Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Abfallmagazin „KommPost“ liegt am Sonntag im Briefkasten

Gießen | Die aktuelle Ausgabe der „KommPost“ wird am Sonntag an alle Haushalte im Kreisgebiet verteilt. Das Abfallmagazin des Landkreises Gießen ist diesmal der Winterzeit gewidmet und dem, was sie mit sich bringt. Dazu gehört vor allem die Dunkelheit. Deshalb geht es in der aktuellen Ausgabe auch um das Thema Leuchtmittel.

Im Hinblick auf Lichtqualität, Kosten für die Verbraucher und Umweltverträglichkeit wird es buchstäblich von allen Seiten beleuchtet. Es stellt sich nicht nur die Frage nach der besten Wahl beim Kauf, sondern auch bei der Entsorgung. Die Antworten fallen bei den vielen verschiedenen Leuchtmitteln sehr unterschiedlich aus – von der klassischen Glühbirne über die Energiesparlampe und Neonröhre bis zu LED oder Halogen.

Außerdem stellt die aktuelle „KommPost“ unter anderem die Wertstoffhöfe der Städte und Gemeinden sowie das Konzept dahinter vor. „Ich bin stolz darauf, dass der Landkreis Gießen gemeinsam mit den Städten und Gemeinden in diesem Jahr ein fast flächendeckendes Netz dieser Sammelstellen geschaffen hat“, sagt Dr. Christiane Schmahl, Abfalldezernentin im Landkreis. In der „KommPost“ wird erläutert, wie die kommunalen Wertstoffhöfe funktionieren und was genau wo abgegeben werden kann.

Mehr über...
Landkreis Gießen (1829)KommPost (4)Christiane Schmahl (211)Abfallvermeidung (1)Abfall (40)
Außerdem enthalten: Tipps für den Winter – von „Salz oder Sand?“ über die zugefrorene Biotonne bis zu kreativen Verpackungen mit denen man der Familie, Freunden und nicht zuletzt der Umwelt zu Weihnachten ganz besondere Geschenke machen kann. Nicht um Verpackungen, sondern um komplette fantasievolle Geschenke dreht sich auf der Kinderseite mit Kasimir und Fuchsi. Und wie immer werden die wichtigsten Themen der „KommPost“ auch in Englisch, Türkisch und Arabisch übersetzt.

Ein Blick am Sonntag in den Briefkasten lohnt sich, wenn das Abfallmagazin zusammen mit dem Sonntag Morgenmagazin an alle Haushalte verteilt wird. Die aktuelle „KommPost“ ist auch auf der Internetseite des Landkreises zu finden unter www.landkreis-giessen.de, Rubrik „Umwelt, Bauen, Abfall“, dann weiter zu „Abfall und Entsorgung“ und auf „KommPost“ klicken.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Training im Waldschwimmbad und Verabschiedung des FSJler
26 Karatekas des Karate Dojo Lich e.V. nutzen am Donnerstag, den...
Freuen sich über eine gute Zusammenarbeit (v.l.n.r.): Heinz-Jürgen Schmoll, Thomas Michalke sowie (2.v.r.) Holger Brusius und Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe Gießen.
„Froh, dass die Lebenshilfe mit im Boot ist“ - Mitarbeiter*innen der Reha-Werkstatt Mitte setzen Beschilderungen für HessenForst instand
Giessen/Pohlheim (-). HessenForst und die Lebenshilfe Gießen freuen...
Pool von ehrenamtlichen Peer BeraterInnen der EUTB Beratungsstelle Gießen hat sich gegründet!
Ende August fand das erste offizielle Treffen der ehrenamtlichen Peer...
Dieser Spendenbetrag allein aus dem Verkauf von selbstgestrickten Socken kann sich sehen lassen: Barbara Fandré (l.) freut sich über die Zuwendung von Liesel Puhl und den “Fingerfertigen”.
Warme Socken für den guten Zweck - "Fingerfertige aus Langgöns" spenden 1.320 Euro an PalliativPro e.V.
Wie viele Strümpfe es genau waren, die von den „Fingerfertigen“,...
Verein Lumdatalbahn e. V. wünscht entschlossenes Handeln
Der Verein Lumdatalbahn e. V. wünscht sich ein entschlossenes Handeln...
Mein Radverkehrskonzept für die Stadt Hungen
Bernt Nehmer 6.9.20 Limesstr.15 35410 Hungen An...
Die Verarsche geht weiter
Um ein Wort von Linke Politiker Bartsch weiter zu verwenden. Ich war...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Landkreis Gießen

von:  Landkreis Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Landkreis Gießen
9.144
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Apfelwein, -saft und -secco aus Äpfeln von hessischen Streuobstwiesen
Typisch hessisch ist nicht nur der bekannte Äbbelwoi, sondern auch...
Gallus-Schule weiht neuen Kletterfelsen ein
Mehr Bewegung und Spaß haben die Schülerinnen und Schüler der...

Weitere Beiträge aus der Region

Eine Beschäftigte mit einer Behinderung
Beschäftigungspflicht Schwerbehinderter wird bei Arbeitgebern erfragt
Arbeitgeber mit durchschnittlich mindestens 20 Arbeitsplätzen sind...
Kurz vor Mitternacht begann es zu schneien
Nun war es doch noch Winter in Friesoythe geworden, ....
.... wenn auch nur für kurze Zeit. In der Zeit von Samstag Nacht...
vor zwei Tagen
Blick aus dem Homeoffice
Nachstehend Bilder nach der "ersten Welle" Schneetreibens im Allgäu ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.