Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Vollmond vom 27. Oktober 2015 - Er gefällt H. Lenz und Fr. Back ganz besonders gut.

Wem er nicht gefällt, der sollte ihn gar nicht anschauen und vor allem nicht dumm kommentieren ;-))
Wem er nicht gefällt, der sollte ihn gar nicht anschauen und vor allem nicht dumm kommentieren ;-))

Mehr über

Vollmond 27.10.2015 (1)Peter Lenz (1)Frau Back (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Peter Lenz
526
Peter Lenz aus Mücke schrieb am 03.11.2015 um 15:10 Uhr
Unglaublich!
Wenn dem werten Herrn Herold etwas nicht passt, wenn er sich zum tausendsten Mal daneben benommen hat, kommt die Löschkeule raus, damit niemand mehr mitbekommt wie man sich NICHT benimmt.
Er wird es nie lernen und bleibt ein Egomane.
(Glauben Sie nicht, dass Ihre gelöschten Werke auf alle Zeiten verschwunden sind, man kann sie kopieren und aufbewahren Herr Herold!)
H. Peter Herold
29.356
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 03.11.2015 um 15:17 Uhr
Lieber Herr Lenz, ich wollte nur ihre dummen, anmaßenden und beleidigenden Kommentare aus der Welt schaffen. Aber als Mensch ohne Stil und Anstand lassen Sie sich natürlich nicht davon abhalten, weiter Ihre schmutzigen Kommentare zu schreiben.
Nur zu, zeigen Sie allen was für ein Mensch Sie sind.

Mir persönlich macht der Schmutz den Sie hier kübeln nichts aus, aber alle anderen die es vielleicht nicht lesen wollen, bei denen entschuldige ich mich dafür, dass ich Ziel Ihrer Verfolgungen bin. Warum auch immer Sie meinen hier so handeln zu müssen. Sie tun mir nur leid.
Peter Lenz
526
Peter Lenz aus Mücke schrieb am 03.11.2015 um 15:27 Uhr
Dann stellen Sie den alten Beitrag wieder rein, damit ALLE sich selber ein Bild von Ihren Ergüssen machen können und nicht nur Ihre beleidigten Schmähgesänge lesen müssen. So fair sollten Sie wenigstens sein.
Aber man kennt Sie ja und sich immer zu einschleimen ist ja nur nicht gerade das Wahre und die Wahrheit oder Herr Herold?

WIESO haben Sie denn den Beitrag gelöscht ?????
H. Peter Herold
29.356
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 03.11.2015 um 15:29 Uhr
Lesen Sie doch einfach was ich schreibe: "Lieber Herr Lenz, ich wollte nur ihre dummen, anmaßenden und beleidigenden Kommentare aus der Welt schaffen."
Peter Lenz
526
Peter Lenz aus Mücke schrieb am 03.11.2015 um 15:36 Uhr
Ha ha ha und Ihre Kommentare so ganz nebenbei mit verschwinden lassen!

Wie praktisch, wie praktisch.. und so uneigennützig, nicht Herr Herold?
Peter Lenz
526
Peter Lenz aus Mücke schrieb am 03.11.2015 um 20:42 Uhr
Suuuuuper !
Klasse Herr Gebauer, das ist doch mal ein wirksames Tool.
Vielen Dank, das wird so manchem diese blöden Löschorgien vergraulen.
Karl-Ludwig Büttel
3.879
Karl-Ludwig Büttel aus Hungen schrieb am 03.11.2015 um 21:12 Uhr
Danke Herr Gebauer vielleicht lernt man so daß das Internet im Gegesatz zum Menschen nicht vergesslich ist.
Iris Reuter - GZ Team
1.977
Iris Reuter - GZ Team aus Gießen schrieb am 04.11.2015 um 08:39 Uhr
Zur allgemeinen Entspannung empfehle ich "Dancing in the moonlight" :-)
H. Peter Herold
29.356
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 04.11.2015 um 08:41 Uhr
Liebe Frau Reuter,
Ihr Wort in Gottes und der Anderen Ohren.

Schönen Tag auch.
Bernd Zeun
11.776
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 04.11.2015 um 09:41 Uhr
Zum Abschluss vielleicht: Rex Gildo und "Der Mond hat seine Schuldigkeit getan" !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
H. Peter Herold
29.356
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 04.11.2015 um 10:51 Uhr
Lieber Bernd. Ist das eine Aufforderung zum Löschen?
Bernd Zeun
11.776
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 04.11.2015 um 10:59 Uhr
Nein, nur ein dezenter Hinweis, dass es jetzt vielleicht genug des "Guten" war.
H. Peter Herold
29.356
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 04.11.2015 um 11:15 Uhr
Ich hoffe du kennst mich gut genug Bernd. Es war einfach dieser bewusste Tropfen.
Dir einen schönen Tag.
Peter Lenz
526
Peter Lenz aus Mücke schrieb am 04.11.2015 um 11:56 Uhr
Wir kennen Sie alle gut genug, um zu wissen dass gerade Sie diese bewussten Tropfen in großen Mengen verschütten.

"Ich halte meine Trolle bei Laune in dem ich sie fleißig füttere;-)... Dabei muss die Pusteblume auch noch aufpassen, dass der Wind die Samen nicht vom Stängel reißt. Man würde sonst ein kleines blasses Köpfchen sehen, ein sehr kleines." und vieles mehr!

Man erinnert Sie sehr oft daran, aber Sie wollen es nicht merken oder ignorieren es einfach.
Das ist leider bei dieser Art Menschen so.

Löschen!?

Bitte schön machen Sie, wie Sie es schon soo oft gemacht haben.
Nur wir wissen jetzt, dass es Ihnen nichts mehr nützt!
Bernd Zeun
11.776
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 04.11.2015 um 20:08 Uhr
Ein Spaß war es ja auch, Frau Back. Aber hören Sie sich den Song besser nicht an, es sei denn Sie wollen wissen, warum sich Rex Gildo letztlich aus dem Fenster gestürzt hat!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) H. Peter Herold

von:  H. Peter Herold

offline
Interessensgebiet: Gießen
H. Peter Herold
29.356
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Darstellung der Weisen aus dem Morgenland
2. Die Sternsinger 2021 wegen Corona nicht überall unterwegs
Sie sind sie dieses Jahr nicht überall unterwegs. Ich habe mir das...
Die drei Weisen aus dem Morgenland, nicht aus Afrika.
1. Die Sternsinger werden wieder, zumindest teilweise, unterwegs sein
Durch Corona eingeschränkt kann leider die schöne Tradition der...

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
In diesem Falle war nicht klar was es für Wildvögel waren, zu weit weg waren diese Stare, da kommt das Zoom der Kamera zum Einsatz!
Wintervogelzählung vom 08. bis 10. Januar 2021!
Eine Aktion welche schon so zu meinem Standard in unseren...
Was ist das denn im Kirschbaum für ein Vogel, zum Glück hatte ich die Kamera in der Nähe und konnte so einen Eisvogel erstmals so aufnehmen! Eigentlich hatte ich die Rabenvögel im Sinn, welche bei uns im Moment so rumfliegen und nach Futter suchen.
Was macht ein Eisvogel bei uns zuhause im Kirschbaum?

Weitere Beiträge aus der Region

Roberto Bates veröffentlicht neue Single: eine Zeitreise in die 80er
Nach dem erfolgreichen Abschluss des letzten Jahres mit dem zweiten...
Diese Aufnahme machte ich im Freilichtmuseum Molfsee
Schon immer beliebt, der Gugelhupf
Es gab Zeiten da fehlte er auch bei dem Bürgertum auf keiner...
Flyer für die Fahrraddemos in Gießen
Bürger*innenantrag zu Fahrradstraßen braucht noch Stimmen
Schon vor Wochen meldete die Online-Plattform der Stadt Gießen, dass...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.