Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Deutsch-italienische Jugendliche informieren über das Phänomen der Mafia während DIG-Filmabend „La mafia uccide solo d’estate“

Die 1. Vorsitzende der DIG Mittelhessen e.V. und Italienischlehrerin Rita Schneider-Cartocci (r.) mit den beteiligten deutschen und italienischen Schülern.
Die 1. Vorsitzende der DIG Mittelhessen e.V. und Italienischlehrerin Rita Schneider-Cartocci (r.) mit den beteiligten deutschen und italienischen Schülern.
Gießen | Der italienische Filmabend mit der Vorführung des Kinofilms „La mafia uccide solo d’estate“ (Die Mafia mordet nur im Sommer, 2013), den die Deutsch-Italienische Gesellschaft Mittelhessen e.V. am Freitag, 16. Oktober 2015, in Kooperation mit der Phantastischen Bibliothek Wetzlar veranstaltet hat, sollte nicht nur ein geselliger Abend mit einem guten italienischen Film, sizilianischen Häppchen und Wein sein, sondern dem Publikum auch Denkanstöße über das komplexe Phänomen der Mafia in Italien geben.
Die 1. Vorsitzende der DIG Mittelhessen e.V., Rita Schneider-Cartocci, begrüßte die zahlreichen Zuschauer und überließ das Wort den Italienischschülern der Qualifizierungsphase 3 (Klasse 13 / 3. Lernjahr) des Oberstufengymnasiums Goetheschule in Wetzlar, Jugendclubmitgliedern und italienischen Gastschülern an der Goetheschule, die in den Film auf Deutsch und Italienisch einführten. Die Jugendlichen lieferten Definitionen, Eckdaten und Zahlen über die Mafia sowie bekannte Zitate der wohl bekanntesten Mafiagegner und Ermittler Giovanni Falcone und Paolo Borsellino, die 1992 in einem Mafia-Mordanschlag getötet wurden.
Die zahlreichen Gäste genossen den Film auf Italienisch, der neben einer unterhaltsamen Geschichte viele authentische Dokumentarmitschnitte zwischen Ende der Siebziger und Anfang der Neunziger Jahre und die Geschichte der Antimafia-Bewegung auf Sizilien und in ganz Italien darstellte.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Leiden Italiens in einem berühmt gewordenen Bild.
Überblick über Covid19-Situation in Italien (Stand: 04.04.2020)
Seit Ende Januar 2020 ist das neue Coronavirus Covid19 ein Thema...
YouTube-Star oder Influencerin - Online-Seminar für Jugendliche zur Berufswahl
Traumberuf YouTube Star oder Influencerin... sowas in der Art wäre...
Mit der Steinschlange durch die Krise.
(sm) Schülerinnen und Schüler unseres Kooperationspartners...
Kunst verbindet - European Domestic Art Challenge - neue Ausstellung heute
Heute Dienstag, den 7.7. ist die vierte Staffel der „EDAC“ auf der...
Die Absolventen der Vitos Schule für Gesundheitsberufe Oberhessen mit ihrem Kursleiter Frank Dingeldein und dem Schulleiter Klaus-Dieter Jahn. (Foto: Vitos Gießen-Marburg)
16 Pflegekräfte feiern ihr Examen
Marburg, 23. September 2020. An der Vitos Schule für...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) DIG Mittelhessen e.V.

von:  DIG Mittelhessen e.V.

offline
Interessensgebiet: Gießen
DIG Mittelhessen e.V.
922
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das Leiden Italiens in einem berühmt gewordenen Bild.
Überblick über Covid19-Situation in Italien (Stand: 04.04.2020)
Seit Ende Januar 2020 ist das neue Coronavirus Covid19 ein Thema...
Die 1. Vorsitzende der DIG Mittelhessen e.V. Rita Schneider-Cartocci begrüßt die Anwesenden. Am Klavier der Leiter der Musikschule Wetzlar Thomas Sander.
Internationales Weihnachtssingen 2019 in sechs Sprachen im Zeichen vom Europagefühl
Wie jedes Jahr trafen sich Musik- und Gesangbegeisterte, Jung und...

Veröffentlicht in der Gruppe

DIG

DIG
Mitglieder: 5
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Illustration Römisches Forum Waldgirmes
Öffentliche Führungen am 30. August und 13. September 2020
Über 2.000 Jahre alt ist die römische Siedlung in Waldgirmes, die...
Illustration Römisches Forum
Öffentliche Führung im Römischen Forum 2020 am 19.07.2020
Über 2.000 Jahre alt ist die römische Siedlung in Waldgirmes, die...

Weitere Beiträge aus der Region

Gedenken an die Widerständlerin Mildred Harnack
Auf dem Gelände des Philosophikum I in Gießen wurde eine Skulptur in...
Helfen mit Herz und Hand im Hilfsgüterlager von GAiN
Flohmarkt und Ferienaktionen bei GAiN - Mitmachhilfswerk lädt zum Helfen mit Herz und Hand ein
Global Aid Network (GAiN) gGmbH bietet in den hessischen Herbstferien...
Pendelbusverkehr in Rödgen
In den hessischen Herbstferien macht eine Baustelle die Einrichtung...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.