Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Mit OpenAntrag wollen die Gießener Piraten den Kreistag aufmischen

Die Gießener Piraten haben ihre Kreistagsliste aufgestellt.
Die Gießener Piraten haben ihre Kreistagsliste aufgestellt.
Gießen | Die Piratenpartei Gießen hat in einer öffentlichen Veranstaltung in der Kongresshalle Gießen ihre Liste mit 31 Kandidierenden für den Kreistag 2016 aufgestellt.

Nach dem Überschreiten der ursprünglich angestrebten Kandidierendenzahl von 27 sowie dem in letzter Zeit verstärkten Interesse seitens der Bevölkerung möchte die Partei im März nächsten Jahres ihr Wahlergebnis der letzten Kommunalwahl von 2 Mandaten verteidigen oder gar ausbauen.

Mit der rhetorischen Frage: "Wenn wir nichts bewegen, wer dann?", brachte der Kandidat Markus Mann in seiner Vorstellungsrede das Streben seiner Partei nach innovativen und pragmatischen Politikansätzen zum Ausdruck. Die Piraten beabsichtigen, die digitale Revolution vor der Haustür voranzutreiben und setzen auf mehr Transparenz und Bürgerbeteiligung. Mit der parteiintern entwickelten Internetplattform OpenAntrag[1] will der 39-jährige Spitzenkandidat Sascha Endlicher (verheiratet, 1 Kind) diesen Anspruch umsetzen und erstmals auch im Kreistag den Bürgern einen direkten und niederschwelligen Zugang zum Parlament verschaffen.

"Das Prinzip ist einfach: Wenn wir gewählt werden, können Bürger ihr Anliegen über die OpenAntrag-Website einbringen. Anschließend wird es von uns geprüft und zu einem Antrag ausgearbeitet. Dieser wird dann - zu jedem Zeitpunkt transparent - ins Parlament oder einen Ausschuss eingebracht, bzw. eine Anfrage wird gestartet.", so Sascha Endlicher.

Ebenfalls auf vorderen Listenplätzen stehen der 36-jährige Reiskirchener Verwaltungbeamte Björn Fleischer-Smajek (verheiratet, drei Kinder), der seinen Fokus in der parlamentarischen Arbeit auf den Bereich Familie setzen will, sowie der 23-jährige Wettenberger Student Tobias Vogel, der sich für die Bereiche Wirtschaft und Energie interessiert.

[1] = http://www.openantrag.de

Die Gießener Piraten haben ihre Kreistagsliste aufgestellt.
Die Gießener Piraten... 
Listenkandidat 2 Björn Fleischer-Smajek will im Kreistag zum Thema Familie arbeiten.
Listenkandidat 2 Björn... 
Listenkandidat 1 Sascha Endlicher will per OpenAntrag mehr Bürgerbeteiligung im Kreistag installieren.
Listenkandidat 1 Sascha... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der POSITION, dem Magazin der SDAJ. Du kannst es für 10€ jährlich abonnieren unter: position@sdaj-netz.de
Der offene Brief an Martin Schulz
Heute, am 08. Juni 2017 hat Martin Schulz Gießen besucht, warum das...
Braun: „Heimische Landwirtschaft arbeitet mit modernster Technik - das schont die Umwelt“
„Unsere heimische Landwirtschaft arbeitet mit modernsten Methoden, um...
Helmut Kohl forever
Nun enden die Sondersendungen und Artikel auf der Seite eins...
Martin Schulz: Soziale
Gerechtigkeit. So also sprach Schulz: "Als Bundeskanzler werde ich...
Wahlplakate von SPD, CDU und Grünen in Allendorf (Lumda) mutwillig zerstört
Aus einem dummen Spaß kann aber schnell Ernst werden - denn Vandalen...
Die Kanzlerin kommt nach Gießen! Brandplatz, Do. 21.9. ab 15.30 Uhr!
Wie bereits im Rahmen des letzten Bundestagswahlkampfes wird auch...
Volker Kauder sprach im Busecker Schlosspark
"Dass es im Kanzleramt so gut läuft, ist auch ein Verdienst von Helge...

Kommentare zum Beitrag

Stefan Walther
4.190
Stefan Walther aus Linden schrieb am 10.12.2015 um 22:23 Uhr
Gebe ich gern zu = gar nicht mal schlecht die Idee mit dem "OpenAntrag", man muss ja "das Rad" nicht immer selbst neu erfinden... werde es meinen Genossinnen und Genossen der "Gießener Linke" bei Gelegenheit mal vorstellen. Ohne dies jetzt gänzlich durchdacht zu haben ( man muss aus meiner Sicht natürlich auch ein wenig aufpassen welche Bürgerinnen und Bürger welche Anträge zu was stellen wollen... ),
aber so als erster Gedanke: Interessenvertretungen von Beschäftigten, Bürgerinitiativen, Umweltverbände usw. usw. formulieren ihre Anliegen... warum denn nicht!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sascha Endlicher, M.A.

von:  Sascha Endlicher, M.A.

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Sascha Endlicher, M.A.
392
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Fragen zur zukünftigen Wohnungspolitik in Gießen
Die Piraten wurden vom Mieterverein Gießen e.V. zur zukünftigen...
Piraten brauchen Unterstützung für Teilnahme an den Kommunalwahlen 2016
Bei den den letzten Kommunalwahlen im Jahre 2011 konnten die Gießener...

Weitere Beiträge aus der Region

Feurige Stimmung, Prächtige Kleidung, Authentischer Gesang und Tanz
Das alles erlebten die rund hundert Zuschauer bei dem Abend „Zwischen...
Probenfoto von Nunsense, the Keller Theatre
the Keller Theatre spielt "Nunsense", Premiere am Freitag, 24.11.2017, Kleine Bühne Gießen
Ein Musical, das seinesgleichen sucht: witzig, schnell, absurd und in...
Bürgermeisterin Weigel-Greilich wieder im Grünen-Landesvorstand
Gießens Bürgermeisterin Gerda Weigel-Greilich wurde auf der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.