Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Baustelle dient auch als Schaustelle: Altbau-Beratungs- und Informationszentrum in Grünberg

Landrätin Anita Schneider, Bürgermeister Frank Ide und Charlotte Bairstow von der Unteren Denkmalbehörde schauen raus aus dem künftigen Altbau-Beratungs- und Informationszentrum, kurz AlBIZ genannt.
Landrätin Anita Schneider, Bürgermeister Frank Ide und Charlotte Bairstow von der Unteren Denkmalbehörde schauen raus aus dem künftigen Altbau-Beratungs- und Informationszentrum, kurz AlBIZ genannt.
Gießen | Die Neubaugebiete wachsen, die Ortskerne verlieren immer häufiger ihre typischen alten Häuser und Scheunen. Dagegen wird etwas getan. Eigentümer von historischen Gebäuden können sich bald in Grünberg über Möglichkeiten zur Sanierung realitätsnah informieren. Der Landkreis Gießen wird das fast 600 Jahre alte Fachwerkgebäude in der Barfüßergasse 5 zu einem Altbau-Beratungs- und Informationszentrum, kurz AlBIZ genannt, umbauen. Der Clou daran: Bereits während der Sanierung und auch noch danach können sich Interessierte informieren. Die Baustelle wird zur Schaustelle.

„Wir haben großes Glück, denn für das AlBIZ steht uns das älteste Gebäude in Grünberg zur Verfügung“, sagt Landrätin Anita Schneider vor dem Start der Sanierung. Das im Jahr 1444 errichtete Haus hat schon viele Bewohner gehabt, aber nie war es eine Schaubaustelle oder beherbergte gar ein Beratungs- und Informationszentrum. „Grünberg ist ein idealer Standort“, erläutert die Landrätin, „die Stadt ist gut erreichbar und hier finden wir auch die Unterstützung des Grünberger Parlaments und von Bürgermeister Frank Ide.“

Auch für Grünberg ist das AlBIZ
Mehr über...
ein großer Gewinn, wie Bürgermeister Frank Ide sagt: „Wenn das Haus erst mal saniert ist, dann hat sich einer der letzten Schandflecken in der Altstadt in ein Schmuckstück verwandelt.“ Die politischen Weichen dafür sind zumindest gestellt. Die Stadt Grünberg wird das Gebäude kaufen. Der Kreistag hat beschlossen, 25.000 Euro dafür zur Verfügung zu stellen. Weiterhin hat sich jüngst für den Betrieb des AlBIZ ein Förderverein gegründet.

510.000 Euro sind angesetzt, um das historische Haus zu sanieren. Ein Förderantrag wird an das Umweltministerium gestellt. „Der Förderbescheid liegt bereits vor“, sagt Anita Schneider. Demnach werden 71 Prozent der Kosten übernommen. Weitere Zuschüsse werden erwartet, unter anderem vom Landesamt für Denkmalpflege in Wiesbaden.

Das AlBIZ soll grundlegendes Wissen, etwa zur Bauweise alter Häuser und deren baulicher Bedürfnisse, vermitteln und damit Eigentümer, Bauherren, Planer und Interessierte unterstützen. Das Haus soll später nicht nur dem AlBIZ Raum bieten. Es wird auch Büroraum entstehen, der vermietet werden kann und für weitere Einnahmen sorgt. Baubeginn wird nicht vor 2017 sein. Insgesamt werden zwei Jahre für die Bauzeit eingeplant. „Wir lassen uns bewusst Zeit für die Sanierung, denn in dieser Phase können wir immer wieder an praktischen Beispielen bestimmte Techniken demonstrieren“, sagte Charlotte Bairstow von der Unteren Denkmalschutzbehörde des Landkreises.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Elisa Mevius, Ilinca Secuianu und Linn Villwock (alle TSV Grünberg) bestreiten vom 21.-23.06.2019 in Litauen ihre ersten U15-Länderspiele für Deutschland
Linn Villwock, Ilinca Secuianu und Elisa Mevius schaffen Sprung in die U15-Nationalmannschaft- Erste Länderspiele vom 21.-23.06. in Kaunas/Litauen
Unter der Leitung von Chef-Bundestrainer Stefan Mienack...
„Hier sind alle Sieger“: Freudige Gesichter bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Lebensfreude-Rallye.
„Hier sind alle Sieger“ - Schicke Autos, blendende Stimmung und ein buntgemischtes Teilnehmerfeld bei der fünften inklusiven Lebensfreude-Rallye
Giessen (-). 77 Old- und Youngtimer aus der gesamten Republik gingen...
Seit 2011 trägt der Standort Grünberg den Titel "DBB-Leistungsstützpunkt"
Grünberg bleibt Leistungsstützpunkt des Deutschen Basketball Bundes für weitere zwei Jahre
Der Deutsche Basketball Bund (DBB) hat seinen Stützpunktvertrag mit...
Dreijähriges Projekt "Kindeswohl im Sport - Verbände und Internate" am Basketballinternat in Grünberg gestartet
Im Rahmen des Projektes "Kindeswohl im Sport - Verbände und...
Grünberger Fotogruppe „LICHTMALER“ stellt sich vor
Am Sonntag, dem 17.11.2019 wird im Barfüßerkloster in Grünberg um...
Mit Elisa Mevius (insgesamt 28 Punkte), Linn Villwock (13 Punkte) und Ilinca Secuianu (keine Punte) waren auch drei BTI-Athletinnen am Turniersieg der deutschen U15-Nationalmannschaft beim "Nordseecup" beteiligt.
Grünberger Basketball-Trio gewinnt mit Deutschland den "Nordseecup 2019"
Offiziell wird das U15-Vier-Länderturnier im dänischen Vejen...
Förderkreis-Vorsitzender Eberhard Spissinger (Foto, links) überreicht dem Präsident der Günberger Basketballabteilung Manuel Jung das Scoreboard für die neue elektronische Anzeigetafel
"Förderkreis Basketball" finanziert neue elektronische Anzeigetafel für die Turnhalle der Theo-Koch-Schule Grünberg
„Da ist endlich die Neue“, sagt Manuel Jung, 1. Vorsitzender der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Landkreis Gießen

von:  Landkreis Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Landkreis Gießen
9.144
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Apfelwein, -saft und -secco aus Äpfeln von hessischen Streuobstwiesen
Typisch hessisch ist nicht nur der bekannte Äbbelwoi, sondern auch...
Gallus-Schule weiht neuen Kletterfelsen ein
Mehr Bewegung und Spaß haben die Schülerinnen und Schüler der...

Weitere Beiträge aus der Region

Sein als Sollen. Aporien und Terror im Historischen Materialismus
Inhalt des Essays "Sein als Sollen - zu den Aporien im historischen...
NOTFALL - FLOCKY SUCHT DRINGEND EIN NEUES ZU HAUSE
Flocky kam mit verschiedenen anderen Hunden aus einer etwas außer...
Die neue Form des Meinungsterrors
In Deutschland ist seit der enormen Zunahme der Migrantengesellschaft...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.