Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Auf „Kreuzfahrt“ mit den historischen Schienenbussen

Schienenbusse am 11.12.2010 in Alsfeld
Schienenbusse am 11.12.2010 in Alsfeld
Gießen | Am Samstag, 12.12.2015 starten die Schienenbusse der Oberhessischen Eisenbahnfreunde auf eine kleine Kreuzfahrt durch unsere Heimat – Ziel ist der Mainzer Weihnachtsmarkt

Lichterglanz liegt über dem historischen Mainzer Marktplatz. Vor der imposanten Kulisse des tausendjährigen
Domes St. Martin findet - seit 1788 – der Mainzer Weihnachtsmarkt statt. Beim Bummel über die Plätze unter dem stimmungsvollen Lichterhimmel lassen sich die kleinen und großen Besucher gern von der Atmosphäre eines Weihnachtsmarktes verzaubern. Highlights bilden sicher die handgeschnitzte Krippe, die seit 1981 vor der romanischen Gotthardkapelle am Dom steht sowie die 11 Meter hohe Weihnachtspyramide aus dem Erzgebirge.

Die Oberhessischen Eisenbahnfreunde e.V. bieten am 12.12.2015 im Rahmen ihrer „Weihnachtskreuzfahrt“ an, den Mainzer Weihnachtsmarkt zu besuchen. Die Fahrt mit den historischen Schienenbussen aus den 1950er und 1960er – Jahren beginnt gegen 13:30 Uhr in Gießen. Zunächst führt die Fahrt nach Friedberg, wo gegen 14:00 Uhr zugestiegen werden kann. Anschließend geht es wieder in Richtung Gießen zurück. Nach einem Halt gegen 14:20 Uhr in Butzbach verläuft die Fahrt weiter über die Gießener Umgehungsstrecke in Richtung Wetzlar und von dort aus über die romantische Lahntalbahn nach Limburg.

Mehr über...
Wem Mainz zu weit ist, der kann bereits in Limburg wieder aussteigen und den dortigen Weihnachtsmarkt besuchen. Eine Rückfahrt mit den Schienenbussen ist allerdings nicht möglich. Von Limburg aus geht es weiter durch den Taunus, Mainz wird gegen 16:30 Uhr erreicht. Dort startet die Rückfahrt gegen 20:00 Uhr. Zurück führt die Fahrt aber den Main entlang bis Frankfurt und ab dort auf die Main-Weser-Bahn. Nach Halten in Friedberg und Butzbach wird Gießen gegen 22:00 Uhr erreicht.

Für diese Fahrt ist eine Voranmeldung erforderlich. Buchungen sind möglich auf der Webseite www.oef-giessen.de, per E-Mail unter fahrkarten@oef-giessen.de oder auch telefonisch unter 06041 / 399 96 96. Die Fahrpreise betragen für Hin-und Rückfahrt ab allen Einstiegsbahnhöfen 59,00 € für Erwachsene und 39,00 € für Kinder.

Sonderfahrtenprogramm für das Jahr 2016 wird in Kürze veröffentlicht – Die Oberhessischen Eisenbahnfreunde werden ihr Sonderfahrtenprogramm für das Jahr 2016 in Kürze veröffentlichen. Alle Sonderfahrten sind auf der Homepage www.oef-giessen.de veröffentlicht. Auf Wunsch wird auch ein Flyer mit allen Sonderfahrten zu. Eine E-Mail an info@oef-giessen.de oder eine Nachricht unter 06041 / 399 96 96 genügt – und sie erhalten den Flyer per Post.

Die Oberhessischen Eisenbahnfreunde e.V. sind ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Gießen. Ziel des Vereins ist es, historische Schienenbusse der 1950er und 1960er Jahre, einen historischen S-Bahntriebzug aus den 1970er Jah-ren sowie historische Eisenbahntechnik für die Nachwelt zu erhalten. Der Verein veranstaltet regelmäßig Sonder-fahrten und finanziert sich rein aus den Fahrtgeldeinnahmen und Spenden. Die Organisation, Verwaltung sowie die Instandhaltung der Schienenfahrzeuge erfolgen ausschließlich durch ehrenamtliche Kräfte. Wer Interesse an einer Mitarbeit und Mitgliedschaft im Verein hat, ist jederzeit willkommen.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Nur ein paar wenige Beispiele, welche schönen Dinge man bald im Lumdatal-Weihnachtsmarkt finden kann...
Online-Weihnachtsmarkt im Lumdatal findet statt – Aussteller können sich noch bewerben
Um zumindest virtuell doch ein bisschen Weihnachtsstimmung zum...
Ein Weihnachtsbäumchen wird zum Weihnachtsbaum.
Mein Vater Heinz Haus war bei uns immer zuständig für den...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Oberhessische Eisenbahnfreunde e.V.

von:  Oberhessische Eisenbahnfreunde e.V.

offline
Interessensgebiet: Gießen
Oberhessische Eisenbahnfreunde e.V.
120
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Plakatmotiv Heckeneilzug
Auf den Spuren des Heckeneilzuges - Sonderfahrt der OEF nach Willingen
Am Sonntag, 28.02.2016 begeben sich die Schienenbusse der...
Schienenbusse am 11.12.2010 in Alsfeld
Mit den historischen Schienenbussen zum Weihnachtsmarkt nach Erfurt
Am Samstag, 05.12.2015 veranstalten die Oberhessischen...

Veröffentlicht in der Gruppe

Oberhessische Eisenbahnfreunde

Mitglieder: 4
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Schienenbusse am 11.12.2010 in Alsfeld
Auf „Kreuzfahrt“ mit den historischen Schienenbussen
Am Samstag, 12.12.2015 starten die Schienenbusse der Oberhessischen...
Schienenbusse am 11.12.2010 in Alsfeld
Mit den historischen Schienenbussen zum Weihnachtsmarkt nach Erfurt
Am Samstag, 05.12.2015 veranstalten die Oberhessischen...

Weitere Beiträge aus der Region

Eine Beschäftigte mit einer Behinderung
Beschäftigungspflicht Schwerbehinderter wird bei Arbeitgebern erfragt
Arbeitgeber mit durchschnittlich mindestens 20 Arbeitsplätzen sind...
Kurz vor Mitternacht begann es zu schneien
Nun war es doch noch Winter in Friesoythe geworden, ....
.... wenn auch nur für kurze Zeit. In der Zeit von Samstag Nacht...
vor zwei Tagen
Blick aus dem Homeoffice
Nachstehend Bilder nach der "ersten Welle" Schneetreibens im Allgäu ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.