Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Fotopublizist Blasy führte durch die Geschichte Paduas mit seinem Diavortrag

Gießen | Am Donnerstag, 5. November 2015, fand der jährliche feste Termin für alle Kunst- und Diavortragbegeisterten mit dem Münchener Fotopublizist Richard Konstantin Blasy im Netanya-Saal des Alten Schlosses in Gießen statt. Auf Einladung der Deutsch-Italienischen Gesellschaft Mittelhessen e.V. und der Volkshochschule Gießen stellte der bekannte Vortragende die norditalienische Stadt Padua vor.
Mit Klasse und Präzision konnte Blasy sein treues Publikum durch die Geschichte Paduas anhand von seinen professionellen Fotografien und dank seiner gewählten Sprache führen. Er zeigte und erklärte die Details und die architektonischen Eigenschaften zahlreicher Denkmäler der Stadt, von den Toren (Porta Altinate und Porta di Ponte Molino) des 1. Jahrhunderts v. Chr. über die wichtigen Kirchen S. Sofia und S. Antonio („Il Santo“) und die Paläste der Renaissance und des Barocks bis zu den Plätzen und den Gebäuden der letzten Jahrhunderte. Seine Präsentation enthüllte den Zuschauern viele Ecken Paduas und ließ sie mit einem anderen Bewusstsein entdecken.
Die Querverweise zwischen den Dias und der Bezug zu anderen Denkmälern in Rom und Venedig und deren gegenseitige Einflüsse faszinierten das Publikum und bewiesen noch einmal die umfassende tiefe Kenntnis Blasys, die seine Diavorträge seit Jahrzehnten so beliebt macht.

Mehr über

Padua (4)Italien (232)DIG (161)Diavortrag (16)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Neuer DIG-Vorstand gewählt während digitaler Jahreshauptversammlung
Nach mehreren Corona-bedingten Verschiebungen entschied sich die...
Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen 2020
Die Deutsch-Italienische Gesellschaft Mittelhessen e.V. lädt ihre...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) DIG Mittelhessen e.V.

von:  DIG Mittelhessen e.V.

offline
Interessensgebiet: Gießen
DIG Mittelhessen e.V.
932
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Neuer DIG-Vorstand gewählt während digitaler Jahreshauptversammlung
Nach mehreren Corona-bedingten Verschiebungen entschied sich die...
Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen 2020
Die Deutsch-Italienische Gesellschaft Mittelhessen e.V. lädt ihre...

Veröffentlicht in der Gruppe

DIG

DIG
Mitglieder: 5
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Neuer DIG-Vorstand gewählt während digitaler Jahreshauptversammlung
Nach mehreren Corona-bedingten Verschiebungen entschied sich die...
Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen 2020
Die Deutsch-Italienische Gesellschaft Mittelhessen e.V. lädt ihre...

Weitere Beiträge aus der Region

Volker Havemann (links, Gruppenleitung Wohnstätte "Grüninger Weg" in Garbenteich) und Dirk Oßwald, Vorstand der Lebenshilfe Gießen, freuen sich über den von der Aktion Mensch mitfinanzierten Sprinter.
Komfortable Mobilität dank Aktion Mensch - Lebenshilfe-Wohnstätte in Garbenteich freut sich über neuen Sprinter
Pohlheim (-). Die Lebenshilfe Gießen freut sich über eine großzügige...
+++Spende für die Lebenshilfe Gießen (Werkstatt Lollar)+++
+++Spende für die Lebenshilfe Gießen (Werkstatt Lollar)+++ Der...
Frau Christine Krüger zeigt in schwierigen Zeiten ein starkes Engagement und unterstützt unter anderem den Lebenshilfe-Reiseveranstalter proMundio mit selbstgenähten Masken.
Nähen für die gute Sache - Christine Krüger ist „heimliche Masken-Heldin“ des Lebenshilfe-Reiseveranstalters proMundio
Pohlheim (-). Christine Krüger ist zur Stelle, wenn Hilfe benötigt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.