Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Nachtwächterrundgang am 23. Oktober 2015 in Butzbach

Der Nachtwächter
Der Nachtwächter
Gießen | Der Nachtwächterrundgang in Butzbach wird veranstaltet vom Kulturamt der Stadt Butzbach. Beginn : 20:00 Uhr Nachtwächter : BR Dieter Schulz
Treffpunkt : Hof des Heimatmuseum Butzbach, in der Färbgasse 16 Unkosten : 4,00 € Pers. Der Rundgang ist zu empfehlen.

Es hat sich gelohnt. Ein Wetter von dem ein Nachtwächter nur träumen kann. Trockenes Wetter nicht zu kalt und fast Vollmond.

So führte uns der Nachtwächter durch die stille Stadt. Vorbei an alten Häusern, deren Geschichte er uns ganz anschaulich erzählte. Auch über Ereignisse als die Amerikaner vom Schloss besitz nahmen und den Reichsadler durch den weißen Anstrich des Kopfes kurzerhand zum Amerikanischen Weißkopfadler dem Wappenvogel der USA machten, da sie ihn nicht sprengen konnten.
An der Markuskirche machten wir einen kurzen halt und auch hier hatte der Nachtwächter wieder einiges zu berichten.
Gleich nahebei zeigte er uns den Hexenturm und einen Teil der Stadtmauer, deren Schwibbogen nachts angestrahlt werden. An dieser Stelle ist auch die Mauer mit 3 Schwibbogen über einen halben Meter aus dem Lot und musste wegen Einsturzgefahr abgestützt werden. An anderer Stelle sahen wir auch wie in diese Bogen Häuschen eingebaut worden waren.
Er führte uns auch zum ältesten Haus, einer ehemaligen Gaststätte Zur Eule, einem Fachwerkhaus aus der 1. Hälfte des 16. Jahrhunderts. Jetzt als Wohnhaus genutzt.
Zum Schluss des Rundgangs durch die stillen, dunklen Gassen ging es zum Marktplatz und dem Rathaus. Leider war der Platz mit Buden für den vom 24. – 27. Oktober 2015 stattfindenden Katharinenmarkt belegt.

Auf dem Rückweg zu meinem Auto kam ich noch am ehemaligen Solmser Schloss vorbei. War dann ein guter Abschluss des Rundgangs.

Anmerkung: Die Bilder wurden mit einem Smartphone Samsung Galaxy S4 aufgenommen. Es war ein Rundgang in dunkler Nacht, daher sind auch die Bilder entsprechend dunkel. Ich halte nichts von mit Blitz aufgehellten Situationen.

Der Nachtwächter
2
Teilnehmer des Rundgangs und vorneweg der Nachtwächter
Alte Fachwerkhäuser und dazu Erläuterungen vom Nachtwächter dazu
Die Stadtmauer und erleuchtete Schwibbogen
Ein Bild wie vom Apotheker und Maler Carl Spitzweg
Das älteste Haus Butzbachs, das ehemalige Gasthaus EULE
Von der Seite gesehen. Stadtmauer und an- bzw. eingebautes Häuschen
Dunkle Gässchen
Das Rathaus am Marktplatz
1
Turm und ...
Gebäude des Solmer Schlosses

Mehr über

Nachtwächterrundgang in Butzbach (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
10.362
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 27.10.2015 um 19:46 Uhr
Klasse Herr Dieter Schulz !
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) H. Peter Herold

von:  H. Peter Herold

offline
Interessensgebiet: Gießen
H. Peter Herold
29.023
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Farbenpracht im Garten - Hornveilchen und Schmetterlinge
Gerade jetzt im Herbst sind im Garten noch viel Farben zu sehen.
Wer weiß was ich genau für einer bin? Hinweis was braunes am Kopf
Grashüpfer, Heupferd, Heuschrecke ?

Weitere Beiträge aus der Region

Dieses Bild wurde bewusst als Titelbild genommen, mit den schönen Rosensträuchern davor!
Herbstbesuch im Neuen Botanischen Garten in Marburg
Das herrliche Herbstwetter und die Neugier mal wieder den...
Es ist wieder soweit, der „Nikolaus im Schuhkarton“
Im vierten Jahr startet Markus Machens diese Aktion. An die denken,...
Die Absolventen der Vitos Schule für Gesundheitsberufe Oberhessen mit ihrem Kursleiter Frank Dingeldein und dem Schulleiter Klaus-Dieter Jahn. (Foto: Vitos Gießen-Marburg)
16 Pflegekräfte feiern ihr Examen
Marburg, 23. September 2020. An der Vitos Schule für...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.