Klimaschutzverbund sollen Fördermittel und Synergien optimal genutzt werden, was für die Qualität, Tiefe und Verstetigung des Klimaschutzes in der Region Mittelhessen von großem Nutzen ist“, verdeutlichte Landrat Schuster.

Die Kooperation soll zukünftig auch weiteren Landkreisen und Partnern aus der Region Mittelhessen offenstehen. Klimaschutz als Gemeinschaftsaufgabe über Kreisgrenzen hinweg! Das wollen die drei Landkreise ganz praktisch umsetzen und freuen sich auf die Zusammenarbeit, darin waren sich Schneider, Schuster und Fründt einig.

Die Kooperation soll zukünftig auch weiteren Landkreisen und Partnern aus der Region Mittelhessen offenstehen. Klimaschutz als Gemeinschaftsaufgabe über Kreisgrenzen hinweg! Das wollen die drei Landkreise ganz praktisch umsetzen.
Die Kooperation soll... 
Sie alle machen sich gemeinsam für einen effektiveren Klimaschutz in Mittelhessen stark. vorn: Landrätin Kirsten Fründt (Landkreis Marburg-Biedenkopf), Landrat Wolfgang Schuster (Lahn-Dill-Kreis), Landrätin Anita Schneider (Landkreis Gießen)
Sie alle machen sich... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Impressionen vom Protest im Dannenröder Forst
Am 13. September 2020 hatte ich endlich die Gelegenheit, dem...
Klimatag in Linden am 29.8.2020
Wie man auch in Zeiten von Corona-Einschränkungen eine bunte und...
Blick von Osten
Langsdorfer Höhe - Logistik auf dem Areal einer zukunftsfähigen Industriefläche?
Ich habe im Artikel vom 31.08.2020 schon die Frage nach der...
aufgenommen am 30.08.2020
Langsdorfer Höhe - wirtschaftliche Zukunft für Lich?
Sieht so die gute Zukunft für eine deutsche Kleinstadt und ihre...
Gießen 2035-Klimaneutral
Warten auf ein Wunder Fast genau vor einem Jahr hatte die BI...
"Paris goes Brussels" Klimaschutz-Radtour Dresden - Brüssel mit Stop in Gießen
Das Pariser Klima-Abkommen wird in diesen Tagen 5 Jahre alt. Bisher...
2.000 Menschen ziehen "rote Linie" am Dannenröder Wald
Auch am Sonntag, den 25.10.2020 wurde der Protest gegen den Weiterbau...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Landkreis Gießen

von:  Landkreis Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Landkreis Gießen
9.144
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Apfelwein, -saft und -secco aus Äpfeln von hessischen Streuobstwiesen
Typisch hessisch ist nicht nur der bekannte Äbbelwoi, sondern auch...
Gallus-Schule weiht neuen Kletterfelsen ein
Mehr Bewegung und Spaß haben die Schülerinnen und Schüler der...

Weitere Beiträge aus der Region

Lisa Kiefer, in der BC-Jugend groß geworden, erzielte in Saarlouis ihre ersten Bundesliga-Puntke. Foto: Laackman/PSL
BC siegt in Saarlouis - Sonntag gegen Heidelberg
Das war klasse! Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga:  Inexio...
Ein Hoch auf die Planwirtschaft
Mehr als 50.000 Menschen sind in Deutschland inzwischen an Covid 19...
Busfahren nur mit medizinischen Masken
Ab Samstag gilt in Hessen: Wer öffentliche Verkehrsmittel nutzen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.