Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Tanzen: Feine Erfolge in Bielefeld und Leonberg

Kraushaar/Hesele
Kraushaar/Hesele
Gießen | Ob eher im Norden oder im Süden des Landes, zwei Paare des Rot-Weiß-Clubs Gießen boten gute Leistungen auf dem Parkett in Bielefeld sowie in Leonberg.

Bielefeld war am Samstag das Ziel von Andreas Kraushaar/Anja Hesele. Beim Großturnier im Ostwestfalen-Lipper Land, kurz „OWL Tanzt“, stellten sie sich der Konkurrenz der Senioren II S-Klasse. Insgesamt elf Paare der höchsten Standardleistungsklasse waren hier gemeldet, so dass Kraushaar/Hesele vom ersten Tanz an alles geben mussten. Trotz diverser widriger Umstände von über zweistündiger Turnierverspätung, äußerst stumpfem Parkett und gewöhnungsbedürftiger Musikauswahl setzten sich die Gießener bestens in Szene. Mit 23 von 25 möglichen Kreuzchen sahen die Wertungsrichter Kraushaar/Hesele ganz klar im Finale. Die Endrunde, die bei diesem Mehrflächenturnier, verdeckt gewertet wurde, ergab im Auftakttanz Langsamer Walzer für die Gießener den ersten Platz. In den übrigen vier Tänzen wurden sie aber hinter ihren stärksten Konkurrenten Achim und Heike Stegemann (TSC Ems-Casino Blau-Gold Greven) auf Rang zwei eingestuft, so dass Kraushaar/Hesele bei der Siegerehrung sehr zufrieden nach den Grevenern die Silbermedaille entgegennahmen. Platz drei ertanzten sich Nils und Martina Andersen (TSC Hannover).

Mehr über...
In den Süden führte die Reise Andreas Meier und Nicole Bachelier, Standardpaar der B-Klasse, genauer gesagt nach Leonberg-Gerbersheim. Dort richtete der TSC Höfingen das letzte Turnierwochenende zur Serie „TBW Trophy“ aus.
Meier/Bachelier, die schon bei den ersten Serienturnieren sehr erfolgreich abgeschlossen hatten, wollten auch beim Abschlussturnier punkten. Und das gelang den Gießenern sehr gut. Am Samstag waren in der Senioren I B-Klasse zwölf Paare am Start. Zwar schafften die Gießener den Sprung ins Finale nicht, konnten sich aber mit Rang acht wieder Trophypunkte gut schreiben lassen. Tags darauf gingen Meier/Bachelier hochmotiviert auf das Turnierparkett. Mit exzellenter Vorrundenleistung sicherte sich das Rot-Weiß-Duo klar die Finalqualifikation. Platz sechs stand für die beiden am Ende zu Buche.

Zusammen mit den Ergebnissen des Trophy-Wochenendes in Ludwigshafen hatten Andreas Meier und Nicole Bachelier in der Seriengesamtwertung gut lachen, hinter Alexander Pahl/Hanna Dunkel vom TSC Astoria Karlsruhe (Gold) und Matvey Tselmovich/Yulia Nekrasova vom TC der Frankfurter Kreis (Silber) holte die Gießener die Bronzemedaille nach Hessen.

Kraushaar/Hesele
Kraushaar/Hesele 
Meier/Bachelier
Meier/Bachelier 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Workshop für alle: West Coast Swing
Workshop West Coast Swing im TSC Wettenberg
Workshop West Coast Swing 8. August von 15 - 17 Uhr 9. August von...
Tanzen: Neue Gesellschaftstanz-Gruppe startet am 4. September beim Rot-Weiß-Club Gießen
Aktiv in den Herbst starten mit Langsamen Walzer, Tango, Quickstep,...
Tanzen: Schnupperwochen Gesellschaftstanz beim Rot-Weiß-Club Gießen
Aktiv in den Herbst starten mit Langsamen Walzer, Tango, Quickstep,...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Rot-Weiß-Club Gießen

von:  Rot-Weiß-Club Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Rot-Weiß-Club Gießen
982
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Tanzen: Schnupperwochen Gesellschaftstanz beim Rot-Weiß-Club Gießen
Aktiv in den Herbst starten mit Langsamen Walzer, Tango, Quickstep,...
Tanzen: Neue Gesellschaftstanz-Gruppe startet am 4. September beim Rot-Weiß-Club Gießen
Aktiv in den Herbst starten mit Langsamen Walzer, Tango, Quickstep,...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 129
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Fit durch den Lockdown: Neue Angebote beim TV07
Ab sofort bietet der TV07 Watzenborn-Steinberg seinen Mitgliedern...
Zu Beginn geht es über schneebedecktes Feld
Der Schinderei Teil zwei
Am heutigen Sonntag wird die Streckenlänge gegenüber dem letzten...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

+++Spende für die Lebenshilfe Gießen (Werkstatt Lollar)+++
+++Spende für die Lebenshilfe Gießen (Werkstatt Lollar)+++ Der...
Frau Christine Krüger zeigt in schwierigen Zeiten ein starkes Engagement und unterstützt unter anderem den Lebenshilfe-Reiseveranstalter proMundio mit selbstgenähten Masken.
Nähen für die gute Sache - Christine Krüger ist „heimliche Masken-Heldin“ des Lebenshilfe-Reiseveranstalters proMundio
Pohlheim (-). Christine Krüger ist zur Stelle, wenn Hilfe benötigt...
Braucht etwas Zeit zum Kennenlernen - LORD
Lord ist fremden Menschen gegenüber zunächst eher etwas misstrauisch...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.