Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Stürmische Zeiten 2 - Ein rücksichtsvoller "Heini"

Das hätte auch schlimmer ausgehen können
Das hätte auch schlimmer ausgehen können
Gießen | Sturm Heini ließ zwar die Jalousien ganz kräftig klappern, aber er ließ die Muskeln mehr spielen, als dass er sie einsetzte. Ab und zu langte er aber doch mal etwas kräftiger hin. In der Gießener Innenstadt erwischte es so eine 15m hohe Fichte. Heini war aber immerhin so rücksichtsvoll, sie so umzulegen, dass außer drei Dachziegeln nichts weiter zu beklagen schien. Um den Baum war es allerdings schade. Er war noch kerngesund.

Das hätte auch schlimmer ausgehen können
Das hätte auch schlimmer... 
Ein Fall für den Gartenbaufachmann, buchstäblich!
Ein Fall für den... 
Da merkt man, wieviel Äste so eine Fichte hat.
Da merkt man, wieviel... 
Jetzt noch den Stamm zerlegen
Jetzt noch den Stamm... 
Bestes Holz, wie man sehen kann
Bestes Holz, wie man... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Friedel Steinmueller
4.014
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 19.11.2015 um 12:16 Uhr
"Heini" war noch ein sehr braver Sturm.
Die älteren Leser werden sich vielleicht noch an den 23. November 1984 erinnern. Da war "Die Wutz am rasen!"
Jutta Skroch
13.749
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 19.11.2015 um 22:51 Uhr
Solche Bäume gehören in den Wald und nicht in die Stadt. Erst recht keine Nadelbäume, die Flachwurzler sind. Hier ist es nochmal gut gegangen.
Martina Lennartz
6.348
Martina Lennartz aus Gießen schrieb am 20.11.2015 um 17:48 Uhr
Richtig, Jutta. Aber schön, dass es für alle glimpflich ausgegangen ist. Interessante Aufnahmen. Bernd, wohnst du dort?
Bernd Zeun
11.777
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 21.11.2015 um 16:59 Uhr
Ja, über den Dächern von Gießen. Kennst du die Ecke, Martina?
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernd Zeun

von:  Bernd Zeun

offline
Interessensgebiet: Gießen
Bernd Zeun
11.777
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dann bis 2021 - hoffentlich!
Weihnachten 2020
Vom Himmel hoch, da komm ich her Dort nervt mich auch kein Lockdown...
Die Weihnachtspost ist sicher !
Frei nach Norbert Blüm

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur+Umwelt

Natur+Umwelt
Mitglieder: 40
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Diese goldigen Goldammern sind immer beim Frost- oder Schneewetter in unseren Gärten anzutreffen! Das Foto wurde am Sonntag den 17. Januar 2021, in dem Lebensbaum von Nachbarsgarten aufgenommen.
Schneereste und eine hübsche Goldammer!
In diesem Falle war nicht klar was es für Wildvögel waren, zu weit weg waren diese Stare, da kommt das Zoom der Kamera zum Einsatz!
Wintervogelzählung vom 08. bis 10. Januar 2021!
Eine Aktion welche schon so zu meinem Standard in unseren...

Weitere Beiträge aus der Region

Theresa Simon erzielte ihre einzigen vier Punkte gegen Heidelberg in der entscheidenden Phase. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg zittert sich zum Sieg
Das war knapp! Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga:  BC...
Torgebäude Gut Jersbek
Winter in Schleswig-Holstein
Ein Urlaubsziel im Winter ist Schleswig-Holstein sicher nicht. In den...
mit Mandelsplittern u. Gemüße,hmm
Lachsfilet auf Möhren-Lauchgemüse
Wir essen viel zu selten Fisch,das ist eine Tatsache .Ich weiß noch...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.