Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Young Americans: Noch Plätze frei für „Sing out!“-Workshop in Lich

Gießen | Ein Auftritt mit den „Young Americans“ vergisst niemand, der mit ihnen auf der Bühne stand. Vom 26. bis 28. Oktober ist die 40-köpfige Gesang- und Tanzshowformation aus den USA zu Gast in Lich. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene studieren zwei Tage lang mit den „Young Americans“ eine Show ein, die am dritten Tag aufgeführt wird.

Das Besondere ist diesmal: Deutsche, Migranten und auch junge Flüchtlinge studieren gemeinsam ein Programm ein. Bislang gibt es über 100 Anmeldungen.

„Das wird auf alle Fälle umwerfend“, sagt Dirk Oßwald, der Jugend- und Sozialdezernent im Landkreis Gießen. „Es können sich auch noch Kurzentschlossene anmelden, die vielleicht in der zweiten Woche der Herbstferien noch nichts vorhaben.“

„Das ist nicht nur das richtige Signal zur richtigen Zeit, es wird auch garantiert ein tolles Erlebnis“, sagt Dirk Oßwald, der Jugend- und Sozialdezernent im Landkreis Gießen. Veranstalter des „Young Americans“-Gastspiels in Lich ist der Landkreis Gießen zusammen mit KünstLich e.V. und dem Diakonischen Werk Gießen. Ziel ist es, eine einstündige Show Hip-Hop, Soul, Tanz, Comedy und Chor auf die Beine zu stellen, die dann vor Publikum in der Dietrich-Bonhoeffer-Schule aufgeführt wird. Die Teilnahme kostet 49 Euro.

Der Landkreis übernimmt die Kosten für die jungen Flüchtlinge. „Das ist eine Art Pilotprojekt“, sagt Peter Damm, Kulturkoordinator in Lich und Initiator von „Sing out!“. „Verständigungsprobleme wird es natürlich geben“, fügt er hinzu, „aber Musik braucht keine Sprache.“

Alle sollen etwas für sich finden, womit sie sich auf die Bühne trauen. Vor allem für die Flüchtlinge soll es ein Höhepunkt in dem bislang noch fremden Alltag sein. Aktiv unterstützt wird das Projekt von Vanessa Wagner vom Verein „künstLich“. „Das war eine ganz tolle Idee“, lobt Bettina Wege-Lemp vom Diakonischen Werk, das die Organisation übernommen hat.

Wer mit dabei sein will, dann sich per E-Mail (young.americans@diakonie-giessen.de) oder mit einem ausgefüllten Infoblatt anmelden. Das ist erhältlich: beim Diakonischen Werk, im Kino Traumstern und im Gießener Rathaus. Und wer super spontan ist, kann auch noch am Montag, 26. Oktober, bis 14 Uhr zur Dietrich-Bonhoeffer-Schule dazu kommen.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Laufen für einen guten Zweck;     Bild: LAUF WEITER
Run & Help for Lesbos
Der „Run & Help for Lesbos“-Lauf ist eine Spendenveranstaltung und...
V.l.n.r.: Karl-Ludwig Enders (Seniorchef Enders), Lebenshilfe-Aufsichtsratsvorsitzende Maren Müller-Erichsen, Wohnstättenleitung Thomas Kühne, Enders-Betriebsratsvorsitzender Egon Diehl sowie Lebenshilfe-Vorstand Dirk Oßwald.
Großzügige Spende statt Weihnachtsfeier - Belegschaft und Geschäftsführung der Firma Enders unterstützen „Aktion 68.000“ der Lebenshilfe Gießen
Giessen/Pohlheim/Reiskirchen (-). Die Lebenshilfe Gießen freut sich...
Freuen sich über eine gute Zusammenarbeit (v.l.n.r.): Heinz-Jürgen Schmoll, Thomas Michalke sowie (2.v.r.) Holger Brusius und Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe Gießen.
„Froh, dass die Lebenshilfe mit im Boot ist“ - Mitarbeiter*innen der Reha-Werkstatt Mitte setzen Beschilderungen für HessenForst instand
Giessen/Pohlheim (-). HessenForst und die Lebenshilfe Gießen freuen...
Pool von ehrenamtlichen Peer BeraterInnen der EUTB Beratungsstelle Gießen hat sich gegründet!
Ende August fand das erste offizielle Treffen der ehrenamtlichen Peer...
Verantwortliche Vertreter aller am Neubau beteiligten Akteure freuen sich über die offizielle Eröffnung des neuen Lebenshilfe-KiFaZ „Sophie Scholl“.
„Dieses Haus beginnt ab heute zu leben“ - Lebenshilfe eröffnet neues Kinder- und Familienzentrum „Sophie Scholl“
Giessen (-). Auch in Zeiten der Pandemie stagniert der Motor der...
Volker Havemann (links, Gruppenleitung Wohnstätte "Grüninger Weg" in Garbenteich) und Dirk Oßwald, Vorstand der Lebenshilfe Gießen, freuen sich über den von der Aktion Mensch mitfinanzierten Sprinter.
Komfortable Mobilität dank Aktion Mensch - Lebenshilfe-Wohnstätte in Garbenteich freut sich über neuen Sprinter
Pohlheim (-). Die Lebenshilfe Gießen freut sich über eine großzügige...
Dieser Spendenbetrag allein aus dem Verkauf von selbstgestrickten Socken kann sich sehen lassen: Barbara Fandré (l.) freut sich über die Zuwendung von Liesel Puhl und den “Fingerfertigen”.
Warme Socken für den guten Zweck - "Fingerfertige aus Langgöns" spenden 1.320 Euro an PalliativPro e.V.
Wie viele Strümpfe es genau waren, die von den „Fingerfertigen“,...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Landkreis Gießen

von:  Landkreis Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Landkreis Gießen
9.144
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Apfelwein, -saft und -secco aus Äpfeln von hessischen Streuobstwiesen
Typisch hessisch ist nicht nur der bekannte Äbbelwoi, sondern auch...
Gallus-Schule weiht neuen Kletterfelsen ein
Mehr Bewegung und Spaß haben die Schülerinnen und Schüler der...

Weitere Beiträge aus der Region

Rachel Arthur erzielte gegen ihr Ex-Team 13 Punkte. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg siegt in Heidelberg
Arbeitssieg! Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga:  SNP Bascats...
Uwe Koperlik (gipanic) und Karin Solms-Turski ("Justus"-Projektteam) bei der symbolischen Spendenübergabe im Weltladen Gießen
In Gießen genießen - und Projekte in Nicaragua fördern
Weltladen überreicht Verkaufsabgabe an...
IMPFormations-Moderatorin Banu Kamaran-Kornberger im Dialog mit dem Gießener Virologen Prof. Dr. Friedemann Weber.
Virologe Prof. Dr. Weber beantwortete Fragen zu Corona-Impfungen - Digitale Info-Veranstaltung der Lebenshilfe Gießen
Pohlheim/Giessen (-). Noch gibt es viele Unsicherheiten und Bedenken,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.