Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Fleisch zur Zeit in aller Munde .....

Anbraten mit Zwiebeln
Anbraten mit Zwiebeln
Gießen | .... da wollte ich nicht zurück stehen und habe mir 300 Gramm Schweinefleisch vom Kamm bei Metzger zu Geschnetzeltem zuschneiden lassen.
In der Pfanne schön mit Zwiebeln angebraten, mit Gemüsebrühe(Fleischbrühe darf ich nicht) abgelöscht und diese eingekocht.
Dann mit süßer Sahne gebunden. Nebenbei Teigwaren al dente gekocht und beides serviert. Dazu ein Export einer Brauerei aus der Region.

Zweite Portion gibt es heute.

Anbraten mit Zwiebeln
Anbraten mit Zwiebeln 
Nun ablöschen mit Gemüsebrühe
Nun ablöschen mit... 
Mit süßer Sahne die Soße binden
Mit süßer Sahne die Soße... 
Fertig
Fertig 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Karl-Ludwig Büttel
3.879
Karl-Ludwig Büttel aus Hungen schrieb am 28.10.2015 um 09:31 Uhr
Lecker genau meine Richtung.
Ja Fleich ist zur Zeit in aller Munde........auch öfters in meinem.
H. Peter Herold
29.364
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 28.10.2015 um 17:39 Uhr
Es wird alles nicht so heiß/Krebs wegen Fleisch) gegessen wie es(Medien) kochen.
Birgit Hofmann-Scharf
10.363
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 28.10.2015 um 18:30 Uhr
Ob nun Dein Fleischgericht oder das Bier - alles mit Maß !

( Es geht doch wohl mehr um geräucherte Wurst. Wenn ich mich nicht irre, bist Du doch auch (!) ein Fan von rohem Schinken. Ich las, vor allem die industriell hergestellte Wurst sei mit Vorsicht zu genießen. Das Thema werde ich weiter beobachten )
H. Peter Herold
29.364
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 28.10.2015 um 21:30 Uhr
Seit den Fleisch- und Wurstskandalen esse ich nur noch Fleisch. Ausnahme Fleischkäse, da werde ich schwach.
Das Bier ist nur ein 0,3, keine Maß;-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) H. Peter Herold

von:  H. Peter Herold

offline
Interessensgebiet: Gießen
H. Peter Herold
29.364
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kurz vor Mitternacht begann es zu schneien
Nun war es doch noch Winter in Friesoythe geworden, ....
.... wenn auch nur für kurze Zeit. In der Zeit von Samstag Nacht...
Darstellung der Weisen aus dem Morgenland
2. Die Sternsinger 2021 wegen Corona nicht überall unterwegs
Sie sind sie dieses Jahr nicht überall unterwegs. Ich habe mir das...

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
In diesem Falle war nicht klar was es für Wildvögel waren, zu weit weg waren diese Stare, da kommt das Zoom der Kamera zum Einsatz!
Wintervogelzählung vom 08. bis 10. Januar 2021!
Eine Aktion welche schon so zu meinem Standard in unseren...
Was ist das denn im Kirschbaum für ein Vogel, zum Glück hatte ich die Kamera in der Nähe und konnte so einen Eisvogel erstmals so aufnehmen! Eigentlich hatte ich die Rabenvögel im Sinn, welche bei uns im Moment so rumfliegen und nach Futter suchen.
Was macht ein Eisvogel bei uns zuhause im Kirschbaum?

Weitere Beiträge aus der Region

Eine Kabinettsorder, der sog. Spitzbubenerlass, von 1726.
Friedrich der I. (der Soldatenkönig): „Wir ordnen und befehlen...
Redispatch 2.0: In Eigenregie, aber nicht allein
Das Netzausbaubeschleunigungsgesetz und speziell der darin...
Deutsche Herzstiftung
Blutungsrisiko bei Corona-Impfung: Entwarnung für Herzkranke mit Blutverdünner
Gerinnungshemmer kein Hindernis für Covid-19-Impfung: Schutzwirkung...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.