Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Theodor-Litt-Schule vertieft Schulpartnerschaft mit dem Milwaukee Area Technical College in Wisconsin, USA.

TLS meets MATC
TLS meets MATC
Gießen | Im Oktober 2015 machten sich zehn Schüler der Theodor-Litt-Schule mit ihren Lehrkräften Wibke Engelhardt und Ali Aldudak auf die Reise, um den ihnen noch unbekannten Kontinent Amerika zu erkunden.

Früh morgens ging es los, wobei sich manch einer eher nach seinem Bett sehnte, aber es wollte sich doch keiner diese Reise in die 'Neue Welt' entgehen lassen. Nach einem Zwischenstopp in Berlin ging es dann nach Chicago, in das 'Land der unbegrenzten Möglichkeiten'.

Endlich in Amerika angekommen, mussten wir nur noch das Hindernis 'Immigration' absolvieren, bevor wir entlang des Lake Michigans nach Milwaukee/Wisconsin gelangten. Einfach gigantisch, dieser große See und die Weite des Landes entlang der I94. Die Temperaturen ließen es zu, dass wir als krönenden Abschluss unserer Anreise noch unsere Füße in den Lake Michigan halten durften.

Trotz Jetlag und Übermüdung fuhren wir mit viel Vorfreude und großer Motivation am nächsten Tag los, um einen ersten Einblick in unsere Partnerschule, dem Milwaukee Area Technical College (MATC),zu bekommen. Wir wurden herzlich empfangen und waren von der Größe und Ausstattung positiv überrascht.
Mehr über...
Da es in den USA kein Duales Ausbildungssystem gibt, müssen die beruflichen Schulen eine reale Arbeitssituation simulieren. Dies hat zur Folge, dass die Schulen mit hochtechnologischen Geräten ausgestattet sind.
Dieser Zustand wurde bestaunt aber auch kritisch hinterfragt. Die Ausstattung durften wir unter anderem im Aviation-Center testen, indem wir selbst Jet-Turbinen zündeten, um einmal das Gefühl zu bekommen, Pilot sein zu dürfen.

In den folgenden Tagen unseres Aufenthalts besuchten wir viele verschiedene Ausbildungsprogramme vom Schweißer, LKW-Fahrer, Tontechniker, Grafiker, Bäcker, bis hin zur CNC Technik und den KFZ-Bereich. So konnten wir vielfäältige Eindrücke über die Ausbildung in den USA bekommen.
Besonders wertvoll war in diesem Zusammenhang der Kontakt zu den Schülerinnen und Schülern des MATC, denn gemeinsam arbeiteten wir mit ihnen an kleinen Arbeitsaufträgen in den oben genannten Fachbereichen.
Gerade durch diese Zusammenarbeit konnten wir einen tieferen Einblick in die Lebens und Arbeitswelt der amerikanischen Jugendlichen erfahren und drüber hinaus Freundschaften schließen.

Neben dem Besuch am MATC hatten wir es uns ebenfalls zur Aufgabe gemacht, Niederlassungen mittelhessicher Firmen im Großraum Milwaukee zu besuchen.
Concourse Motors in Milwaukee; WI
Concourse Motors in Milwaukee; WI
So besichtigten wir die Firmen Schunk und Optotech. Wir waren fasziniert, auf diese Art und Weise die US-Niederlassungen der heimischen Firmen kennenzulernen, aber auch gleichzeitig mehr über die amerikanischen Arbeitsbedingungen und den Arbeitsmarkt zu erfahren.

Nach vielen interessanten Eindrücken im Großraum Milwaukee, fuhren wir in das Herz der Stadt, um unter anderem das Harley Davidson Museum genauer unter die Lupe zu nehmen. Das typische Motorengeräusch der Harleys hat sich wie ein Ohrwurm in unsere Köpfe gebrannt.

Was wäre Amerika ohne den American Football? An der Greenfield High School durften wir solch ein sportliches Highlight erleben. Zunächst waren wir erstaunt über die Größe und Ausstattung einer 'normalen' Gesamtschule. Außerdem waren wir positiv überrascht, wie viele Menschen Interesse an einem Football-Spiel zweier Schulmannschaften haben. Inklusive aller freiwilliger Helfer waren ca. 600 Personen im Stadion. Hier stellt sich die Frage, ob die Zuschauer wegen der Sportmannschaften kommen oder sich bei Popcorn und Hot Dog am unterhaltsamen Programm der High School Band erfreuen wollen.
Für uns war es eine tolle Erfahrung zu sehen, welchen großen Stellenwert der Sport im amerikanischen Schulsystem hat.

Chicago, Metropole, Heimat von Al Capone und Kulisse vieler Kinoklassiker, durfte auf dieser Fahrt natürlich nicht fehlen. "Let's go to Chicago". Dieser Tag war wirklich unglaublich: Hancock-Tower, Navy Pier, Taxifahrer, die mit 100 km/h durch die Stadt heizten, das Field Museum,.... die Stadt hatte wirklich viel zu bieten.

Und somit schließt sich das Kapitel unserer wirklich einzigartigen Reise. Wir möchten uns im Namen aller Teilnehmer noch einmal bei allen bedanken, die uns Schülern diese Erfahrung ermöglicht haben – um hunderte Dollars ärmer, aber um viele Eindrücke reicher.

TLS meets MATC
TLS meets MATC 
Concourse Motors in Milwaukee; WI
Concourse Motors in... 
OptoTech in Germantown, WI
OptoTech in Germantown,... 
Schunk in Menomenee Falls, WI
Schunk in Menomenee... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Theodor-Litt-Schule Gießen wird zur „Bike-School“
Nach dem Laufen ist das Fahrrad für die meisten Jugendlichen der...
Die Absolventen der Vitos Schule für Gesundheitsberufe Oberhessen mit ihrem Kursleiter Frank Dingeldein und dem Schulleiter Klaus-Dieter Jahn. (Foto: Vitos Gießen-Marburg)
16 Pflegekräfte feiern ihr Examen
Marburg, 23. September 2020. An der Vitos Schule für...
Theodor-Litt-Schule: Theo radelt wieder...
Im letzten Jahr haben wir die Aktion 'Theo radelt für Klima und...
Weihnachtsgrüße der Steuergruppe Europaschule
Ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2021.
Theo radelt wieder fürs Klima und die Gesundheit
Der Startschuss zur 4wöchigen Aktion ist gefallen. Wir wollen damit...
Run' Roll For Help: Auf die Plätze fertig los
Trotz aller diesjährigen Widrigkeiten stellte die Theodor Litt Schule...
22.Welttag des Stotterns
Guten Morgen liebe Leut', Heute ist der 22.Oktober der 22.Welttag...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Theodor-Litt Schule

von:  Theodor-Litt Schule

offline
Interessensgebiet: Gießen
Theodor-Litt Schule
681
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Theo rennt beim Silvesterlauf fast allen auf und davon.
(sw/ we) Der Silvesterlauf des LAZ Gießen ist eine herrliche...
Weihnachtsgrüße der Steuergruppe Europaschule
Ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2021.

Weitere Beiträge aus der Region

Eine Kabinettsorder, der sog. Spitzbubenerlass, von 1726.
Friedrich der I. (der Soldatenkönig): „Wir ordnen und befehlen...
Redispatch 2.0: In Eigenregie, aber nicht allein
Das Netzausbaubeschleunigungsgesetz und speziell der darin...
Deutsche Herzstiftung
Blutungsrisiko bei Corona-Impfung: Entwarnung für Herzkranke mit Blutverdünner
Gerinnungshemmer kein Hindernis für Covid-19-Impfung: Schutzwirkung...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.