Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Energetische Sanierung der Anne-Frank-Schule in Linden geht weiter: Aufträge für Elektroinstallation und Tiefbau vergeben

An der Anne-Frank-Schule in Linden stehen demnächst Arbeiten an der Elektroinstallation sowie im Tiefbau an.
An der Anne-Frank-Schule in Linden stehen demnächst Arbeiten an der Elektroinstallation sowie im Tiefbau an.
Gießen | Derzeit lässt der Landkreis Gießen als Schulträger an der Anne-Frank-Schule in Linden den Naturwissenschaftstrakt, ein zweigeschossiges Schulgebäude mit Teilunterkellerung, energetisch sanieren. „Wir sorgen durch die Investition für moderne Schul- und Unterrichtsräume, die auch Ansprüchen des Umweltschutzes gerecht werden“, sagte Erste Kreisbeigeordnete und Schuldezernentin Dr. Christiane Schmahl. Bei seiner jüngsten Sitzung hat sich der Kreisausschuss für die Auftragsvergabe für Arbeiten an der Elektroinstallation sowie Tiefbau-Arbeiten ausgesprochen.


Demnach übernimmt die Firma Elektrobau aus Mühlhausen die anstehenden Elektroinstallationsarbeiten, die mit rund 189.000 Euro kalkuliert sind. Für eine Angebotssumme von rund 64.000 Euro wird die Firma ATR aus Wetzlar die Tiefbauarbeiten ausführen. Beide Firmen sind dem Fachdienst Bauen bereits bekannt, mit den ausgeführten Arbeiten war der Landkreis als Auftraggeber bislang zufrieden.


Wenn der Umbau abgeschlossen ist, wird der Ganztagsbereich der Schule in das Erdgeschoss des sanierten Gebäudes umziehen. „Da die Schülerinnen und Schüler immer mehr Zeit in der Schule verbringen, müssen wir für vernünftige Rahmenbedingungen sorgen“, sagt Dr. Christiane Schmahl.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Linden Basketball
„Linden Basketball“ erweitert das Sportangebot beim TV 1892 Mit...
Training im Waldschwimmbad und Verabschiedung des FSJler
26 Karatekas des Karate Dojo Lich e.V. nutzen am Donnerstag, den...
V.l.n.r.: Gerold Kraft, Andrea Bartholomai (Bewohner*innen) und Karlheinz Schreier (Mitarbeiter) freuen sich über den neuen Aufzug in ihrer Wohnstätte.
Auch die Wohnstätte Linden erstrahlt in neuem Glanz - Lebenshilfe Gießen saniert und modernisiert ihre Wohnstätten
Pohlheim/Linden (-). In den vergangenen Jahren erfuhr die 1990...
Freuen sich über eine gute Zusammenarbeit (v.l.n.r.): Heinz-Jürgen Schmoll, Thomas Michalke sowie (2.v.r.) Holger Brusius und Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe Gießen.
„Froh, dass die Lebenshilfe mit im Boot ist“ - Mitarbeiter*innen der Reha-Werkstatt Mitte setzen Beschilderungen für HessenForst instand
Giessen/Pohlheim (-). HessenForst und die Lebenshilfe Gießen freuen...
Theodor-Litt-Schule Gießen wird zur „Bike-School“
Nach dem Laufen ist das Fahrrad für die meisten Jugendlichen der...
Die Absolventen der Vitos Schule für Gesundheitsberufe Oberhessen mit ihrem Kursleiter Frank Dingeldein und dem Schulleiter Klaus-Dieter Jahn. (Foto: Vitos Gießen-Marburg)
16 Pflegekräfte feiern ihr Examen
Marburg, 23. September 2020. An der Vitos Schule für...
Theodor-Litt-Schule: Theo radelt wieder...
Im letzten Jahr haben wir die Aktion 'Theo radelt für Klima und...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Landkreis Gießen

von:  Landkreis Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Landkreis Gießen
9.144
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Apfelwein, -saft und -secco aus Äpfeln von hessischen Streuobstwiesen
Typisch hessisch ist nicht nur der bekannte Äbbelwoi, sondern auch...
Gallus-Schule weiht neuen Kletterfelsen ein
Mehr Bewegung und Spaß haben die Schülerinnen und Schüler der...

Weitere Beiträge aus der Region

Eine Beschäftigte mit einer Behinderung
Beschäftigungspflicht Schwerbehinderter wird bei Arbeitgebern erfragt
Arbeitgeber mit durchschnittlich mindestens 20 Arbeitsplätzen sind...
Kurz vor Mitternacht begann es zu schneien
Nun war es doch noch Winter in Friesoythe geworden, ....
.... wenn auch nur für kurze Zeit. In der Zeit von Samstag Nacht...
vor zwei Tagen
Blick aus dem Homeoffice
Nachstehend Bilder nach der "ersten Welle" Schneetreibens im Allgäu ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.