Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

BLZ 1 sichert sich den 2. Tabellenplatz – Langgöns holt wichtige Punkte für den Klassenerhalt

Gießen | Durch zwei Siege am vergangenen Doppelspieltag konnte sich die erste Mannschaft des BLZ Mittelhessen den zweiten Tabellenplatz in der Hessenliga sichern. Die starken Leistungen der Mannschaft spiegelten sich in den Ergebnissen wieder. Die Spiele gegen den 1. Frankfurter BC und gegen den BV G.-Goldbach/Laufach konnten beide jeweils mit 7:1 gewonnen.
Am Samstag spielte das BLZ Mittelhessen gegen den 1. Frankfurter BC und konnte bereits in den Doppeldisziplinen einer souveräne Führung erspielen. Das erste Herrendoppel mit Christian Herbert und Johannes Koopmann konnte sich mit 21-15 und 21-17 durchsetzen. Auch das Damendoppel Simone Lauber/Marilen Schmidt (21-19, 21-11) sowie das zweite Herrendoppel Paul Kuschmierz/Dominik Seel (21-11, 21-11) gewannen ihre Doppel souverän. In den Einzeldisziplinen bauten Christian Herbert (21-9, 21-15), Simone Lauber (21-14, 21-9) und Paul Kuschmierz (21-15, 21-17) die Führung weiter aus. Ebenfalls in zwei Sätzen gewann das gemischte Doppel Koopmann/Schmidt mit 21-17 und 22-20. Den einzigen Punkt, den die Gießener Federasse nicht holen konnten, war das zweite Herreneinzel. Hier musste sich Dominik Seel knapp geschlagen geben. (25-27, 12-21)
Der Sonntag sollte ebenso erfolgreich wie der Samstag verlaufen. Dieses Mal ging der einzige Punktverlust auf das Konto des zweiten Doppels. Paul Kuschmierz und Dominik Seel gaben den Punkt denkbar knapp in drei Sätzen ab (21-13, 14-21, 15-21). Mit etwas Wut im Bauch und den Wunsch nach Wiedergutmachung gewannen Kuschmierz (21-15, 21-9) und Seel (15-21, 21-19, 21-16) ihre jeweiligen Einzel. Christian Herbert und Johannes Koopmann konnten direkt an ihre starke Leistung vom vorigen Tag anschließen und gewannen das erste Herrendoppel deutlich mit 21-12 und 21-9. Einen ebenso deutlichen Sieg konnten sich Simone Lauber und Marilen Schmidt erringen (21-11, 21-13). In den Einzeln zeigten Herbert und Lauber ihre gewohnte Dominanz und gewannen in jeweils zwei Sätzen mit 21-16, 21-12 bzw. 21-10, 21-9. Daran nahmen sich Koopmann und Schmidt im Mixed ein Beispiel und holten nach zwei Sätzen den siebten Punkt für das BLZ Mittelhessen. Nach zwei wichtigen Siegen rückte das BLZ auf den zweiten Tabellenplatz vor. Zum Gipfeltreffen der Liga kommt es dann zum Ende der Hinrunde: Dort trifft man auf Tabellenführer Dieburg/Großzimmern.

Ein eher durchwachsenes Wochenende hatte die erste Mannschaft der BSG Langgöns/Rechtenbach. Hier empfing man am Samstag den Tabellenletzten BV Goldbach/Laufach; am Sonntag war Spitzenreiter Dieburg/Großzimmern zu Gast.
Die Partie gegen das Hessenligaschlusslicht Goldbach/Laufach verlief unerwartet gut. Nach den Doppeln stand es ohne Satzverlust bereits 3:0 für die Langgönser, wobei Sarah Mühlberger ihren ersten Einsatz für ihren neuen Verein feiern durfte. Das zweite Herrendoppel Nguyen/Lopez schaffte mit einem 21-6, 21-6 einen beeindruckenden Start. Gegen Goldbach/Laufach konnten auch die bisher sieglosen Marc Flaig und Juan Lopez ihre ersten Einzelsiege in der Hessenliga feiern. Thorsten Koch, der eine bessere Statistik als seine Teamkollegen aufzuweisen hat, hatte im zweiten Herreneinzel ebenfalls wenig Schwierigkeiten und gewann mit 21-15, 21-19. Auch Hannah Weitz behielt ihre schneeweiße Einzelstatistik mit zwei einstelligen Sätzen. Der letzten Punkt zum 8:0 holte das neue Mixed Nguyen/Mühlberger mit 22-20, 21-10.
Beflügelt vom Vortagessieg unterschätzte man wohl die Stärke des knappen Tabellenführers TV Dieburg/ Groß Zimmern 2. Überraschend deutlich verlor das Langgönser Damenduo Mühlberger/Weitz
mit 12-21, 14-21 und auch das Herrendoppel Flaig/Kirchner gab sich mit ähnlichem Endstand geschlagen. Lediglich Nguyen/Lopez holten nach anfänglichen Schwierigkeiten einen Punkt. Nachdem man nur einen Punkt bei den Doppeln holen konnte, sank die Hoffnung auf einen Sieg, zumal sich Marc Flaig im ersten Herreneinzel in zwei Sätzen geschlagen geben musste. Punktegarant Hannah Weitz konnte wieder einmal ihr Dameneinzel gewinnen und einen weiteren Punkt für das Team holen. Anders verlief es bei dem noch nicht eingespielten Mixed Nguyen/Mühlberger, welche in zwei deutlichen Sätzen das Nachsehen hatten. Thorsten Koch und Juan Lopez kämpften nun in ihren Herreneinzeln um das erhoffte Unentschieden und schafften es beide in den dritten Satz. Kochs deutlich jüngerer Gegner unterlag am Ende mit 21-19, doch trotz Jubel und Anfeuerungsrufen schaffte es der Spanier Juan Lopez nicht, den entscheidenden 4. Punkt zu holen, da er knapp mit 17-21 seinem Gegner unterlag. Besonders bitter ist diese Niederlage für die BSG, da man diesen unglücklichen Verlauf bereits mehrere Male in dieser Saison durchstehen musste.



Verbandsliga:

In der Verbandsliga Nord konnte die Zweitvertretung des BLZ Mittelhessen einen Sieg gegen TV Volkmarsen/Bad Arolsen 2 feiern. Hier gewannen die Gießener mit 6:2. Gegen Aufsteiger PSG BG Fulda 1 musste man sich mit einem 4:4-Unentschieden zufrieden geben.

BSG Langgöns/Rechtenbach 2 holte zwei wichtige Unentschieden für den Klassenerhalt am Wochenende. So konnte man gegen KSV Baunatal 1, sowie gegen BV Kassel/Dörnhagen jeweils 4:4 spielen.

 
 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Neues Badminton - Kindertraining in Hungen startet. Auch die Schüler trainieren wieder nach den Ferien
Ab kommender Woche bietet der Bv Hungen regelmäßig ein Badminton -...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ealilventhan Birabakaran

von:  Ealilventhan Birabakaran

offline
Interessensgebiet: Gießen
Ealilventhan Birabakaran
83
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sorgt für Überraschung mit seinem Team: Christian Herbert vom BLZ Mittelhessen (Foto: Lisa Schmidt)
BLZ Mittelhessen sorgt für Überraschung zum Saisonauftakt
(Gießen/Hungen/Werdorf) Mit einer großen Überraschung startete am...
"Das zweite Herrendoppel des BLZ musste seine erste Niederlage in der Saison verarbeiten: Paul Kuschmierz (l.) und Dominik Seel"
Unglücklicher Hinrundenabschluss für die ersatzgeschwächte 1. Mannschaft des BLZ Mittelhessen in der Oberliga
Deutliche 1:7 Niederlage gegen Volkmarsen/Bad Arolsen und 2:6...

Weitere Beiträge aus der Region

Theresa Simon erzielte ihre einzigen vier Punkte gegen Heidelberg in der entscheidenden Phase. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg zittert sich zum Sieg
Das war knapp! Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga:  BC...
Torgebäude Gut Jersbek
Winter in Schleswig-Holstein
Ein Urlaubsziel im Winter ist Schleswig-Holstein sicher nicht. In den...
mit Mandelsplittern u. Gemüße,hmm
Lachsfilet auf Möhren-Lauchgemüse
Wir essen viel zu selten Fisch,das ist eine Tatsache .Ich weiß noch...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.