Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

1. bis 2. Advent, dazu Nikolaus

Sehr alter Kranz mit neuen Kerzen
Sehr alter Kranz mit neuen Kerzen
Gießen | Letzte Nacht fiel es mir ein. Du hast ja noch gar keinen Adventskranz.
Nun ja, den Kranz habe ich wohl. Aber da stecken noch die Kerzen vom letzten Jahr drin.
Gut, dass ich Kerzen im Haus habe. Durchmesser stimmt, Farbe auch nur zu lang sind sie. Also Messer raus und abgeschnitten und eingepasst und auch gleich eine angezündet. 1. Advent war ja schon vor einer Woche, bloß da war ich ja nicht da.
Gut das war geregelt. War ja schon Nachts 2 Uhr, da kann ich doch auch gleich das 6. Türchen aufmachen und die zweite Kerze anzünden. Alles genau vom Nikolaus beobachtet, der auf dem Sideboard unter dem Rosenstrauß steht.
Den Stern einer bekannten Firma, hat keine Werbung nötig, bekam ich am 1. Advent geschenkt, der musste jetzt geöffnet und verspeist werden.
Kurzer Schlaf, dann aufstehen Frühstück machen und los. Will heute zur Kirche in Allendorf/Merenberg. Da hat heute unsere alte Pfarrerin aus Eberstadt heute Gottesdienst.
Nach diesem geht es über Weilburg zurück nach hause. Aber nicht ohne Halt in Weilburg um dort einen Cappuccino mit Käsesahne zu mir zu nehmen. So als Mittagessen. Oben am Platz gegenüber der Stadt- und Schlosskirche.
Daheim wartete dann noch der zweit Adventskranz, bzw. der Teller mit 4 Kerzen auch vom Vorjahr. Der wurde noch schnell gerichtet und nun bin ich auf dem laufenden.
Wie heißt es doch gleich: Erst eins, dann zwei, denn drei (13.12.2015) ..... bald ist Weihnachten.

Sehr alter Kranz mit neuen Kerzen
Stern mit Inhalt
Strauß zum 2. Advent mit Nikolaus zum Verschenken an einen lieben Menschen
Schnelles Frühstück Sonntag Morgen
Die Kirche in Allendorf wartet schon
Auch hier brennen heute zwei Kerzen
Statt Mittagessen
In Weilburg Turm der Stadt- und Schlosskirche
Das war 2014
2015 Neues Jahr neue Kerzen, andere Farbe.

Mehr über

Weilburg Stadt- und Schlosskirche (1)Nikolaus 2015 (1)Kirche in Allendorf/Merenberg (1)2. Advent (6)1. Advent (5)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Froher Advent allen Bikerinnen und Bikern
Allen einen schönen 1. Advent
Der Engel begleitet den Nikolaus
Letzten Sonntag war Nikolaus am 2. Advent
Nikolaus kam am Morgen des 2. Advents. Bei mir nur als ganz Kleiner...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) H. Peter Herold

von:  H. Peter Herold

offline
Interessensgebiet: Gießen
H. Peter Herold
29.367
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kurz vor Mitternacht begann es zu schneien
Nun war es doch noch Winter in Friesoythe geworden, ....
.... wenn auch nur für kurze Zeit. In der Zeit von Samstag Nacht...
Darstellung der Weisen aus dem Morgenland
2. Die Sternsinger 2021 wegen Corona nicht überall unterwegs
Sie sind sie dieses Jahr nicht überall unterwegs. Ich habe mir das...

Weitere Beiträge aus der Region

+++Spende für die Lebenshilfe Gießen (Werkstatt Lollar)+++
+++Spende für die Lebenshilfe Gießen (Werkstatt Lollar)+++ Der...
Frau Christine Krüger zeigt in schwierigen Zeiten ein starkes Engagement und unterstützt unter anderem den Lebenshilfe-Reiseveranstalter proMundio mit selbstgenähten Masken.
Nähen für die gute Sache - Christine Krüger ist „heimliche Masken-Heldin“ des Lebenshilfe-Reiseveranstalters proMundio
Pohlheim (-). Christine Krüger ist zur Stelle, wenn Hilfe benötigt...
Braucht etwas Zeit zum Kennenlernen - LORD
Lord ist fremden Menschen gegenüber zunächst eher etwas misstrauisch...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.